K-Wert Geschiebelehm

Diskutiere K-Wert Geschiebelehm im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Foristen, ich möchte in unserem neuen Projekt statt an die Kanalisation zu gehen, lieber Zisternen zum Einsatz bringen. Ursprünglich...

  1. #1 Sciro80, 24.10.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    MV
    Hallo liebe Foristen,

    ich möchte in unserem neuen Projekt statt an die Kanalisation zu gehen, lieber Zisternen zum Einsatz bringen. Ursprünglich war ein Brunnen geplant aber aufgrund der Bohrtiefe von ca. 65m und den ersten KVAs lasse ich diese Ideen fallen. Da liegt es nahe das Regenwasser, hier ca. 377m2 (Bungalow- und Garagendach) in Zisternen einzuleiten. Geplant von 2x 9200l Stahlbetonzisternen. Im Durchschnitt fällt bei uns ca. 41,66l / m2 Regen oder halt 530l / m2 im Jahr an.
    Da muss ich natürlich den Überlauf an eine Versickerung anschließen. Der Boden ist Geschiebelehm, von weicher Konsistenz, bis hinunter auf -4m. Ich wollte mir mal pauschal den Versickerungsmenge errechnen. Kann zu dem Boden aber kein K-Wert finden. Es gibt Versickerungsboxen mit je 205l, Versickerungsschächte oder Versickerungszisternen.

    Habt ihr da ne Idee.

    Gruß
    Sciro
     
  2. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Den Aufwand kannst du dir sparen. Der kf-Wert für Geschiebelehm liegt auf jeden Fall deutlich unterhalb von 1 x 10^(-6) m/s und damit außerhalb des für die Versickerung relevanten Bereichs. Dafür wirst du keine Erlaubnis erhalten.
     
    seaway gefällt das.
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.055
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ob du da einen Schluckbrunnen auen darfst, der durch die 4 m Geschiebelehm durchgeht und in die darunter befindliche Bodenschicht (hoffentlich mit besserem k-Wert) versickert, hängt von den Behörden ab. Früher hat man sowas gebaut aber heute will man solche " ungefilterten Direkteinleitungen" von Regenwasser in das Grundwaser nicht mehr.

    Da du aber offenbar eine Kanalisation vorhanden hast wird dir die Behörde für solche Bastellösungen keine Genehmigung erteilen.
     
  4. #4 Sciro80, 25.10.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    MV
    Hm, okay danke.

    Dann ginge nur Zisterne mit Überlauf an Kanalisation. Selbst wenn ich auf - 4m gehe. Dann kommen immer noch 61m Erdschicht bis zur Grundwasserquelle. Erst kein Brunnen für meine Beregnungsanlage und jetzt ist die Zisterne mit 18,4m3 auch in Frage gestellt. Daher wollte ich auf Anschluss an die Kanalisation verzichten, um wenigsten nach 11 J +/ - Null zu kommen, für die Zisternenkosten.
    Es nervt irgendwie. Das entgültige Bodengutachten bekomme ich erst die Woche. Aber 1,2m Bodenaustausch muss auch erfolgen. Knapp 309m3 zu bewegen., macht kein Spaß. Der Bau hat noch nicht einmla begonnen.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 25.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.627
    Zustimmungen:
    2.751
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Andersrum doch sehr positiv und zeigt dass du dir die richtigen Gedanken machst und die richtigen Experten rechtzeitig dazuziehst
     
  6. #6 Sciro80, 25.10.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    MV
    Ja, danke für die Worte. Es ist unser 3. Projekt und solche Überraschungen, wie mit dem Boden hat man nur 1x. Daher alles mögliche vor Kreditantrag und Verträge Abklären lassen.
    Ich werde mir jetzt KVA für den Austausch kommen lassen und dann mal auf die Gemeinde (Verkäufer) zugehen... Notartermin ist ja erst am 14.01.21
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 Sciro80, 05.11.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    MV
    Wollte nur mal noch ne Rückinfo geben.
    Antwort des Bauamtsleiter, sieht das Problem nicht. Versickert doch jetzt auch das Wasser. Also 18m3 Zisternen rein und den Überlauf mit 4x Rigolen a 300l Volumen in Kiesbett absichern. Falls doch mal was oben raus kommt, läuft es aufs Grundstück.

    Unser Planer hat sich ne freitragende Bodenplatte ausgedacht. Mehrkosten 4.800€ netto. Dafür sparen wir uns 330m3 Austausch. Fand ich jetzt okay.
     
Thema:

K-Wert Geschiebelehm

Die Seite wird geladen...

K-Wert Geschiebelehm - Ähnliche Themen

  1. Ist der elektrostatische Filter den Aufpreis wert?

    Ist der elektrostatische Filter den Aufpreis wert?: Kaufe gerade eine Lüftugnsanlage mit Wärmerückgewinngung aus Abluft. Das ausgesuchte Gerät hat 250 m³/h Luftaustausch. Jetzt muss ich mich...
  2. Brandschutztüre mit niedrigem U-Wert

    Brandschutztüre mit niedrigem U-Wert: Hallo zusammen, ich habe ein kleines technisches Problem zu lösen. An unserem momentan in der Sanierung befindlichen Gebäude grenzt an einer...
  3. U-Werte KfW-Einzelmaßnahme bei Dachneubau

    U-Werte KfW-Einzelmaßnahme bei Dachneubau: Schönen guten Tag, ich habe vor, das DG komplett zu erneuern, d.h. neuer Dachstuhl, DFF, Eindeckung und Dämmung (Aufsparrendämmung 10 cm und...
  4. Welcher U-Wert für Raffstorekasten bei KfW40 ist "normal "?

    Welcher U-Wert für Raffstorekasten bei KfW40 ist "normal "?: Hallo zusammen, wie das so ist dachte ich, dass ich bei unserem Neubau alles im Griff hätte. Ich baue KfW40 mit T7 Poroton 42,5 sowie wo es geht...
  5. Dachbodenausbau - Frage zum u-Wert Rechner

    Dachbodenausbau - Frage zum u-Wert Rechner: Hallo, wir wollen unser Dachboden ausbauen und die Giebelwände und das Dach dämmen. Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob mein Vorgehen so umsetzbar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden