Junkers Gastherme in Gebrauch nehmen

Diskutiere Junkers Gastherme in Gebrauch nehmen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe ein altes Fachwerkhaus gekauft und dort befindet sich eine Junkeres Gastherme ZR24. Baujahr Mitte 1980. Diese möchte ich jetzt...

  1. #1 waldprophet, 24. Oktober 2010
    waldprophet

    waldprophet

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Gießen - Buseck
    Hallo, ich habe ein altes Fachwerkhaus gekauft und dort befindet sich eine Junkeres Gastherme ZR24. Baujahr Mitte 1980.

    Diese möchte ich jetzt mal anschalten, weiß aber nicht ganz genau an welchen Anschluss ich die Wasserzuleitung anschließen muss.

    Über der Therme war ein Wasserschlauch gelegt, und aus der Wand kommt ein Anschluss für Wasser heraus so denke ich)

    Wodrauf muss ich jetzt achten, wenn ich die Therme "zum ersten Mal" anschließen möchte. Der Wasserdruck ist nur auf 1 Bar, d.h. es müsste auch Wasser nachgefüllt werden?

    Auf welche Stellung muss ich die Schalter stellen?

    Mehr Fotos werden folgen.

    Danke & Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Ich finde es schon "mutig", ein Gasgerät in Betrieb nehmen zu wollen, ohne sich vorher mit der (evtl. nicht vorhandenen) Betriebsanleitung zu befassen. Vielleicht sollte man sich an einen Fachmann wenden, der sich das Gerät auch vorher einmal ansehen kann.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  4. #3 waldprophet, 24. Oktober 2010
    waldprophet

    waldprophet

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Gießen - Buseck
    Nein!

    , das Gerät wurde vom Vorbesitzer genutzt. Es ist ja auch alles angeschlossen denke ich. Nur ich hatte es versäumt zu fragen, wie man es bedient.

    Ich habe nun ein paar Fotos gemacht, vielleicht kann mir ja jemand sagen, ob "alles angeschlossen" ist und ich Ihn einfach einschalten kann.

    Und wofür der Schlauch mit dem Hahn ist ?

    Danke
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ach der prophet, bei dem im gäste-wc noch eine
    dusche rein muss.... :D

    denkst du ernsthaft du bekommst hier tipps,
    wie du deine gasschleuder in gang bringst???

    mal etwas geld in die hand nehmen, fachleute
    beauftragen und nicht auf foren-hilfe für lau spekulieren...
     
  6. #5 waldprophet, 24. Oktober 2010
    waldprophet

    waldprophet

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Gießen - Buseck
    tja,

    dann frage ich mich, wofür es Foren gibt.

    Manche kommen echt nicht klar im Leben.

    Vielleicht bekomme ich ja noch eine vernünftige Antwort.
     
  7. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Um einen Besichtigungstermin mit einem SHK'ler wirst Du wohl nicht herumkommen, wenn Du genau wissen willst, was mit dem Teil noch geht. Ist aber auch eine gute Gelegenheit seinen zuständigen Sanitöter kennen zu lernen.
    Einfach so in Betrieb nehmen, ohne jemanden drübergucken zu lassen, würd ich mir verkneifen.... kann imho höchstens 'ne Stunde kosten das ganze...
     
  8. #7 tbmaennchen, 24. Oktober 2010
    tbmaennchen

    tbmaennchen

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Ort:
    Delmenhorst/Bremen
    Jetzt mal im ernst! So wie deine Möhre da Aussieht sollte die echt mal nen Installateuer vorher angucken....

    Ansonsten Wasser auffüllen( sieht zumindest so aus)..gucken ob die vergammelten Anschlüsse unten alle dicht sind, ist der GAszähler offen?und einschalten! bei deinem ding würde ich aber noch zeitlang in Deckung gehen...

    Und Foren sind nicht dafür da aus einem LAien einen Installateuer zu machen! Wann begreifen die Leute endlich das eine GAsthermen kein Klo ist zum einefach anschrauben. Nicht umsonst gelten auch bei FAchleuten sehr restriktive Vorschriften die mit Knast beschraft werden können wenn jemand zu schaden kommt....

    Immer diese Superheimwerker die auch über Leichen gehen würden...
     
  9. #8 waldprophet, 24. Oktober 2010
    waldprophet

    waldprophet

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Gießen - Buseck
    foren

    foren sind dafür da, dass angebliche laien hilfeleistungen bekommen

    und nicht, dass handwerker ihre angst kundtun, keine aufträge zu bekommen.

    ich melde mich nun hier ab. Ich habe mit 25 Jahren zwei Häuser und diese hätte ich nicht, wenn ich wegen jeder sache einen teuren handwerker kommen lies.

    in diesem Sinne!!

    Tschüss
     
  10. #9 tbmaennchen, 24. Oktober 2010
    tbmaennchen

    tbmaennchen

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Ort:
    Delmenhorst/Bremen
    Richtig Hilfe aber nicht bei gefährlichen Sachen...HAbe kein Problem jemanden beim Bad zu helfen aber es gibt auch Grenzen bei SAchen die halt nicht ohne sind! Wer sagt uns denn hier, das sie nicht noch mehr rumschrauben...Schon mal an ihre NAchbarn gedacht oder wie es aussieht wenn PApa mal im Keller an der Heizung schraubt ? gab es letzt gerade wieder Bilder von einem HAufen Schutt in Giffhorn /Niedersachsen..da hat PApi an der Flüssiggasleitung gebastelt.... 10 Meter geflogen bis ins NAchbargrundstück....

    Und genaudeshalb beantwortet hier kein Verantwortungsvoller Installateuer solche Fragen ausführlich!!

    Sie abmelden?? woher bekommen sie sonst ihre TIps?:)

    Aber trotzdem Tschüss..sehen uns dann in den anderen 2 großen Foren wieder:)
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kein Problem. Brauchst noch nicht einmal einen Antrag stellen.

    Gruß
    Ralf
     
  12. Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Lass trotzdem jemanden kucken der drüberkuckt. Mit Gas ist nicht Spaßen.

    VG,
    Tom
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und das SV bläst wie üblich auch völlig frei ab.
    Aber das alles interessiert ja nicht, er kann´s ja besser.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    ich hasse dieses Anspruchsdenken und dazu noch so viel Dummsabbel :bounce:

    Gruß

    Bruno
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Tja Bruno, was soll man dazu sagen....

    Es gibt Dinge die ändern sich anscheinend nie.

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Junkers Gastherme in Gebrauch nehmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gastherme junkers einschalten

    ,
  2. junkers gastherme anmachen bj 2001

Die Seite wird geladen...

Junkers Gastherme in Gebrauch nehmen - Ähnliche Themen

  1. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  2. Austausch Gastherme DG

    Austausch Gastherme DG: Guten Morgen, am Wochenende stand die jährliche Wartung meiner Gastherme an. Sie beheizt meine 80 m² Maisonette-DG Wohnung. Es gab keine...
  3. Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?

    Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?: Hallo Zusammen, in unserem von 1995 erbauten und durch uns in diesem Jahr gekauftem Eigenheim soll in der obere Etage nun saniert werden. Derzeit...
  4. Wasserdruck bei alter Junkers Therme wie erhöhen?

    Wasserdruck bei alter Junkers Therme wie erhöhen?: Hallo, habe lange rumprobiert und verfüge auch nicht über eine Bedienungsanleitung, deshalb diese wohl eher ungewöhnliche Frage hier im Forum:...
  5. Empfehlung Schlammabscheider für Junkers ZBS22 ?

    Empfehlung Schlammabscheider für Junkers ZBS22 ?: möchte meine Anlage mit einem Schlammabscheider 3/4 zoll nachrüsten. Hab einen Junkers ZBS22-100 Liter Kombigerät. Habe mir zwei rausgesucht,...