Kabel / leitungen bündeln: darf man...

Diskutiere Kabel / leitungen bündeln: darf man... im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; ...in ein KG Rohr, das Keller mit Garage verbindet, folgende Kabel zusammen reinlegen? - 1 x Kraftstrom - 4 x Lichtstrom (verschiedene Zähler)...

  1. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    ...in ein KG Rohr, das Keller mit Garage verbindet, folgende Kabel zusammen reinlegen?

    - 1 x Kraftstrom
    - 4 x Lichtstrom (verschiedene Zähler)
    - Kaltwasserleitung
    - Kabel von der Satschüssel (ist auf Garage montiert)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    YES.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn es wirklich Kabel (also Erdkabel, z.B. Typ NYY) sind, dann uneingeschränkt ja.

    Wenn nur Feuchtraum-Mantelleitung (z.B. NYM), dann nurunter bestimmten Voraussetzungen.

    Wie lang ist die Rohrstrecke? Liegt sie in der Erde?
    Hat das Rohr duchegehend Gefälle?
    Besitzt es eine Ablaufmöglichkeit für Kondenswasser?

    Generell: Bei Querschnitt ggf. Häufung berücksichtigen (evtl. ist stattdessen Verlegung mit Abstand machbar) und den Spannungsfall nicht vergessen!
    Was ist mit dem PA? Wo sitzt der Multischalter?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :cry :cry und jetzt wollte ich einmal eine einfache Antwort geben :cry :cry

    Gruß
    Ralf
     
  6. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Tröste dich, die Franggen schweifen gern etwas aus :Roll
     
  7. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Julius,

    wenn ich in der Lage wäre, deine Fachwörter (PA, Multischalter, Spannungsfall ...) zu interpretieren, hätte ich vermutlich die Frage gar nicht stellen müssen, sonder mir diese selbst beantworten können :winken

    Siehe angehängtes Bild. Das Rohr ginge ca. 10m ausserhalb des Hauses und ca. 3m innerhalb des Hauses. Letzteres deshalb, weil in dem Raum am "Eck" keine Entsorgungsmöglichkeit für eventuelles Wasser ist, im Raum daneben aber problemlos (Haustechnikraum mit Pumpensumpf)

    [​IMG]

    Man käme so auch problemlos am Steifenfundament vorbei.
     
  8. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Nachtrag:
    Das Rohr geht natürlich nicht durch das Bad, der Grundriss ist vom EG, nur da sind die Garagen drauf :mauer
    Im Keller sind die Mauern aber an selber Position
     
  9. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Im Prinzip kein Problem, hast ja sicherlich einen Eli der dann noch die Details ausknobelt.
    (zb. Anzahl der Antennen-leitungen, ich würde 5 nehmen )
    Darauf achten das kein Wasser im Rohr stehenbleiben kann.

    Grüsse
    Jonny
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Der hat mich ja auf die Idee gebracht. Im Eli-LV stehen nur "Erdkabel" für Strom und Sat. Da regierte er aber ziemlich allergisch drauf und meinte, ob man denn kein Rohr verlegen könnte zwischen den Gebäuden.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kann ich verstehen. Rohr verlegen und Leitungen rein. Sollte mal was schiefgehen, dann kann man zur Not auch noch eine neue Leitung einziehen.

    Beim Antennenkabel auf niedrige Dämpfung und hohe Schirmdämpfung achten.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Kabel / leitungen bündeln: darf man...

Die Seite wird geladen...

Kabel / leitungen bündeln: darf man... - Ähnliche Themen

  1. fremde Leitungen über Grundstück

    fremde Leitungen über Grundstück: Hallo, zuerst mal vielen herzlichen Dank für dieses informationsreiche Forum. Ich habe eine Frage und würde mich über Eure Einschätzung freuen:...
  2. Leitung vss. getroffen

    Leitung vss. getroffen: Hallo zusammen, mein Freund hat mit einem Nagel gerade leider vss. eine Stromleitung in de Wand getroffen. Festgestellt haben wir es, weil die...
  3. Kabel durch Weissewanne?

    Kabel durch Weissewanne?: Hallo zusammen, wir haben im Keller eine Weissewanne, nun möchte ich da 2 Kabel durchbekommen. 1 x Erdkabel 5x10mm (20mm durchmesser) und...
  4. Was darf ein Elektriker kosten?

    Was darf ein Elektriker kosten?: Hallo, wir haben nun ein Angebot von einem Elektriker erhalten. Doch die Preise haben mich ein wenig schockiert. Ich würde gerne mal wissen was...
  5. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...