Kappengewölbe Stahlträger verostet sanieren

Diskutiere Kappengewölbe Stahlträger verostet sanieren im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir haben ein Haus Baujahr ca. 1900 gekauft. Wir haben schon einiges saniert und sind so weit mit der Bausubstanz zufrieden. Jetzt haben...

  1. Mark83

    Mark83

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    BTA
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    wir haben ein Haus Baujahr ca. 1900 gekauft.
    Wir haben schon einiges saniert und sind so weit mit der Bausubstanz zufrieden.

    Jetzt haben wir im EG den alten PVC und darunter den alten Fliesenboden und darunter das Mörtelbett entfernt.

    Sichtbar ist nun das Preußische Kappengewölbe mit Bögen und Stahlträgern.

    Abstand der Träger: 70cm

    Problem:
    Die Stahlträger sind meiner Meinung nach schon sehr stark von Rost angefressen.
    Ich kann teilweise mit der blosen Hand den verrosteten Stahlt vom Träger abnehmen.

    Wie können die Träger stabilisiert werden? Muss alles raus oder muss man nicht handeln?

    Wie würdet ihr den neuen Bodenaufbau realisieren?

    Wunschboden ist:

    1. Katschukboden welcher verklebt werden muss.

    2. Notfalls auch Holzdielen.


    Auf den Bildern ist angrenzent der Essbereich der Küche der mit alten Holzdielen ausgelegt ist.
    Dieser soll beibehalten werden oder mit fasersrmierten Fliessspachtel ausgeglichen und dann mit Kautschuk belegt werden.
    Abhängig immer davon, was wir auf den verosteten Stahlträgern für einen Boden realisieren können.

    Über Ideen, Möglichkeiten und Vorschläge bin ich wirklich dankbar.
     

    Anhänge:

  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    1.011
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist was für @Manufact :D
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    1.011
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Kommen Sie eigentlich auch von '"unten'" an die Profile?
     
  4. #4 simon84, 08.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.645
    Zustimmungen:
    1.241
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sieht schon sehr übel aus! (Der “rost”)
     
  5. Mark83

    Mark83

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    BTA
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    im Keller kann ich auch von unten an die Träger kommen.
    Hier noch mal Fotos im Anhang.
    Ich kann die drei Träger morgen noch mal einzeln Fotografieren.

    Ich hoffe das wird nicht zu teuer.
     

    Anhänge:

  6. #6 simon84, 09.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.645
    Zustimmungen:
    1.241
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn’s ein Auto wäre würd ich sagen. Erheblicher Mangel, Durchrostung an tragenden Teilen :)

    Hier sollte definitiv ein Statiker sich das ganze vor Ort anschauen.
     
  7. #7 Manufact, 09.09.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    329
    Die wirklich wichtigen Stellen, d.h. die Auflage-Punkte sind leider nicht ersichtlich.

    Die gesehenen Schäden finde ich nicht dramatisch (Rost hat das 3 -5 fache an Volumen gegenüber Stahl).

    Wichtig ist trotzdem die eigentliche Trägerdicke zu ermitteln:
    D.h. die Auflagepunkte vorsichtig freilegen (nicht alles abstemmen).

    Und dann einen Statiker kommen lassen, der sich das Alles ansieht- an dem kommt man bei solchen Deckenkonstruktionen nicht vorbei.

    Wenn der das OK gibt, schreibe ich gerne ausführlich, wie man den Rost in den Griff bekommt.
     
    Mark83 gefällt das.
  8. Mark83

    Mark83

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    BTA
    Ort:
    Heidelberg
    Danke für deine Antwort!

    Da ich auf dem Gebiet Neuling bin.
    Was sind die Auflagepunkte?
    Wo sind diese?
     
  9. #9 Manufact, 09.09.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    329
    Da wo der Träger in die Wand reingeht (Dort wird die gesamte Last der Decke in die Wand eingeleitet).

    Also links und rechts ca. 2-3 cm und in der Tiefe ca, 10 cm freilegen und säubern (auf KEINEN Fall unten)
     
  10. Mark83

    Mark83

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    BTA
    Ort:
    Heidelberg
    Ah, vielen Dank.
    Werde morgen die Auflagepunkte freilegen.
    Allerdings nur über und neben den Trägern und nicht darunter!

    Ich schicke dann noch mal Fotos.

    Kennt jemand einen guten Statiker im Raum Mannheim/Heidelberg?

    Was darf der Statiker ca. kosten?

    Grüße
    Mark83
     
  11. #11 Manufact, 09.09.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    329
    Nicht über, lass dem Träger seine GEWICHTS-Verankerung.

    Und dann von oben auch nicht mehr belasten.

    Also lieber warten, bis Du einen Statiker bekommst, dann 1-2 Tage vorher freilegen.
     
  12. Mark83

    Mark83

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    BTA
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    ok, danke für den Hinweis!
    Werde ich beschten.

    Nach der Freilegung. Darf das Gewölbe und der Träger absolut nicht mehr belastet werden?
    Oder kann noch darauf gegangen werden?

    Vielen Dank!
     
  13. #13 bauspezi 45, 09.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    301
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    Moin zusammen,
    ist schon schön mal wieder ein eine Gewölbedecke zu sehen so
    wie ich sie vor fast 60 Jahren auf der Lehrbaustelle gemauert habe.
    zum Zustand dieser Decke : vorweg ,da hab ich schon viel schlimmeres
    gesehen. im allgemeinen ein recht guter Zustand, vom Kellerbereich aus
    nichts besorgniserregendes zu sehen.
    die Trägerköpfe wandseits machen mir auch nicht den Eindruck des verrostend,
    die wände sind offensichtlich nicht durchfeuchtet (sollte aber untersucht werden)
    die Flansche der Träger kaum Rost , die gemauerten Kappen sind noch
    fest mit den Wänden verbunden.
    oberhalb sieht man die Träger ebenfalls rel. wenig Rost, bis auf eine Stelle
    , ist auf dem Foto schlecht zu sehen.
    also allgemein ein noch recht guter Zustand.
     

    Anhänge:

    Lexmaul gefällt das.
  14. #14 simon84, 09.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.645
    Zustimmungen:
    1.241
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also ja die Stelle hier hat mir auch am meisten Sorgen gemacht.
    Das schaut schon richtig schwarz aus wie Blätterteig.

    Aber warscheinlich bin ich da zu ängstlich, hab ja beruflich meistens mit 0,8 oder 1mm Blech zu tun :)
    Da bröselt das schon ordentlich wenn es so ausschaut wie auf dem Foto.
     
  15. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    1.011
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @Manufact Nu nicht so spannend hier 5 Träger auf ca 3 m, die Unterseite sieht gut aus- diese Farbe und das Schmoddelzeugs ab und dann schaut man mal etwas genauer hin:e_smiley_brille02:
     
  16. #16 bauspezi 45, 09.09.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    301
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    es sind nur 3 Träger seitlich sind die Kappen auf den Vorsprung von Keller/ zur EG
    Wand angefangen worden, Kellerwände meist 38cm , EG 25 cm
     
    simon84 gefällt das.
  17. #17 Manufact, 09.09.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    329
    @SIL / bauspezi 45
    Sehe ich grundsätzlich genauso wie Ihr.

    Leider hatten wir vorletztes Jahr einen Fall, bei dem alles genau so aussah.
    Was weder der Hausbesitzer noch ich wussten, dass anscheinend vom Vorbesitzer schon einmal der Rost beseitigt wurde.

    Das Ende vom Lied:
    Ein Stahlträger war im Mauerwerk so heftig vergammelt, daß er ausgetauscht werden musste.
     
  18. #18 simon84, 09.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.645
    Zustimmungen:
    1.241
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wäre blöd, man kann zwar die Träger sehr schön jeweils 2 oder 3fach unterstützen,
    aber die ganzen Heizungsrohre und Elektrikkabel sind dann im Weg.

    Was ist eigentlich mit dem Feuchtigkeitsproblem im Keller :winken soll das auch in Angriff genommen werden ?
     
  19. #19 Manufact, 09.09.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    329
    Das geht doch nur bis zum Fenster und ist nicht substanzgefährdend, da kann der TE irgendwann mal ran.
     
    simon84 gefällt das.
  20. #20 bauspezi 45, 09.09.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    301
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    ist schon klar das erst mal die Träger entrostet werden und dann die Auflagen begutachtet werden müssen dann kann man entscheiden wie es weitergehen könnte , das ist ja erst der vorläufige erste Eindruck
     
Thema: Kappengewölbe Stahlträger verostet sanieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stahltraeger Kappengewölbe sanieren

    ,
  2. stahlträger sanieren

    ,
  3. stahlträger Tauschen Diele

    ,
  4. stahlträgerdecke ringanker,
  5. kappengewölbe sanieren,
  6. stahlträgerdecke altbau,
  7. stahlträger altbau verostet,
  8. leinöl stahlträger,
  9. stahlträgerdecke sanieren,
  10. gewölbe stahlträger sanieren,
  11. vergammelte stahlträger im keller,
  12. fußbodenaufbau auf kappengewölbe,
  13. stahlträger sanieren kappengewölbe
Die Seite wird geladen...

Kappengewölbe Stahlträger verostet sanieren - Ähnliche Themen

  1. Ist ein Wanddurchbruch einer tragenden Wand mit Stahlträger IMMER möglich?

    Ist ein Wanddurchbruch einer tragenden Wand mit Stahlträger IMMER möglich?: Hallo zusammen, ist es mit Stahlträger & Co immer möglich einen Durchbruch zu machen oder kann ein Statiker auch sagen, dass es überhaupt nicht...
  2. Rostige Stahlträger einer Kappendecke

    Rostige Stahlträger einer Kappendecke: Hallo, ich mein erworbenen Altbau wurde eine Kappendecke verbaut. Dessen Stahlträger haben inwzischen eine dicke Rostschicht, die ich gerne...
  3. Direkt Stahlträger verputzt mit Rotband

    Direkt Stahlträger verputzt mit Rotband: Hallo ich habe einen Stahlträger frei gelegt weil darunter ein Riss entstanden war (4m lang und ein T Stahlträger) da das metallnetz, beim...
  4. Ringanker oder Stahlträger oder Alternativen?

    Ringanker oder Stahlträger oder Alternativen?: Hallo zusammen, Ich Plane eine Garage, aktuell geht es gerade um die Statik Ringanker... Die Garage hat 100m2, 3 seitiges Walmdach da an Haus...
  5. Auflager für Stahlträger

    Auflager für Stahlträger: Hallo, Es geht um eine tragende Wand in Kalksandstein 11,5cm. Um einen Durchbruch (3,10 Länge) zu erstellen, haben wir den Statiker angefragt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden