Kabelaustritt/Loch in Decke für Spots von 10mm auf 68mm vergrößern

Diskutiere Kabelaustritt/Loch in Decke für Spots von 10mm auf 68mm vergrößern im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, in unserer neu ausgebauten Wohnung (Dach) kommen aus der Trockenbaudecke alle paar Meter Kabel aus der Decke für Lampen. Die Löcher sind...

  1. #1 MoritzT, 10.08.2018
    MoritzT

    MoritzT

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in unserer neu ausgebauten Wohnung (Dach) kommen aus der Trockenbaudecke alle paar Meter Kabel aus der Decke für Lampen. Die Löcher sind alle in etwas leicht größer als das Kabel, also ca. 10mm im Durchmesser.

    Wir möchten nun gerne Deckenspots installieren, die Löcher mit einem Durchmesser von 68mm benötigen.

    Um die derzeitigen Löcher zu vergrößern fehlt natürlich nun in der Mitte etwas zur Zentrierung des Kreisschneiders/der Lochsäge.

    Meine Idee wäre nun, gerade so weit außerhalb des Loches anzusetzen, dass ich wieder eine Möglichkeit zur Zentrierung auf der Decke habe und das kleine 10mm Loch dann Teil des großen, 68mm Loches wird.

    Kann das funktionieren? Wenn ja, nimmt man dafür einen Kreisschneider oder eine Lochsäge?

    Wenn nein, was ist die Alternative? Würde gerne vermeiden, 25 Löcher zuspachteln zu müssen.

    Danke & Gruß,

    Moritz
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lexmaul, 10.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Kabel zurück schieben und dann bohren ist eine schlechte Idee ;)?

    Lochsäge natürlich
     
  4. #3 MoritzT, 10.08.2018
    MoritzT

    MoritzT

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke - entnehme daraus das geht, solange ich das Kabel gut zurückschiebe? Sorry, bin nicht so unendlich erfahren :-)
     
  5. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    355
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn das Loch ungefähr zum zentrier Bohrer passt dann ja genau so, Kabel zurück und Bohrer rein

    Wenn du aber jetzt ein großes Loch hast zb 50mm und willst auf 68 aufbohren dann schneidest du dir erst zb aus einer gipskartonplatte oder besser osb zwei drei “Ringe” in 50mm aus , steckst die als Zentrierung auf den zentrierbohrer in die 68er Krone und ab gehts

    Ohne Zentrierung wird bei einer lochsäge echt übel ohne abrutschen
     
  6. Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    370
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dachgeschoss!
    Bei der Sägerei wirst Du die Dampfsperre perforieren. Undichtigkeit, Feuchtigkeit, Schimmel wird nächsten Winter die Folge sein.
     
  7. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wieso das denn? Habe ich auch gemacht und da wurde nix perforiert - man hat ja eine Lattung dazwischen und damit Platz.

    Und hübsch dran denken, Körbe einzubauen - sonst wird durch Hitze die Damofbremse später doch beschädigt ;)
     
  8. plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Bei der Sägerei wirst du vor allem erstmal die ach so gut zurückgeschobenen Kabel perforieren.
     
  9. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Unsinn, ist mir bei keinem passiert - einfach nicht wie Rambo reinbohren.
     
  10. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    203
    Einfach den Kreis anzeichnen, Kabel zurückschieben und mit Stichling von Hand sägen.
     
    simon84 gefällt das.
  11. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    355
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bei einem Loch in einer GKP ist das sicher eine praktikable Lösung.

    Wenn du 10 Löcher in einer Holzdecke machen musst eher nicht. Ausser du bist Rambo :)
     
  12. MoritzT

    MoritzT

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Da sind hinter der Gipskartonplatte noch ca 8cm - das sollte doch reichen oder?
     
  13. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Was hab ich denn geschrieben...?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 MoritzT, 14.08.2018 um 21:30 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2018 um 21:37 Uhr
    MoritzT

    MoritzT

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Statusupdate - hat alles super funktioniert.

    Kabel zurückgedrückt, mit Lochsäge für Trockenbau vorsichtig so angesetzt dass altes 10mm Loch am Rand Teil des neuen Loches wird.

    Hat super geklappt, nichts kaputt und Spots sind drin.

    Leider eine Riesensauerei, weil überall Staub ist.

    Habt ihr da noch einen Tip? Die Lochsäge hat leider keinen Plastikteller zum auffangen. Gibts die zum nachkaufen?

    Gruß, Moritz
     
  16. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Zweiten Mann mit gutem Staubsauger dahin stellen.
     
Thema: Kabelaustritt/Loch in Decke für Spots von 10mm auf 68mm vergrößern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

Die Seite wird geladen...

Kabelaustritt/Loch in Decke für Spots von 10mm auf 68mm vergrößern - Ähnliche Themen

  1. Dachgeschoss Risse in Decke

    Dachgeschoss Risse in Decke: Guten Tag, als wir in eine Dachgeschosswohnung eingezogen sind, waren nahe der Kante zwischen Decke und Wand einige kleine und einige fette Risse....
  2. Maße der Unterkonstruktion bei GK-Decke

    Maße der Unterkonstruktion bei GK-Decke: Hallo zusammen. ich bin neu in diesem Forum, wenn ich auch schon seit Jahren immer mitlese. Nun habe ich eine Frage die ich leider weder...
  3. Rigipsplatten unter der Decke

    Rigipsplatten unter der Decke: Hallo liebe Experten, ich bin im Bereich des Trockenbaus noch relativ unerfahren, bis jetzt habe ich nur Zwischenwände verbaut. Unser...
  4. Hilfe. Farbe blättert ab an Decke

    Hilfe. Farbe blättert ab an Decke: Hallo zusammen. Ich habe (wie soll es auch anders sein) ein Problemchen. Also ... im Badezimmer wurde Rigips an die Decke gemacht. Danach wurde...
  5. Decke streifig - ich werde wahnsinnig

    Decke streifig - ich werde wahnsinnig: Hallo liebes Forum, in meiner neuen Wohnung habe ich die Decke gestrichen. Leider habe ich die Farbe (A***na Weiß das Original) fälschlicherweise...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden