Kabelschlitz verschliessen/ verputzen.

Diskutiere Kabelschlitz verschliessen/ verputzen. im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ja das Thema gibt es schon und ich habe die Antworten gelesen... aber jeder Experte hat selbst 3 Meinungen. Und alte Threads kapert man nicht....

  1. #1 grummelbrumm, 04.08.2018
    grummelbrumm

    grummelbrumm

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner/ Anwendungsentwickler/ Sozialarbeiter
    Ort:
    Lübeck
    Ja das Thema gibt es schon und ich habe die Antworten gelesen... aber jeder Experte hat selbst 3 Meinungen. Und alte Threads kapert man nicht.

    In meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich natürlich dem Elektriker nicht den Auftrag gegeben, dass zu verschließen.

    Also: Kabelschlitz etwa 10m lang und bis 3/ 4 cm tief im Beton. Im Schlitz liegt ein Bus-Kabel. Wie mach ich das zu (keine Ahnung was für ein Putz oben auf ist). Später soll gestrichen werden (Treppenaufgang, also mit einer robusten Farbe), eventuell kommt irgendwann (Struktur)Putz oder Tapete).

    Nun lese ich von Rotband (was ist damit gemeint?), andere schreiben Kalk-Zement Putz oder Elektrikergips.
    Was nehme ich denn nun?
     
  2. #2 Diamand, 04.08.2018
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Wenn du den Putz nicht erkennst dann stell am besten mal ein Foto davon hier ein.

    Was Rotband ist da genügt doch mal eine Suchmaschine zu befragen.

    Kurz gesagt

    Gips wird schnell hart. Man kann also nun immer kleine Mengen ansetzen.

    Rotband aber auch Goldband ist auf Gips Basis wird aber nicht so schnell hart. Man kann also gleich eine größere Menge anmachen und hat mehr Zeit dieses zu Verarbeiten.

    Übrigens ich hoffe das Kabel liegt auch in einem Rohr damit man es eventuell mal leicht Tauchen kann.
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Der Verschluss des Installationsschlitzes da er sich im Beton befindet hat um das Leerrohr oder Hüllrohr mit Mörtel auf Zement Basis zu erfolgen, Racofix oder oder von mir aus ein Klebemörtel auf Zement Basis, Hintergrund ist die Erhaltung des hydraulischen Milieus im Beton, davor dann ein Gewebe Streifen und je nach was als Deckputz da vorhanden ist, selbstredend können Sie auch den Vorschlag von Diamand folgen und Mörtel auf Gips oder Kalkbasis nehmen das ist dann aber eben nicht fachgerecht.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 04.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Für Schlitze gibt es schlitzputze :) sehr gute Erfahrungen hab ich mit Tiroplan
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Für Beton aha :cry
     
  6. #6 simon84, 04.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wieso nicht ? Das ist doch auch nix anderes als ein „aufgeblasener“ Kalkzementputz mit Zuschlägen damit er besser füllt und leichter zu verarbeiten geht bzw klebt.

    Racofix kannst du nicht zahlen wie viel du da brauchst und ein Fliesen Flexkleber ist noch weniger fachgerecht.

    „Einfach“ mit Zementmörtel ist leichter gesagt als getan, schon mal gemacht ? Das musst du ja schon fast einschalen und danach schleifen, der putz macht sonst wieder nen bauch aus dem Schlitz raus
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Doch nicht bis vorne durch damit nur bis zur Betonscheibe, dann kann er doch draufmachen was er will, ja schon gemacht Simon und auch bei 40°C und bei - 25°C betoniert :biggthumpup:
     
  8. #8 simon84, 04.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich gehe mal davon aus dass er nur die Schlitze bündig mit der Betonwand verputzt und dann ein Oberputz draufkommt.

    Wenn der TE sich das mit Zementmörtel zutraut dann wär das das beste, fand ich nicht trivial. Verputzen ist zwar sowieso nicht meins aber jetzt so im Vergleich zu Gips oder Kalkzement fand ich das echt Bescheiden . Da betoniere ich noch lieber was als sowas undankbares wie Schlitze zuputzen mit „Beton“
     
  9. #9 Diamand, 06.08.2018
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    @SIL

    Wo habe ich geschrieben das der TE ein Gipsprodukt nehmen soll?

    Ich habe lediglich geschrieben das Gips schneller hart wird als Rotband. Weil er ja mit Rotband nichts anfangen konnte.
     
  10. #10 bauspezi 45, 06.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    322
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    so eine Kleinigkeit macht aber vielen Probleme, wie machen ?
    Schlitz von Staub entfernen , vornässen mit Kalk-Zementmörtel in
    zwei Arbeitsgängen (wenn ein mal zuviel ist ) erst vorwerfen etwas
    antrocknen lassen dann voll verfüllen , grob abziehen,
    Oberfläche glatt abspachteln
    oder der Einfachheit halber alles mit Rotband zumachen, Abfilzen und glätten
     
    Manufact, simon84 und Lexmaul gefällt das.
  11. #11 grummelbrumm, 07.08.2018
    grummelbrumm

    grummelbrumm

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner/ Anwendungsentwickler/ Sozialarbeiter
    Ort:
    Lübeck
    Okay,

    also ein Leerrohr ist da nicht mit verlegt worden. Müsste ich wahrscheinlich nachholen.
    Putz ist an der anderen Wand ja schon dran, also werde ich bündig mit dem vorhandenen Putz abschliessen müssen.
    Geputzt habe ich schon mal, dass versuche ich nie wieder. Zu guter Letzt habe ich die Wand mühevoll glatt geschliffen.
    Ich denke der Einfachheit halber dann doch auf Rotband zurück zu greifen.

    Gelernt habe ich in der Bauphase dann doch lieber etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und es Fachleute machen zu lassen (wobei die Elektriker mir Bau- und Elektrikergips empfohlen haben, diesen also selbst verwendet hätten).
     
  12. #12 petra345, 07.08.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn man jetzt noch nachträglich ein Rohr verlegt, wird vermutlich auch der Schlitz noch einmal vertieft werden müssen.
    Mit Rotband, Goldband und ähnlichem Verputzmörtel kann man eine Wandoberfläche, "glatt wie eine Kinderpopo" mit einer Schwammscheibe und einer Traufel erzielen. Auch noch am nächsten Tag!!

    Wenn die Elektriker den Schlitz mit Gips zuschmieren, sieht man das ewig. Das ist aus Sicht eines Verputzers einfach Murks.


    .
     
  13. #13 Lexmaul, 07.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Rotband/Goldband IST Gips, Du Experte...

    Und Rotband glatt wie ein Babypopo? Scheinbar noch nie mit gearbeitet...
     
  14. #14 simon84, 07.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja da bin ich schon bei @petra345

    Wenn ich mir so anschaue was die meisten Erfüllungsgehilfen von Elektrikern mit den Putz so machen dann würd ich auch sagen lassen wir es lieber bei Steckdosen und Schalter setzen.

    Elektrikergips wird schnell Steif und ist meiner Meinung Nach nicht das beste um einen Schlitz zu verputzen

    Wenn sowieso an anderer stelle noch verputzt wird, dann lass das doch den Putzer machen . Der hat Erfahrung und sieht dann schon wie das am besten geht
     
  15. #15 Lexmaul, 07.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wer schließt denn Schlitze mit Elektrikergips? Macht doch keiner...
     
  16. #16 petra345, 07.08.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.

    Ich schon!!

    .
     
  17. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Mit was schlitzt ihr. Mit meiner Mauernutfräse klemmt ein 20er oder 25er Schlauch derart gut drin, dass jeder Putzer begeistert ist, wenn er darüber putzen darf.
     
  18. #18 Lexmaul, 07.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nö, niemals mit Rotband bei der Aussage...
     
  19. #19 simon84, 07.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wurde vom TE im ersten Beitrag „vorgeschlagen“
     
  20. #20 bauspezi 45, 07.08.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    322
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    o weia, dann hab ich ja die letzen 40 Jahre alles falsch gemacht !!
    dann geh ich los und und kratz so 2-4 km Schlitze wieder raus.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Kabelschlitz verschliessen/ verputzen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abzweigdose einputzen rotband

    ,
  2. elektroschlitze verputzen

    ,
  3. welchen putz nehmen Elektriker

    ,
  4. wand schlitze gips oder rotband,
  5. kabelschlitze verschliessen,
  6. kabelschlitze verputzen,
  7. anabdeckkappe elektro zum überputzen,
  8. goldband Elektriker,
  9. kabelschlitze einputzen kalk,
  10. elektriker will schlitze nicht verputzrn,
  11. kabelschlitz verputzen
Die Seite wird geladen...

Kabelschlitz verschliessen/ verputzen. - Ähnliche Themen

  1. Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand

    Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand: Hallo zusammen, wir haben kürzlich ein Haus gekauft (Bj. 1950), wo ich gerne vor dem Einzug ein paar Datenkabel unterputz in Schlitzen verlegen...
  2. Ringanker - Kabelschlitz

    Ringanker - Kabelschlitz: Guten Abend zusammen, ich möchte gerne in der Wand einen Kabelschlitz mit einer Mauernutfräse herstellen. Leider fängt der Ringanker bei ca....
  3. Kabelschlitze verschließen

    Kabelschlitze verschließen: Hallo, ich muss über 4m einen ca. 4cm breiten, 3cm tiefen Kabelschlitz schließen, in dem ein DN20 Panzerschlauch und eine Telefonleitung liegen....
  4. Welchen Gips um Kabelschlitze zu verschließen

    Welchen Gips um Kabelschlitze zu verschließen: Was ist der geeignetste Gips-Putz?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden