Ist ein Wanddurchbruch einer tragenden Wand mit Stahlträger IMMER möglich?

Diskutiere Ist ein Wanddurchbruch einer tragenden Wand mit Stahlträger IMMER möglich? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, ist es mit Stahlträger & Co immer möglich einen Durchbruch zu machen oder kann ein Statiker auch sagen, dass es überhaupt nicht...

  1. #1 chrizZztian, 14.05.2019
    chrizZztian

    chrizZztian

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ist es mit Stahlträger & Co immer möglich einen Durchbruch zu machen oder kann ein Statiker auch sagen, dass es überhaupt nicht geht?

    Hintergrund - ich plane ein Haus zu kaufen. Dort ist auf 3 Etagen eine 24cm dicke, durchgehende Wand. In der mittleren Etage ist vom Eigentümer (angeblich in Abstimmung mit einem Architekten), ein Teildurchbruch gemacht wurden. Im oberen Stockwerk würde ich dort ebenfalls einen Teildurchbruch machen wollen. Die Wand ist 4,6m lang. ~2m davon würde ich gerne entfernen.

    Problematisch ist, dass diese Frage maßgeblich den Kaufentscheid beeinflusst. Zumindest eine Tür MUSS in diese Wand. Zur Not würde ich in der mittleren Etage die Wand auch wieder zumauern. ;-)
     
  2. #2 Fabian Weber, 14.05.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    945
    Immer vielleicht nicht, aber in Deinem Fall klingt es schon machbar, erst recht weil ja von oben nicht mehr viel Last kommt. Falls die Wand an dieser Stelle aussteifend ist, müsste man einen biegesteifen Rahmen bauen.

    Einfach zur Besichtigung nochmal einen Statiker mitnehmen oder wenigstens auf die Baupläne schauen lassen.
     
    chrizZztian gefällt das.
  3. #3 chrizZztian, 14.05.2019
    chrizZztian

    chrizZztian

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke! :) Das klingt ja erstmal positiv.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.570
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Es geht immer was in dieser Richtung - auch grössere Öffnungen ggf muss halt im UG bzw in der Decke mit verstärkt werden - in den sogenannten Gründerzeithäusern wurden ganze Trag Systeme als Rahmen von KG bis DG eingezogen, diese relativ grossen Wohnungen mit 140 m² und mehr m² sind geteilt wurden, im Denkmal Bereich genau das selbe, da steht 'innen' oft nicht mehr viel an vormaliger Trag Wand.
     
    chrizZztian gefällt das.
  5. #5 chillig80, 15.05.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    222
    Wenn Du die Anfrage beim Statiker mit: „Geld spielt keine Rolle...“ beginnst, dann ist das immer möglich. In allen anderen Fällen muss man genau kucken...
     
    chrizZztian gefällt das.
  6. Giga

    Giga

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Für den bestehenden Durchbruch bitte irgendeinen Nachweis, dass er tatsächlich von einem Architekten abgesegnet wurde, geben lassen. Am besten eine Gewährleistungsbescheinigung. Beim Umbau wird manches mal das Geld knapp, dann wird an der falschen Stelle gespart/gepfuscht. Die Statik muss schon stimmen, gerade bei einem mehrgeschossigen Haus. Verkäufer wollen vor allem verkaufen ;-)
     
    chrizZztian gefällt das.
  7. #7 chrizZztian, 17.05.2019
    chrizZztian

    chrizZztian

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp!
     
  8. Giga

    Giga

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Wurde bei dem bestehenden Durchbruch ein Stahlträger genutzt?
     
  9. #9 chrizZztian, 21.05.2019
    chrizZztian

    chrizZztian

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Beim bestehenden Durchbruch gibt es keinen Stahlträger. Hier stehen links & rechts noch ca. 1m Wand und der Durchbruch selbst ist bögenförmig.
     
Thema:

Ist ein Wanddurchbruch einer tragenden Wand mit Stahlträger IMMER möglich?

Die Seite wird geladen...

Ist ein Wanddurchbruch einer tragenden Wand mit Stahlträger IMMER möglich? - Ähnliche Themen

  1. Wanddurchbruch (Kabelkanal) Spitzboden

    Wanddurchbruch (Kabelkanal) Spitzboden: Hallo liebe Leute, ich habe mal eine Frage zur generellen Machbarkeit folgender Unternehmung: Ich habe ein Fertighaus gebaut und aufgrund von...
  2. Wanddurchbruch tragende wand oder nicht?

    Wanddurchbruch tragende wand oder nicht?: Hallo, ich plane eine Durchreiche ca 1mx1m von einer Küche ins Wohnzimmer. (rot gekennzeichnet) Leider kann ich nicht sagen ob die Wand tragend...
  3. Wanddurchbruch tragende Wand, reicht ein IPE 180 Träger?

    Wanddurchbruch tragende Wand, reicht ein IPE 180 Träger?: Hilfe, wir haben einen Wandduchbruch zwischen Küche und Wz geplant. Es wird von einem Maurermeister durchgeführt. Folgende Maße: die 11,5 cm...
  4. Technische Fragen zu einem Wanddurchbruch

    Technische Fragen zu einem Wanddurchbruch: Hallo, Ich hätte einige Fragen zu korrekten Durchführung eines Durchbruches in einer tragenden Wand mit Holzbalkendecke über ein Länge von 3.5m...
  5. wanddurchbruch, tragende wand, baugenehmigung oder nur statiker?

    wanddurchbruch, tragende wand, baugenehmigung oder nur statiker?: hallo wir wollen uns ein haus in nrw kaufen. 2 geschossig + dachgeschoss. in der paterre möchten wir zwei zimmer mit einem durchbruch verbinden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden