Kamin aus den 70er auf Heizkassette umbauen

Diskutiere Kamin aus den 70er auf Heizkassette umbauen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wie wollen unseren offenen Kamin mit einer geschlossenen Heizkassette umbauen lassen, damit ihr ihn a) zum mitheizen und b) für...

  1. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Hallo,

    wie wollen unseren offenen Kamin mit einer geschlossenen Heizkassette umbauen lassen, damit ihr ihn a) zum mitheizen und b) für gemütliche Feuer nutzen können.
    Es ist ein "Standardkamin", kein Eckkamin oder sonst was, sprich ich könnte mir vorstellen, Kamin ausmessen, Heizkassette bauen, einsetzen, abdichten, fertig. Keine baulichen Veränderung aus meiner Sicht notwendig.

    1) Was würde grob eine Standard-Heizkassette kosten? (keine in Gold, keine verzierte, einfach und funktional)
    2) Gibt es irgendwo eine Auflistung aller Heizkassettenanbieter per PLZ sortiert? Konnte bisher viele "Onlinezeugs" finden, da reichen die Preis aber von 700€ bis no limit... :yikes 28-09-2012 11-25-09.jpg

    Vielleicht kann ja einer aus Erfahrung sagen, wer das am besten macht und mit welchen Kosten man grob rechnen kann/muss?
    Anbei ein Bild von vor dem Kauf, ein schlichter, einfacher, offener Kamin.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    elAnimal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin,

    so etwas suche ich auch, aber habe es noch nicht gefunden, weil die sicherheitstechnischen Einrichtungen und die Anschlussrohre zugänglich sein müssen. Die möglichen Einsätze passen in den meisten Fällen nicht. Ich müssten meinen Kamin im oberen Teil abtragen. Leider habe ich den zu gut gemauert.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  4. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Ich brauch aber ja keinen wassergeführten Kamin, sondern einfach nur eine Heizkassette zum "Feuer" machen :)
     
  5. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und was willste damit erreichen mit der -heizkassette-, was soll den die bringen?

    gruss aus de pfalz
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Durch eine Heizkassette verbraucht ein Ofen wesendlich weniger Holz, verbrennt das Holz viel besser und er braucht sehr viel weniger Luft.

    So ein Kamin kühlt einen Raum durch die Nebenluft, die einfach so mit verschwindet sehr schnell ab da die Luft halt von irgendwoher gezogen wird, meistens durch Undichtigkeiten von Draußen.

    Durch die Heizkassette verbraucht der Ofen nur noch das an Luft, was auch ein Kaminofen brauchen würde...

    Man sieht das bei meinen Eltern sehr gut. Fenster auf Kipp, gardine hängt ruhig. Wenn man dann die Türe vom Ofen auf macht kommt die Gardine in den Raum reingeweht, nur durch die Zusatzluft, die der Ofen plötzlich mit ziehen kann...
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist auch gut!
    Denn bis ein "wassergeführter" erfunden wird, dauert es noch eine Weile...
    Bisher gibt es nur wasserführende (was regelungstechnisch gerade das Gegenteil ist).
     
  8. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Danke! Was anderes hätte ich auch nicht geschrieben... :)
     
  9. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Kann mir also jemand etwas dazu sagen? Aus eigenen Erfahrungen oder weil er/sie selber "Kamin- und Kachelofenbauer" ist? :)
     
  10. Baumaxe24

    Baumaxe24

    Dabei seit:
    17. August 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Wir hatten vorher einen ofenen Kamin, relativ groß aus Sandstein - Zum Heizen konnte man den vergessen, man konnte gerade einmal das 30m² große Wohnzimmer beheizen - Aber auch nur schwierig.

    Vor 2 Jahren haben wir eine Heizkassette (wird auf Maß gefertigt) einbauen lassen, die BESTE INVESTITION seit Jahren - Der Kamin ist jetzt in der Lage fast das ganze Haus zu heizen, zudem kann man jetzt auch mit Braunkohle-Briketts und Nadelholz heizen. (wg. Gestank & Funkenflug vorher nicht ratsam)

    Vergleichen lohnt sich hier, für unsere Kassette von BBK Stromb**i haben wir knapp 2300 € bezahlt - Sind sehr zufrieden mit der Kassette. :)

    Preislich solltest du inkl. Aufmaß und Einbau bei knapp 2000 € liegen - Evtl. auch etwas niedriger.
     
  11. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Danke sehr Baumaxe24 :)
    Wir hatten jetzt einen sehr netten Menschen da, alles angeschaut, ausgemessen.
    Laut seiner Einschätzung sollte der Kamin 7KW mindestens bringen mit der Heizkassette.
    Angebot inkl allem 2.250€. Hersteller der Heizkassette (glaube ist ja immer Einzelanfertigung, bei uns auf jeden Fall auch) muss ich noch einmal nachschauen, weiß ich auswendig nicht.
    Aber er sagte auch schon, das EG dürften wir damit komplett heizen können (unser Haus hat 280m² ;) )
     
  12. Baumaxe24

    Baumaxe24

    Dabei seit:
    17. August 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Hört sich doch ganz gut an - Die 7KW passen schon.
    Achte darauf, dass du auch Braunkohle-Briketts verheizen kannst - Bei Mischbestückung (Holz & Kohle) sparst du dir das lästige Nachlegen und hast eine gleichbleibender Wärmeabgabe.
     
  13. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Das frage ich gleich mal, denke aber schon. Oder gibt es Gründe die dagegen sprechen würden?
     
  14. Baumaxe24

    Baumaxe24

    Dabei seit:
    17. August 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Im Großteil der Baumarkt-Kaminöfen kannst du z.B. aufgrund der höheren Hitze-Entwicklung keine Briketts verheizen. ;)
    Hierbei ist auch das Ascherost wichtig, billige Roste halten der enormen Hitze nicht stand und schmelzen mit der Zeit weg - Unser
    Rost hat trotz Dauerbrand im Winter und exzessiven Verheizen von Braunkohle keinerlei Verschleiss.
     
  15. #14 gunther1948, 12. Oktober 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    der ist aber nur für luftzirkulation. effekt liegt wo?

    gruss aus de pfalz
     
  16. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Im günstigen Zuheizen durch Holz?? Wieso müssen manchen hier nur so dumme Fragen stellen? Muss denn jeder Kamin gleich zu einem wasserführenden, Fußbodenheizungsunterstützdenden Öko-Ungeheuer umgebaut werden?? Früher haben die Leute sogar ohne sowas überlebt...

    Gruß zurück aus und in de Palz!
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker

    Ich heize mit dem hier [​IMG] rund 80 m², über 2 Etagen... Nur durch die Thermik in der Wohnung wird binnen 20 Minuten komplett alles warm und der Ofen hat nur 6 KW Nennleistung...

    Funktioniert problemlos... Und ja, auch NUR mit Luftzirkulation... Man muß wissen wie es funktioniert und ein bisschen mit Fenster auf-fenster zu-türe auf-türe zu ausprobieren, dann geht das auch über 2 Etagen. Warscheinlich besser als auf einer Etage in mehrere Räume...
     
  18. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Nach 5 Wochen Warte/Lieferzeit wird morgen endlich mein Einsatz geliefert und eingebaut! Bin schon sehr gespannt! Bilder folgen :)
     
  19. Altbau85

    Altbau85 Gast

    @H.PF

    Bei dir hätte ich Angst um den Boden! Sollte nicht eine feuerhemmende Unterlage unter dem Ofen zu finden sein? Wenn da mal glühende Asche fällt...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da ist doch eine Glasplatte drunter. Sonst hätte der Schorni das niemals abgenommen.

    Gruß
    Ralf
     
  22. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Und die sieht man am Rand des Photos ringsrum auch sehr gut ;)
     
Thema: Kamin aus den 70er auf Heizkassette umbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. offenen kamin umbauen

    ,
  2. kaminkassette forum

    ,
  3. kamin umbauen

Die Seite wird geladen...

Kamin aus den 70er auf Heizkassette umbauen - Ähnliche Themen

  1. Dehnfuge Kamin zur Wand

    Dehnfuge Kamin zur Wand: ich habe ein kleines Problem, ich habe einen 3 Schaligen Kamin, den ich direkt an die Wand gemörtelt habe, laut Hersteller und Baustoffhändler ist...
  2. Carport zum Wohnraum umbauen,

    Carport zum Wohnraum umbauen,: Hallo, ich möchte meinen Carport zu einem kleinem Wohnraum umbauen. Der Carpot steht an 2 Häusern und an einer Mauer die nicht zum Dach reicht....
  3. Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?

    Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage an Euch, ich hoffe ihr könnt helfen. Wir haben uns einen Kaminofen zugelegt und wollen...
  4. Kamin mit Wassertaschen, was tun?

    Kamin mit Wassertaschen, was tun?: Hallo, wir haben einen schönen großen gemauerten Kamin mit Wassertaschen. Im Keller haben Wir für Solar 3 Wasserpuffer stehen, wo auch das...
  5. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...