Kabel angebohrt

Diskutiere Kabel angebohrt im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Forenmitglieder, ich hab mal ne Frage, wie man mit Kabeln verfährt, die man beim Setzen der Bohröffnung verletzt hat. Können diese...

  1. mela

    mela

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    brandenburg
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich hab mal ne Frage, wie man mit Kabeln verfährt, die man beim Setzen der Bohröffnung verletzt hat. Können diese möglichst aufwandsarm(ohne neues Kabel ziehen zu müssen) repariert werden?

    Kurze Vorgeschichte: Wir bauen ein Ausbauhaus. Die Elektrik wurde von einer Fachfirma verlegt. Wir haben den Trockenbau und Dämmung gemacht und müssen an den Stellen für Steckdosen etc jeweils ein Bohrloch setzen und die Kabel rausziehen. Dabei haben wir nun leider trotz größter Vorsicht einige Kabel verletzt. Die Fachfirma kommt und stellt die Elektrik dann fertig. Jetzt habe ich Angst, dass sie mir alles wieder aufreißen. Oder kann man die verletzten Stücken eventuell austauschen?

    Kann mir da jemand helfen oder hat da Erfahrung? Möchte bisher ungern die Firma scheu machen.

    Danke Mela
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das müsste man sich jetzt genau anschauen, aber normalerweise lässt sich das auch fachgerecht reparieren. Sollte für den Eli eine der leichteren Übungen sein.

    Der wird Euch deswegen nicht um einen Kopf kürzer machen.

    Warum wurden keine Installationsrohre eingesetzt? Dann wäre auch ein Austausch der Leitung kein Hexenwerk. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 Nutzer des BEFs, 13.11.2011
    Nutzer des BEFs

    Nutzer des BEFs

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Köln
    Hier sieht niemand, wie sehr dein Kabel verletzt ist. Ist nur die Isolierung oberflächlich verletzt an der Stelle, wo sie später sowieso entfernt wird, oder ist das Kabel richtig angebohrt?

    Im Zweifelsfall sollte in dem Abschnitt, wo das Kabel verletzt ist, dieses ersetzt werden - kostet sofern es im Leerrohr verlegt ist, nicht die Welt.
     
  4. mela

    mela

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    brandenburg
    Danke für euere schnelle Antworten!
    Meist ist es in dem Bereich, wo das Kabel hinter der Bohrung liegt und rausgezogen wurde. Teilweise sieht man sogar das Kupfer. Aber es ist zumindest etwas beruhigend, dass man es eventuell auch so reparieren kann. (Entscheiden muss das klar der Eli) Die Kabel liegen (leider) ohne Rohr oder Ähnliches auf der Dämmwolle hinter den Fermacellplatten.
     
  5. #5 maveric00, 14.11.2011
    maveric00

    maveric00

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler von richtig guten Getrieben
    Ort:
    Bedburg
    Hallo,

    Nebenkriegsschauplatz: Wo ist denn da die luftdichte Ebene (Dämmung ist normalerweise ausserhalb der luftdichten Ebene)? Habt Ihr die jetzt an jeder zukünftigen Steckdose durchbohrt? Oder sind die Kabel "auf der Dämmwolle hinter den Fermacellplatten" nur in den Innenwänden?

    Schöne Grüße,
    Martin
     
  6. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Werden die Steckdosenlöcher an der fertig verschraubten Platte gebohrt??
    Ich dacht immer man macht dieses vor dem Anbringen der Platte??
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das sag doch schon alles: ;)

    Gruß
    Ralf
     
  8. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Na dann mal gut, dass Ihr die Kabel angebohrt habt ...

    :winken
     
  9. #9 biologist, 15.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Bei uns wurden die Wände doppellagig beplankt (keine Folie). Kann mir jetzt nicht vorstellen, wie man das absolut deckungsgleich hinbekommt, wenn man das vorher fräst. Aber vielleicht gibt es da ja Wege...
    Bei uns waren vom Häuslebauer an den entsprechenden Stellen schon Kanäle (nicht Rohre) vorgesehen für die Stromleitungen. Die Leitungen laufen deshalb ein paar cm versenkt hinter der ersten Lage Beplankung. Man musste etwas aufpassen, aber bei 152 gefrästen Dosen habe ich nicht einmal wo reingebohrt/gefräst. Ich habe vorher allerdings auch sehr genau darauf geachtet, wie und wo die Leitungen insbesondere im Fräsbereich liegen.

    EDIT: Ja, man kann natürlich die Leitungen auch erst nach dem Fräsen reinschieben wenn man Führungen hat. Ich habe mich für die andere Variante entschieden.
     
  10. mela

    mela

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    brandenburg
    Hallo!
    Wir haben die Löcher auf Anraten vom Eli erst gebohrt, nachdem beplankt war, da es wie biologist schon sagt sehr schwer is die Löcher in beiden Lagen deckungsgleich hinzubekommen.
    In den Außenwänden nhaben wir die Folie logischerweise auch durchgebohrt (was mir auch mißfällt), aber der Eli sagte, er setzt luftdichte Dosen ein. Leider bleibt mir ja nich viell Anderes übrig, als ihm das erstmal so abzunehmen.
    Wenn ich den Trockenbau und die Bohrungen nochmal machen müsste, würde ich sicher einiges anders machen. Aber dazu wird es in diesem Umfang sicher nicht mehr kommen.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich fürchte, doch!
    Denn auch luftdichte Dosen helfen nicht gegen die durchlöcherte Dampfsperre...
    Sie würden in diesem Fall nur ein Symptom lindern.
    Wenn das so bleibt, könnt Ihr Euch auf unangenehme und teure Folgeschäden gefaßt machen.

    Wer hat denn diesen unsinnigen Wandaufbau (fehlende Installationsebene) so geplant???
     
  12. mela

    mela

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    brandenburg
    das sind die Vorgaben der Hausbaufirma.
     
  13. #13 biologist, 20.11.2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Hast du die wegen den Bohrungen in die PE-Folie mal kontaktiert? Falls nicht, dann solltet ihr das dringend machen.
     
Thema: Kabel angebohrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kabel isolierung verletzt

Die Seite wird geladen...

Kabel angebohrt - Ähnliche Themen

  1. Kabel nachträglich unterputz bis in die abgehängte Decke ziehen

    Kabel nachträglich unterputz bis in die abgehängte Decke ziehen: Hallo zusammen, wir rüsten gerade unsere Wohnung mit KNX aus. In dem Zug haben wir die Decke abhängen lassen (Metall Unterkonstruktion, 10 cm...
  2. Kabel Aufputz verlegt, anschließend verputzen !

    Kabel Aufputz verlegt, anschließend verputzen !: Hallo, Ich habe mir gerade eine Wohnung gekauft und bin Jezz dabei die Elektrik neu zu machen ! da bei mir in den Innenwänden Nur mit 10er ytong...
  3. Kabel angebohrt knapp über dem Fußboden

    Kabel angebohrt knapp über dem Fußboden: Habe gestern bei verlegen der Sockelleisten ein Kabel angebohrt: [IMG] Nun die Frage ob ein Fachman dies Flicken kann ohne gleich ein ganze...
  4. Kabel angebohrt :-(

    Kabel angebohrt :-(: Moinsen, habe am Wochenende eine meiner Rollladenleitungen angebohrt :mauer. Nun ist meine Frage ob was passieren kann wenn diese durch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden