Kanaldeckelhohe im Neubaugebiet (Baustrasse)

Diskutiere Kanaldeckelhohe im Neubaugebiet (Baustrasse) im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen In unserem Lageplan ist die Kanalsohle von 17.59 angegeben.(in blauen Zahlen) Die Kanaldeckelhöhe von 19.53 (rote Zahlen ) Heute...

  1. #1 Bruckmann4421, 27. Mai 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer
    Hallo zusammen

    In unserem Lageplan ist die Kanalsohle von 17.59 angegeben.(in blauen Zahlen)

    Die Kanaldeckelhöhe von 19.53 (rote Zahlen )
    Heute hab ich mal von der Kanalsohle bis Ok Kanaldeckel gemessen,dieser liegt auf 1.84 cm.
    Der Kanaldeckel liegt somit 8 cm tiefer als die Kanaldeckelhöhe im Lageplan.
    Sind die 8 cm die Differenz bis zur fertigen Strasse nach Fertigstellung der entgùltigen Strasse.
    Wer kann mir hier weiterhelfen.

    Danke und schöne Pfingsttage noch.
    Gruss Michael
    )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 27. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wo hast du die sohle gemessen ?

    wie ist die ausgebildet ?


    8 cm => ein ausgleichring :D
     
  4. #3 Baufuchs, 27. Mai 2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ich würde mich darauf nicht verlassen.

    Die endgültigen Ausbauhöhen erfährst Du beim Tiefbauamt.
     
  5. #4 Bruckmann4421, 27. Mai 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer
    Hallo wasweisich
    Ich habe von oben durch den Kanaldeckel gemessen,was mich Intressiert ist ,ob die angegebene
    Höhe im Lageplan der fertige Kanaldeckel nach der Fertigstellung ist ,oder die jetzige Höhe
    des vorhandenen Kanaldeckels.

    Gruß Michael
     
  6. #5 wasweissich, 27. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    normal werden die kanaldeckel auf fertighöhe gesetzt . normal .....

    ein messen wie du es beschreibst ist ein grobes schätzen .

    ausserdem müssten im neubaugebiet und im lageplan noch andere höhenmesspunkte zu finden sein ...
     
  7. #6 wasweissich, 27. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nachtrag . verlassen kann man sich da aber nicht immer drauf .

    wie baufuchs schon schreibt .
     
  8. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Hallo,
    wer sagt denn, dass dieser bereits auf Endhöhe sitzt (Baustraße!)? Und warum fragt ein Tischler hier?
    Wenn es wirklich so wichtig ist, siehe #3.

    Ein Gruß
    svjm
     
  9. #8 Bruckmann4421, 28. Mai 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer

    Hallo
    wir wollen diese Woche unsere Baugrube ausheben,unser Vermessungsbüro ist diese Woche in Urlaub und wir machen die Feinabsteckung erst in der Baugrube.
    Ich möchte nur wissen ob die angegebene Höhe im Lageplan des Kanaldeckels die jetzige Höhe ist oder die nachher fertige Höhe.
    Weiß das jemand????

    Gruß Michael
     
  10. #9 wasweissich, 28. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dass es so ist behauptet keiner .

    aber dass es üblich ist es zu tun , weil der kanal bei der erschliessung von neubaugebieten (zu mindest bei uns ) als erstes gebaut wird und dann nicht mehr verändert wird . das sage (schreibe) ich ;)
     
  11. #10 wasweissich, 28. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    4421 , dass es sicher so ist ?? wer weiss . kann sein .

    wie baufuchs schon schrieb

    die kanalsohle ist mit sicherheit endgültig :D
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Kann auch sein oder nicht sein.

    Wenn -hier in einem Neubaugebiet- später noch 18cm auf die jetzige Baustrasse aufgebaut wird, dann werden die Schachtdeckel erst später auf Endhöhe gebracht.

    Dass die Schachtsohlen nicht mehr verändert werden dürfte klar sein:biggthumpup:
     
  13. #12 Manfred Abt, 29. Mai 2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ob aber der eingetragene Wert eine Planungs- oder Bestandshöhe ist kann hier auch keiner sagen.
    Und ob es eine NN-Höhe oder eine NHN-Höhe ist auch nicht.
    aber eigentlich: Baufuchs hat alles relevante gesagt.
     
  14. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Im Lageplan stehen eigentlich immer die tatsächlichen Höhen, also die Ist-Höhen bei Aufstellung des Lageplans. Evtl Veränderungen in der Höhe entnimmst Du aus dem Ausführungsplan der Tiefbaufirma.
     
  15. #14 Manfred Abt, 29. Mai 2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Diese Aussagen finde ich jetzt sehr verwirrend.

    Aber mal (hoffentlich) Klartext:
    • tatsächliche IST-Höhen, wie sie also wirklich vor Ort sind und wie man sie durch Bezug auf öffentliche Höhenfestpunkte jederzeit reproduzieren kann können sich verlässlich nur in einem ausdrücklich als solchen bezeichneten Bestands-Lageplan des Kanalnetzbetreibers befinden.
     
  16. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Mit Veränderungen meinte ich auch eher die endgültigen Höhen bei Strassenausbau.

    Im Lageplan des Vermessers stehen die Ist-Höhen zum Zeitpunkt der Messung. Die Höhen werden immer (sollten sie jedenfalls) von amtlichen Höhenbezugspunkt rüber nivelliert.

    Zur Kontrolle wird ein 2. amtlicher Punkt gemessen.

    Somit sind die Höhen der Kanaldeckel die zum Zeitpunkt der Vermessung im Plan.

    Die Feinabsteckung würde ich eh nicht selber machen. (ich schon, als Tischler eher nicht)
     
  17. #16 Bruckmann4421, 30. Mai 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer
    Hallo Geodesy

    genau wie du es beschrieben hast ,so ist es.
    Die KD Angaben im Lageplan sind die fertigen geplanten Höhen der Strasse.
    Selbst beim Tiefbauamt konnte mir keiner sagen ob die Höhen wie angegeben sind ,auch so eingehalten werden.
    Diese würden von den Nachbarschaftlichen Höhen abhängig sein und angeglichen werden.

    Danke für deine Hilfe
     
  18. #17 Bruckmann4421, 30. Mai 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer



    Hallo

    der 2 Amtliche Punkt,ist das der ,der neben dem Kanaldeckel in der Strasse angebracht ist.???


    Gruss Michael
     
  19. #18 Manfred Abt, 31. Mai 2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Merkt ihr eigentlich nicht, wie ihr alles durcheinander würfelt:
    • Siehe oben, wir wissen nicht, um was für einen Lageplan es sich handelt, welche Höhen dort drin stehen und aus welcher Quelle die dort eingetragenen Höhen stammen.
    • Da wir nicht wissen, um was für einen Lageplan es sich handelt kann auch niemand sagen ob dort Soll-Höhen oder Ist-Höhen stehen.
    • Würde es sich z.B. um geplante Höhen der späteren Straße handeln wären es keine tatsächlichen Höhen und auch keine IST-Höhen, sondern geplante Soll-Höhen handeln. Würde es sich um einen Lageplan mit tatsächlichen Höhen handeln, dann müsste man die reproduzieren können, denn tatsächliche Höhen kann man nachmessen.
    • "Ist-Höhen bei Aufstellung des Lageplans": welcher Bauzustand lag denn dann bei der Aufstellung des Lageplans vor?
    • Einen Ausführungsplan erstellt keine Tiefbaufirma sondern vielmehr der Planer, der diesen Plan dem Tiefbauer zur Umsetzung an die Hand gibt.
    • Und aus dem Ausführungsplan kann man immer noch nicht erkennen, wie denn dann nach der Fertigstellung die tatsächlichen Höhen sind.
    • Diese kann man dann aus einem Bestandsplan nach Fertigstellung erkennen, sofern er denn gemacht wird.

    Was denn jetzt, fertige Höhen (bereits gebaut) oder geplante Höhen (vor Bau), oder "fertig geplante" Höhen, d.h. Planungsprozess abgeschlossen.

    Leute, werdet doch mal präzise!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Manfred Abt, 31. Mai 2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Nö!

    Mach mal ein Foto, welcher Punkt neben dem Kanaldeckel in der Straße angebracht ist.
     
  22. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Warum Interssiert eigentlich die Kanaldeckelhöhe?
    Für die Entwässerung ist die Kanalsohle interessant und für die Rückstauebene die fertige Straße. Zumindest die Wasserrinne mit den Einläufen ist doch schon auf Fertighöhe gebaut, oder?
    Der Deckel eines Revisionsschachtes in der Strasse ist für das Bauvorhaben doch nicht relevant. Und als Bezugshöhe zu NN taugt der Kanal sowieso nicht, es sei denn es ist der letzgültige Aufmaßplan. Planung und Wirklichkeit sind oft etwas auseinander :konfusius
     
Thema:

Kanaldeckelhohe im Neubaugebiet (Baustrasse)

Die Seite wird geladen...

Kanaldeckelhohe im Neubaugebiet (Baustrasse) - Ähnliche Themen

  1. Baustraße vs. Verlegung Wasser/Abwasser

    Baustraße vs. Verlegung Wasser/Abwasser: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier und weiß noch nicht, ob das hier das richtige Forum ist - hoffe aber, mir kann einer helfen. Wir haben...
  2. Was gehört zu einer Baustelleneinrichtung und muss diese auch wieder entfernt werden?

    Was gehört zu einer Baustelleneinrichtung und muss diese auch wieder entfernt werden?: Hallo in die Runde, ich habe mir einen Anbau ans Haus erstellen lassen. Ein Posten im Vertag bzw. der Rechnung war hier auch die...
  3. Baustrasse // Mischrecycling // Wie Höhe des Recyclings steuern?

    Baustrasse // Mischrecycling // Wie Höhe des Recyclings steuern?: Moin! Wir bauen gerade eine Baustraße. Den Mutterboden haben wir schon abgezogen, darunter ist fester Kies. Nun wird morgen Mischrecycling...
  4. Baustraße wie richtig errichtet

    Baustraße wie richtig errichtet: Hallo. Ich wollte mal eine kurze Frage stellen. Wie errichtet man eine baustraße? Reichen 20 cm betonrecycling aus damit alles standsicher...
  5. Baustraße wie geht's dann weiter

    Baustraße wie geht's dann weiter: Schönen Sonntag, bei uns im Neubaugebiet existiert eine angelegte Baustraße, vorher war das Acker. Irgendwann kommt ja dann die Anliegerstraße,...