Kalkgipsputz nicht mehr stand der Technik?

Diskutiere Kalkgipsputz nicht mehr stand der Technik? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe mal eine Frage wegen Innenputz. In meinem Neubau stehen demnächt die Innenputzarbeiten an, beim einholen verschiedener Angebote wurde...

  1. #1 Karsten12479, 25. September 2008
    Karsten12479

    Karsten12479

    Dabei seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hessen
    Hallo, habe mal eine Frage wegen Innenputz. In meinem Neubau stehen demnächt die Innenputzarbeiten an, beim einholen verschiedener Angebote wurde einigermale gesagt, das man Kalkgipsputz fast gar nicht mehr verarbeiten würde, alle wollten mir reinen Kalkputz verkaufen. Einer sagte mir sogar das sie gar keinen Kalkgipsputz verarbeiten würden.
    Auch ein Fachberater im Baubedarfsgeschäft riet mir zu reinem Kalkputz.
    Kann mir jemand sagen warum das so ist? Ich persönlich finde den Preisunterschied nämlich ziemlich hoch zwischen den beiden Putzsorten. Mit was habt ihr euer Haus verputzt?
    Wärer schon mal ein paar Tips von euch zu bekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thom_B

    Thom_B

    Dabei seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Berlin
    Standard im Neubau ist, zumindest bei meiner Klientel, Gipsputz als Maschinenputz,
    ca.1,0 bis 1,5 cm dick.
    Kann mit entsprechender Nachbehandlung auch in Feuchträumen verwendet werden,
    wovon ich als konservativer, unflexibler Typ allerdings wenig halte und
    dort weiterhin Kalk-Zementputz empfehlen würde.

    Hoffe das hilft irgendwie.

    Thomas
     
  4. #3 Herr Nilsson, 28. September 2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Stand der Technik = technisch möglich aber kann auch totaler Quatsch sein
    Regel der Technik = unter Fachleuten bekannte UND anerkannte Technik
    Ein Kalkgipsputz ist selbstverständlich Regel der Technik. Du kannst also ganz beruhigt das Geld sparen, wenn Dir das vermeintlich spürbare "hygienische Wohlfühlklima" von Kalkputzen es nicht wert ist.
     
Thema:

Kalkgipsputz nicht mehr stand der Technik?

Die Seite wird geladen...

Kalkgipsputz nicht mehr stand der Technik? - Ähnliche Themen

  1. Zusammenschluss mehrerer Verbraucher auf einen Stromzähler

    Zusammenschluss mehrerer Verbraucher auf einen Stromzähler: In unserem Haus (Neubau Mehrfamilienhaus- 6 Wohnungen und ein Gewerbe) wurden auf einen Zähler die Verbräuche von Hauslicht, Stromverbrauch für...
  2. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  3. Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen

    Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen: wir haben das Problem unsere Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen und wir haben sturm draußen wenn die Türe unten auf...
  4. Neubau: Ausführung Flachdach - Stand der Technik?

    Neubau: Ausführung Flachdach - Stand der Technik?: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein Neubau EFH mit Flachdach, zusammen mit einem Generalunternehmer. Bei der Durchsicht der...
  5. Technikraum vor Einbau von Estrich und Technik streichen oder erst später?

    Technikraum vor Einbau von Estrich und Technik streichen oder erst später?: Hallo zusammen, wie habt ihr das gehandhabt? Habt ihr den Technikraum vor dem Einbau der ganzen Technik und Estrich gestrichen oder erst...