Ist styroporbeton diffusionsoffen?

Diskutiere Ist styroporbeton diffusionsoffen? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo! Ich habe einen 30 Jahre alten Bungalow in Holzriegelbauweiße, wo ich den Dachboden isolieren möchte, zuerst hätte ich Mineralwolle...

  1. Jogl

    Jogl

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hafner
    Ort:
    Purgstall
    Hallo!

    Ich habe einen 30 Jahre alten Bungalow in Holzriegelbauweiße, wo ich den Dachboden isolieren möchte, zuerst hätte ich Mineralwolle genommen da ich diese aber nicht begehen kann, hat mir einer styroporbeton empfohlen, laut seiner aussage ist dieser auch diffusionsoffen. Die Styroporkugeln würden mit Kleber versetzt und dann aufgetragen. Der große Vorteil währe dieser währe nach aushärtung begehbar und sitzt nicht zusammen wie die Mineralwolle.
    Da ein Teil des Dachstuhles in die Isolierung mit eingebunden wird muss es eben Diffusionsoffen sein.
    Daher meine Frage, ist es Offen oder eher nicht?

    LG Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ist styroporbeton diffusionsoffen?

Die Seite wird geladen...

Ist styroporbeton diffusionsoffen? - Ähnliche Themen

  1. Altbau: welche Bodenfarbe/Bodenbeschichtung für alten Kellerboden?

    Altbau: welche Bodenfarbe/Bodenbeschichtung für alten Kellerboden?: Hallo zusammen, wir planen in unserm 60er Jahre Altbau den Kellerboden zu renovieren bzw. zu streichen oder beschichten. Es geht also um die...
  2. Bimsthermstein, 36.5 cm, einschalig, diffusionsoffen > eure Meinung?

    Bimsthermstein, 36.5 cm, einschalig, diffusionsoffen > eure Meinung?: Hallo zusammen, meine Frau und ich beabsichtigen ein EFH (mit Architekt & Baubetreuer) zu bauen. Aktuell sondieren wir nach den ersten...
  3. Materialien im Styroporbeton

    Materialien im Styroporbeton: Bei uns wurde vom Installateur bezüglich Kanalgefälle ein Holz direkt auf die Rohdecke unter den Kanalrohren zur Unterlage verwendet. Ist das ein...
  4. Rolladenkastendämmung diffusionsoffen oder nicht ?

    Rolladenkastendämmung diffusionsoffen oder nicht ?: Hallo, ich bin gerade dabei mein Haus neu zu dämmen. Wie ich gelernt habe gehören die Rolladenkästen auf jedem Fall mit einbezogen. Nun habe ich...
  5. Diffusionsoffenes Dichtband

    Diffusionsoffenes Dichtband: Hallo, ich will die Fuge zwischen WDVS und Betonsockel mit einem 20 bis 30 Breiten Dichtband abdichten. Bitumenband kommt nicht in Frage, da die...