Kaltdach mit Nutzraum vereinbart, Dämmung mit Glaswolle durchgeführt

Diskutiere Kaltdach mit Nutzraum vereinbart, Dämmung mit Glaswolle durchgeführt im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, mich habe einen Horror-Bau eines EFH hinter mir und schlage mich noch mit einigen Themen rum. Vertraglich vereinbart mit der...

  1. #1 FrankDux, 08.08.2023
    FrankDux

    FrankDux

    Dabei seit:
    08.08.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    mich habe einen Horror-Bau eines EFH hinter mir und schlage mich noch mit einigen Themen rum.
    Vertraglich vereinbart mit der Firma ist:
    Dachstuhl mit Kaltdach als Nutzraum
    Nun hat die Baufirma die Decke OG (Boden des Dachs) mit Glaswolle gedämmt und diese im Dachboden verteilt. Diese wurde nun auch nicht mit Sparren oder ähnliches überdeckt so dass ich das Kaltdach eben nicht nutzen kann, da ich weder auf der Glaswolle laufen kann, noch dort etwas abstellen kann. Die Baufirma weigert sich mehr zu machen da sie sagt es wurde nicht als begehbares Dach im Vertrag gesprochen und nutzbar wäre es ja, nur das wie bleibt mir überlassen.

    kann mir jemand sagen wie ich hier am besten vorgehe bevor ich einen (teuren) Anwalt einschalte?
    Vielen Dank im Voraus
     
  2. #2 simon84, 09.08.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.633
    Zustimmungen:
    5.499
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Latten verlegen ?

    was hattest du denn erwartet wie das gedämmt wird ?
     
  3. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Frank
    Was für eine Dämmung ist das ?
    Versuch mal die exakte Produkt - Bezeichnung zu erfahren. Vielleicht auch ein Foto.
    Druck- / Trittfest sollte diese schon sein.
    Darüber muss dann eben noch ein Holzbelag./ Holzboden.
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    2.580
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    @Tilo, bitte LESEN.....

     
  5. #5 FrankDux, 09.08.2023
    FrankDux

    FrankDux

    Dabei seit:
    08.08.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    am Ende ist mir egal mit was es gedämmt wird, solange der vorgegebene Dämmwert eingehalten wird. Mir geht es darum dass meiner Meining nach die Baufirma verpflichtet ist, das Dach im nutzbaren Zustand zu übergeben. Latten legen ist somit nicht Bauherrenaufgabe. So sehe ich es jedenfalls auf Grund der vertraglich vereinbarten „Nutzbarkeit“ des Kaltdachs.
     
  6. #6 FrankDux, 09.08.2023
    FrankDux

    FrankDux

    Dabei seit:
    08.08.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    ich schicke heute mal Fotos und die Bezeichnung.
     
    Tilo gefällt das.
  7. #7 Tilo, 09.08.2023
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2023
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Alex
    Das da "Glaswolle", Steinwolle / Mineralwolle liegt, habe ich gelesen.
    Es geht mir um solche Angaben wie z. B.
    Isover
    Topdec, Loft
    WLS 035
    Dicke: ......

    Oder eben was anderes.......

    Denn wenn da z. B. Rockwoll, Varirock liegt,
    wäre es für mich ein Ausführungfehler, Raum nicht nutzbar.
     
  8. #8 Fabian Weber, 09.08.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.376
    Zustimmungen:
    5.077
    Das ist eine wische-waschi Formulierung. Zum Singen oder Popeln kannst Du den Dachboden ja sehr gut nutzen.

    Ich würde mir den Anwalt und allen Stress sparen und einen Boden dort selbst an einem Wochenende reinlegen.

    Du kannst ja einfach 2.000€ von der Schlussrechnung einbehalten und den Mangel anzeigen. Vielleicht bewegt sich ja der GU.
     
    BaUT und Fred Astair gefällt das.
  9. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    2.580
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    du begreifst es nicht, oder?
    Isover sagt schon mal gar nichts aus, ist eine Hersteller
    Topdec ist eine begehbare Dämmung UNTER entsprechenden Belägen
    WLS hat nichts mit Begehbarkeit zu tun.....

    LESEN, DENKEN, SCHREIBEN oder Finger still halten bei Ahnungslosigkeit
     
    Fred Astair gefällt das.
  10. #10 FrankDux, 09.08.2023
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2023
    FrankDux

    FrankDux

    Dabei seit:
    08.08.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hey @Alex88 @Tilo Es ist ausgelegt mit 200mm Mineralwolle WLG035. Anbei 2 Bilder
     

    Anhänge:

  11. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.611
    Zustimmungen:
    3.989
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Das ist natürlich so Unsinn und nicht vertragskonform.
     
    FrankDux, Fred Astair und Alex88 gefällt das.
  12. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    2.580
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Definitiv nicht begehbar,
    Kanthölzer in Dicke der Dämmung auslegen, Dämmung dazwischen und mit Rauspund belegen
    ein riesiger Aufwand, ich weiss....
     
  13. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Alex
    Der Tag fängt ja gut an mit dir.
    Hast du schlecht geschlafen ?
    Das die WLS nicht mit der Begehbarkeit zutun hat, weiß ich doch, das gehörte doch zur "Loft" nur dazu.
    Hier das technische Blatt der Topdec Loft.
    Siehe da bei Anwendungshinweise.
    Wenn die da liegen würde, wer das für mich OK.

    Was da beim TE leider jetzt da liegt ist nicht OK.
     

    Anhänge:

  14. #14 Fred Astair, 09.08.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.540
    Zustimmungen:
    5.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Vielleicht sollte man den Begriff " nutzbar" definieren? ;)
     
  15. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    2.580
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    lies mal den ersten Absatz GENAU und zwar GANZ GENAU
     
  16. #16 VollNormal, 09.08.2023
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    1.575
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Falls im Vertrag nicht geschehen, gilt regelmäßig das als vereinbart, was "üblicherweise" darunter verstanden wird. Wann ein Dachboden "üblicherweise" nutzbar ist, darüber kann man natürlich wieder herrlich streiten ...
     
  17. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.611
    Zustimmungen:
    3.989
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Die Angabe ist m. E. hinreichend!
    Vertragsgemäß wäre zumindest eine Begehbarkeit zum Zwecke der Nutzung als Abstellraum zu erwarten.
    Ausgeführt ist der zeit nur ein "Kaltdachraum mit Ausbaupotential".
     
    Fasanenhof, Alex88 und Tikonteroga gefällt das.
  18. #18 Tikonteroga, 09.08.2023
    Tikonteroga

    Tikonteroga

    Dabei seit:
    18.06.2016
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ist der Satz "Dachstuhl mit Kaltdach als Nutzraum" ein Zitat aus dem Vertrag?
     
    Tilo gefällt das.
  19. #19 FrankDux, 09.08.2023
    FrankDux

    FrankDux

    Dabei seit:
    08.08.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    ja genau so steht es im Vertrag
     
  20. #20 Tikonteroga, 09.08.2023
    Tikonteroga

    Tikonteroga

    Dabei seit:
    18.06.2016
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Also ich bin eigentlich der Meinung dass ein Nutzraum auch dessen Begehbarkeit über einen Fußboden impliziert. Aber andererseits ist halt nichts konkretes vereinbart. Was stellst du dir denn vor?
     
Thema:

Kaltdach mit Nutzraum vereinbart, Dämmung mit Glaswolle durchgeführt

Die Seite wird geladen...

Kaltdach mit Nutzraum vereinbart, Dämmung mit Glaswolle durchgeführt - Ähnliche Themen

  1. Kaltdach Sanierung

    Kaltdach Sanierung: Hallo zusammen, wir benötigen dringend Rat, da wir leider bei unserer Sanierung nicht weiter kommen. Wir sanieren ein Flachdach Bungalow aus...
  2. Revisionklappe Altbau Kaltdach

    Revisionklappe Altbau Kaltdach: Hallo Zusammen, dieses Jahr wurde der Schonstein von unsere Haus, Flachdach Bungalow Bj. 1973 mit einen belüfteten Kaltdach ohne Dampfsperre...
  3. Verständnisfrage zu Kaltdach

    Verständnisfrage zu Kaltdach: Hallo, habe eine Frage zu unserem (alten) Dach aus den 70ern. Besteht aus Eternitschindeln, ohne Unterspannbahn, ich kann also vom Dachboden aus...
  4. Aufbau Oberste Geschossdecke - Kaltdach

    Aufbau Oberste Geschossdecke - Kaltdach: Hallo zusammen, wahrscheinlich wurde dieses Thema bereits dutzende male besprochen, aber ich würde gerne eure Meinung hierzu hören. Ich saniere...
  5. Kaltdach- Ein schlecht gedämmter Dach?

    Kaltdach- Ein schlecht gedämmter Dach?: Ich habe zufällig gesehen, dass der Schnee auf der Dachoberfläche nicht gleichmäßig, sondern eher fleckig verteilt ist. Hab gehört, dass es an der...