Kann sich Härtegrad des Grundwassers bei Kellereintritt ändern?

Diskutiere Kann sich Härtegrad des Grundwassers bei Kellereintritt ändern? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Wir arbeiten gerade an einem Thema, da Wasser im Keller stand. Es sieht danach aus, dass es drückendes Grundwasser war. Allerdings war der...

  1. #1 Cordstoff, 17.01.2017
    Cordstoff

    Cordstoff

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Risk-Manager
    Ort:
    Ingelheim
    Wir arbeiten gerade an einem Thema, da Wasser im Keller stand. Es sieht danach aus, dass es drückendes Grundwasser war.
    Allerdings war der Härtegrad des Wassers im Keller sehr gering und der Härtegrad des Grundwassers ist sehr hoch.
    Kann das sein? Erfahrungen?
    Danke
     
  2. #2 Fred Astair, 17.01.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dann wird es halt Oberflächenwasser aus Niederschlägen sein.

    Was man aber auch alles untersuchen kann...
     
  3. #3 Cordstoff, 17.01.2017
    Cordstoff

    Cordstoff

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Risk-Manager
    Ort:
    Ingelheim
    Hallo, danke für die Antwort. Aber das war ja nicht die Frage. Mich interessiert tatsächlich nur, ob sich der Härtegrad derart nur durch Beton u.ä. ändern kann. Oberflächenwasser ist es nicht, da es im Zeitraum deutlich zu wenig geregnet hat.
     
  4. #4 Andybaut, 17.01.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ich denke eher, dass sich die Wassererhärte erhöhen müsste.
    Im Beton ist Kalk.

    Weiche Wässer können Beton angreifen und Kalk lösen.
    Aber das ein hartes Wasser durch Beton weicher wird.....
    Bin kein Chemiker, ist aber merkwürdig.

    Vielleicht ist´s aber auch keine Betonkeller. Oder der Estrich hat reagiert.
    Aber grundsätzlich erscheint mir aus hart wird weich merkwürdig.

    Will da jemand die Versicherung prellen?
     
Thema:

Kann sich Härtegrad des Grundwassers bei Kellereintritt ändern?

Die Seite wird geladen...

Kann sich Härtegrad des Grundwassers bei Kellereintritt ändern? - Ähnliche Themen

  1. Entkalkungsanlage Härtegrad 16,5

    Entkalkungsanlage Härtegrad 16,5: Hallo zusammen! Wir wollen heuer bauen und unser Trinkwasser hat den Härtegrad 16,5. Eine Entkalkungsanlage würde würde netto ca 2500 Euro kosten...
  2. Heizung Befüllung Härtegrad

    Heizung Befüllung Härtegrad: Der Subunternehmer (Heizungsbauer) behauptet er habe die Heizungsanlage mit enthärtetem Wasser befüllt, auch wenn alle Indizien dagegen sprechen....
  3. Heises Wasser anderer Härtegrad??

    Heises Wasser anderer Härtegrad??: Hallo! Habe eine Frage, da ich mit meinen Überlegungen momentan nicht weiterkomme. Wir haben vor drei Jahren gebaut und unsere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden