Kabel von PC zu TV "unter" Terrassentür?

Diskutiere Kabel von PC zu TV "unter" Terrassentür? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir würden gerne einige Kabel im Raum ziehen, diese aber natürlich weitestgehend unsichtbar. Etwa ein HDMI-Kabel vom PC zum TV. Von der...

  1. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Hallo,

    wir würden gerne einige Kabel im Raum ziehen, diese aber natürlich weitestgehend unsichtbar. Etwa ein HDMI-Kabel vom PC zum TV. Von der Strecke her ist eine Wandführung kein Problem. Und man könnte das Kabel ja weitestgehend in Wandleisten verstecken (also die Dinger, die den Abschluss von Parkett zu Wand bilden). Allerdings wird auch eine Terassentür dazwischen sein, wie macht man es dort? Was gibt es da für Lösungen?

    Desweiteren soll ein Kabel von "vorn" nach "hinten" (Lautsprecher). Auch das würden wir dann in diese Wandlösung integrieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Wenn ich so querlese, werde ich nicht schlau, ob es sich bei deinem Vorhaben um Neubau oder Renovierung/Sanierung oder DIY-Hausbau handelt.
     
  4. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Soll ein Neubau werden. Bisher ist noch nichts unterschrieben, aber Grundstück und Baugebiet inkl. Preis stehen schon relativ fest. Der Rest wird jetzt ergebnisoffen geplant...
     
  5. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Wenn Neubau dann leg dir ein Leerrohr in die Wand/Estrich, da würde ich nicht mit Sockelleisten rummachen...

    Gruß,
    Sebastian
     
  6. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Ein vorkonfektioniertes HDMI Kabel schiebt man nicht mal so durch ein Leerrohr.. Auch an Terassentüren gibt es einen Anschluss an den Bodenbelag, zB Aluleisten.
     
  7. feelfree

    feelfree Gast

    Nicht unbedingt. Unser Parkett hat als Abschluss da eine dünne Acrylfuge. Da passt genau gar kein Kabel rein.
     
  8. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Klar, auch bei Fliesen wärs schwierig.. Aber er hat ja noch die Wahl.
    Mir fällt spontan auch keine gute Lösung ein. Klar, man könnte das HDMI-Kabel etc. alles schon fest verlegen. Nur dann ist es mit der Austauschbarkeit Essig. Ich schätze in 10 Jahren haben wir kein HDMI mehr als Standard, zB.

    Durch kluge Aufteilung und Planung der Standorte der Geräte vermeiden, dass man da HDMI verlegen muss. Für was eigtl? Beamer?
    Lautsprecherkabel klar, dafür würde ich Leerrohre vorsehen.

    Ich persönlich habe für so einen Terassentürenübergang einen 15*15 Kabelkanal an das Fensterprofil geklebt. Hat man praktisch nicht gesehen, weiß in weiß. Jetzt löst sich schon der Kleber. (Miete - daher Lösung für Soundsystem gebraucht..)
     
  9. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Moin,

    ich empfehle CAT7 Netzwerkdosen an Quelle und Ziel. Verlegt im Leerrohr. Es gibt für <100 EUR Wandler HDMI -> Netzwerkkabel -> HDMI. Da kommt das Sendeteil an die Quelle und eben der Empfänger dahin, wo man schauen will. Es gibt CAT7 Netzwerkdosen für den Außenbereich. Man kann via Netzwerk eigentlich alle Signale verteilen, die man möchte. Wenn es um TV im Garten geht, gehts auch ohne Wandler. Man kann auch Videosignale direkt übers Netzwerk streamen. Empfangen kann die jeder bessere "SmartTV".
     
  10. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    gibts nicht auch HDMI als LWL? Bräuchte man nur noch einen Konverter
     
  11. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Stimmt.

    http://www.lyndahl.de/sortiment/hdmi-kabel/loses-hdmi---kabel-und-stecker/index.html

    das ist die Lösung

    Für LS Leerrohre verlegen und das Kabel vor dem Estrich durchziehen. Ich habs nachher gemacht und war froh das nix gerissen ist.
    Oder auf Funk-LS umstellen. Je nachdem wie audiophil man ist.
     
  12. Mikalaya

    Mikalaya

    Dabei seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kffr.
    Ort:
    Hannover
    Wir haben Leerrohre, beim HDMI Kabel (ich meine das war das.. das mit den ganz vielen Fasern hoch zum Beamer wo man nicht mal eben den Stecker abmachen kann?) haben die Jungs dann mächtig geflucht. Ging aber alles.
    Haben wir im Boden für die Lautsprecher und durch Wand und Decke für den Beamer oben an der Decke.
    Dummerweise haben die lieben Handwerker die LR nicht nach Plan diagonal durch den Boden gelegt, sondern nach Lehrbuch entlang der Wand (mit entsprechend fieser Ecke). Da wurde die Sprache dann auch farbig, als die dicken Audiokabel durch mussten.
    Kabel in irgendeiner Form auf dem Boden haben aber einen gaaaaaanz niedrigen WAF :D Besonders die guten, teuren, dicken. Da haben die Jungs dann lieber solange geflucht bis es durch war :D

    Die Kabel passen auch nicht in Abschlussleisten, besonders nicht, wenn die schön schmal sein sollen ;)
     
  13. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Stecker vom HDMI Kabel ausmessen und entsprechend großes Leerrohr verwenden. Zugdraht im Rohr hilft ungemein.
     
  14. Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    :biggthumpup: und dann noch eine HDMI UP Dose dazu und passt.

    Funk-LS...uah...kann man gleich Google chromecast auch nehmen
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Moin,

    und dann kommt UHD und Essig ist es mit HDMI Version 1.4. Das heißt: Neue Kabel und alles wieder auf Anfang. ;)
     
  17. manni

    manni

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    Tatze hat es weiter oben schon geschrieben: Netzwerkkabel legen und gut is.
    Dann KVM-Switch dran und fertig. Und wenns nen neuen HDMI-Standard gibt, dann halt nen neuen Switch.
     
Thema:

Kabel von PC zu TV "unter" Terrassentür?

Die Seite wird geladen...

Kabel von PC zu TV "unter" Terrassentür? - Ähnliche Themen

  1. Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische

    Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische: Hallo zusammen, ich lese hier schon länger mit und habe viele interessante Dinge gelernt. Nun habe ich mich aber doch selbst registriert, da ich...
  2. Kabel durch Weissewanne?

    Kabel durch Weissewanne?: Hallo zusammen, wir haben im Keller eine Weissewanne, nun möchte ich da 2 Kabel durchbekommen. 1 x Erdkabel 5x10mm (20mm durchmesser) und...
  3. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  4. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...
  5. Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton

    Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton: Hallo, ich möchte gerne bei mir (Rohbau einer DHH) folgendes umsetzen und habe einpaar Fragen: Leerrohr(e) für 2x COX-Kabel(SAT), 1x CAT7,1x...