Kaminofen geplant - Schornstein? Zuluft?

Diskutiere Kaminofen geplant - Schornstein? Zuluft? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Bevor wir anfangen zu bauen (hoffentlich bald, ca. Mai/Juni), planen wir schon mal unseren Kaminofen. Der Schornstein ist schon geplant -...

  1. nicki

    nicki

    Dabei seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo!
    Bevor wir anfangen zu bauen (hoffentlich bald, ca. Mai/Juni), planen wir schon mal unseren Kaminofen. Der Schornstein ist schon geplant - extra dafür, sonst brauchen wir keinen. Frage: glasiert brauchen wir wohl nicht, da Festbrennstoff? Sollte er geschalt sein? Wie ist es mit Versottung? Wie kann man das verhindern?
    Wir brauchen wohl auch Zuluft, ich finde aber die Version mit der Dunstabzugshaube nicht vertrauenerweckend - ich will nicht beim Kochen immer das Fenster auf Kipp haben. Ist es besser, direkt durch den Schornstein Zuluft am Kaminofen anzuschließen? oder Extrazuleitung z.B. durch den Keller? Weiß jemand was das so alles extra kostet?
    Vielen Dank für alle Infos!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefanSmi, 9. März 2006
    stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    Kaminofen

    Hi,
    wir haben auch einen einzügigen Schornstein (nur für Kachelofen setzen lassen), mehrkosten Maurer rund 600 Euro (zzgl Verschlaung, Blechner,Mwst ...).
    Wir haben nur formsteine Ohne Schamott (auf Empfehlung des Schornsteinfegers). Und genau das würde ich Dir auch empfehlen, zieh deinen Schornsteinfege zu Rat, der kann Dir sagen was du brauchst und was er letztendlich auch abnehmen würde (das er was über Kosten sagen wird bezweifle ich, aber er ist "die letzte Instanz")

    Gruß Laie Stefan
     
  4. marcusch

    marcusch

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HLS-Planer
    Ort:
    Raum Hannover
    Hallo,
    wenn ich noch einmal in die "Verlegenheit" kommen sollte, mir einen Schornstein für einen neuen Kaminofen zu bauen, dann NUR als raumluftUNabhängiges System!
    Bei einem "normalen" Kaminofen strömt die (kalte) Verbrennungsluft durch die Wohnung zum Kaminofen. Ergo wird dem Raum wieder Wärme entzogen, da die kalte Außenluft in dem/den Zimmer/n auf Raumtemperatur aufgeheizt wird.
    Zusätzlich ist bei einem raumluftUNabhängigen System das Problem mit dem geöffneten Fenster bei der Abzugshaube nicht gegeben.
     
  5. #4 C. Schwarze, 13. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2006
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und ich kann jedem nur empfehlen, das wenn man einen Ofen sich anschafft, der nicht nur Holz verbrennen darf, sondern auch für Kohle&Koks zugelassen ist, weil da die Temparaturen höher sind, und weniger oft nachlegen muß.
    Und da wäre dann die DIN 18890 Dauerbrandöfen für feste Brennstoffe zu erfüllen.
    Es mag jetzt wieder Hipp geworden zu sein, einen Ofen zu haben, aber wer wirklich nur mit Holz heizen will, der muß auch immer täglich, mehrmals nachlegen. Viele nervt das auf die Dauer und haben sich das anders vorgestellt.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaminofen geplant - Schornstein? Zuluft?

Die Seite wird geladen...

Kaminofen geplant - Schornstein? Zuluft? - Ähnliche Themen

  1. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  2. Kondensatablauf am Schornstein

    Kondensatablauf am Schornstein: Guten Morgen liebes Forum, folgendes Problem: Mein Rohbauer hat für unseren Holzofen/Schornstein keinen Kondensatablauf vorgesehen, da er der...
  3. Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant

    Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant: Hallo Foren-Mitglieder, ich bin zurzeit mein Altbau (1960) am Kernsanieren und es wurde ein Anbau (1 Zimmer) erstellt. Der Anbau wurde so...
  4. Schornstein Kondensat?

    Schornstein Kondensat?: Hallo, Ich habe eine Hargassner HV20 seit knapp fünf Jahren in Betrieb und auf Grund der Tatsache, dass im Kaminfuss Wasser steht, ist die...
  5. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...