Kauf Immobilie Renovierung Kostenschätzung

Diskutiere Kauf Immobilie Renovierung Kostenschätzung im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich bin seit Jahren stiller Mitleser des Forums und habe schon den ein oder anderen nützlichen Rat hier für mein kleines EFH...

  1. #1 Watakan, 26.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich bin seit Jahren stiller Mitleser des Forums und habe schon den ein oder anderen nützlichen Rat hier für mein kleines EFH gefunden.
    Nun steht uns ein größerer Invest an und ich wollte nochmal eine Meinung von euch zu dem Projekt und den kalkulierten Kosten einholen.

    Zum Umstand, wir leben aktuell auf 145m² mit 3 und künftig 4 Kindern wird es aber zu knapp.
    Nun haben wir ein Objekt gefunden mit 320m² Wohnfläche und Teilkeller aus dem Jahr 1979.
    Wir waren mit einem Bausachverständigen drin, der uns bestätigt hat, dass Substanz und Wertigkeit des Hauses absolut top ist und man, wenn man auf braune Fliesen und bronze Bäder steht einziehen kann.
    Wir wollen das ganze etwas moderner gestalten.
    Im ganzen EG ist Fussbodenheizung vorhanden und braune Fliesen, keine davon gesprungen oder Risse in den Fugen. Der Plan ist dabei einen dünnen hellen Vynylbelag darüber zu legen, um die Wärmespeicherfunktion der Fliesen weiter nutzen zu können, aber trotzdem einen hellen modernen Fussboden zu haben (und natürlich den Geldbeutel zu schonen)
    Weiterhin wollen wir die 2fach verglasten Holzfenster im Haus tauschen lassen, gegen 3fach weiß Kunststoff (Gebäude ist außen weiß verklinkert, zweischaliges Mauerwerk, innen Poroton zwischen Klinker und innenwand ist Dämmung).
    Eine neue Küche einrichten.
    Dann die 2 Bäder und das Gästeklo sanieren und im OG, wie EG neu weiß streichen lassen. (in manchen Räumen im EG ist noch ockerfarbene "Tapete" (fühlt sich an wie Auslegware), welche ab muss und dann mit Raufaser-Weiß neu tapeziert werden). Im OG ist schon überall Raufaser, welche "nur" einmal neu gestrichen werden muss.

    Ich habe dabei die Kosten Raumweise überschlagen, die meisten (wie Tapete, Malern und Bodenkleben) habe ich anhand von Richtwerten im Internet genommen. Bei Badsanierung und Küche ebenfalls.
    Bei den Fenstern habe ich Größenordnungen aus dem Umbau aller Fenster in 2018 aus unserem bisherigen Haus genommen. (Kunststoff Wirus-Fenster, 3-fach verglast, ElektroRollladen)

    Nun die Aufstellung:


    Ich habe natürlich nur pauschalen pro m² angenommen.
    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr zu den Pauschalen und/oder den jeweiligen Vorhaben etwas sagen könntet. Ob ich vll. viel zu tief ansetze oder vll. passt es ja auch aus eurer Sicht heraus.


    Nun nochmal nach Gewerke und Wände sind bereinigt, um Durchgänge/Fenster etc. (also nur noch die realen Wände)
    Code:
    Fenster              
                   
    Doppelfenster    2,2m*1,10m    6     1.828,00 €      10.968,00 €
    FensterTür    3,3mx2,3m    1     4.050,00 €      4.050,00 €
    Kleines Fenster    1m*1,60m    3     1.718,00 €      5.154,00 €
    klein Fenster    1m*1,1m    2     1.344,00 €      2.688,00 €
    FensterTür2    2,5m*2,3m    2     4.050,00 €      8.100,00 €
    FensterBodentief    1,2m*2,3m    1     2.856,00 €      2.856,00 €
    FensterTür3    3,7*2,3m    1     5.500,00 €      5.500,00 €
    Hauseingang    3,3m*2,3m    1     10.000,00 €      10.000,00 €
                   
        Zwischensumme         49.316,00 €    
                   
    Boden              
    Vinyl über Fliesen kleben    182,24    m²     50,00 €      9.112,00 €
                   
                   
    Wände    streichen/Tapezieren (2,5m Raumhöhe)          
    Wände EG    82,665    m  + Tapete    30 €     6.199,88 €
    Wände OG    78,86    m    20 €     3.943,00 €
    Fliesenspiegel    15    m² Küche     30,00 €      450,00 €
                   
    Steckdosen    120         4,00 €      480,00 €
    Schalter    76         10,00 €      760,00 €
                   
    Küche (Geräte/Möbel)                 20.000,00 €
                   
    Bad 1    10,9         2.500,00 €      27.250,00 €
    Bad 2    4,7         2.500,00 €      11.750,00 €
    Gäste WC    3,07         2.500,00 €      7.675,00 €
                   
    Leuchten    30         50,00 €      1.500,00 €
                   
    Garten                 15.000,00 €
                   
    Gardinen    18         40,00 €      720,00 €
                   
            Gesamt         153.435,88 €
    

    Vielen Dank schon einmal für die Rückmeldungen!
     
  2. #2 simon84, 26.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.350
    Zustimmungen:
    3.643
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Hallo laut pi mal Daumen bei 320 qm : 160-320 T euro. (500-1000 eur/qm).

    Ihr bewegt euch also am unteren Ende.
    Interessant wird es erst wenn ihr eine konkrete Planung und tatsächliche Angebote von Auftragnehmen vorliegen habt.
    Kostentreiber vom Haus (nicht Raumweise) sind in der Regel:

    1. Keller
    2. Dach
    3. Fassade
    4. Haustechnik (Heizung, Wasser, Abwasser etc)
    5. Elektrik

    Habt ihr das schon genau bewertet, was da gemacht werden muss ?
    Beim Wände streichen habt ihr glaub ich zu grosszügig kalkuliert, wenn du einen Auftrag vergibst a la Haus einmal komplett malern wird das def. günstiger.
    Malerarbeiten sind ja fast nur Lohn und weniger Material.

    Ich glaube ihr überseht einiges, Heizung ist gar nicht dabei, Aussenanlagen auch nicht etc.
     
  3. #3 Watakan, 26.02.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    Danke für die Hinweise.
    Keller ist trocken und geprüft in weißer Wanne,
    Dach wurde zweifachgedämmt ist ein Harzer Dach und wurde 1991 neu geschiefert. Dach selber ist gedämmt bis in den Giebel (12cm mineralwolle) und die Zwischendecke zwischen Dach OG und Dachboden ebenfalls mit 12cm Dämmung. (besser geht natürlich immer würde aber nicht auf der Liste in den nächsten 5 Jahren stehen)
    Fassade ist weißer Vollklinker ohne Risse oder ähnliches (sollte man da was einplanen in den nächsten Jahren??)
    Wasser und Heitzung wurde 2009 neu gemacht, inklusive Kupferrohre und Isolierung.
    Abwasser im Keller, dort sind die Hauptabwasserrohre noch aus Asbest, laut Gutachter aber unbedenklich, wenn man Sie nicht angeht.
    Elektrik nach aktuellem Standard 3adrig und FI-Schutzschaltern, raumweise getrennt. Bäder einzeln, Herd, Kühlschrank etc.

    Außenanlagen müssen noch dazu, danke für den Hinweis.

    Grüße
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 26.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.350
    Zustimmungen:
    3.643
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Super !! Ich würde wie gesagt die Maler arbeiten nicht nach Zimmer rechnen sondern fürs gesamte Haus

    sonst ist das schon recht vernünftig wenn sonst nix anfällt
     
  5. #5 driver55, 26.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wie Simon schon anmerkte, die Auflistung ist zur Bewertung wenig hilfreich. Auch lese ich nur Wände, Fenster und Vinyl.

    Du solltest das nach Gewerk zusammenfassen.
    Fenster: 3 x Mas X, 5 x Maß y.......Gesamtpreis
    Malerarbeiten: Wände / Decken streichen (Raum 1, Raum2, Raum 3....) x m²......Gesamtpreis
    Elektrik (Schalter, Steckdosen...)
    Fliesenarbeiten...
    Sanitär...
    Küche...
    ...
    Aussenanlagen...
    ...

    Packe das bitte mal alles in eine Excel....dann sieht man mehr.

    • Da sind schon überall el. Rollläden die nur erneuert werden? wg. Elektrikverlegung
    • Böden ohne Fliesen bleiben alle so?
    • Leuchten? (Gibt es bei der Riesenhütte evtl. Leuchtstofflampen mit indirekter Beleuchtung?)
    • Gardinen / Schienen / Plissees?
    • Türen? ggfs. aufbereiten?
    • Möbel für die zusätzlichen 150 m²?
    • ...

    Hast du mal den Link von dem Objekt?
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 Kriminelle, 26.02.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    673
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Wollt Ihr das Vinyl so ohne Spachtelung auf die Fliesen legen?
    Oder fragen wir mal so: was ist in den 50€ drin? Kleber? Spachtelmasse? Geräte? Eckprofile?
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 Watakan, 26.02.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Die Fugen müssen gespachtelt werden, da die Fugen sonst zu breit wären.
    Es sollte bei den 50€ pro m2 schon alles dabei sein, ist aber nur ein Google Ergebnis. Sollte man dort eher mehr ansetzen? Wir haben aktuell für 23€/m2 vynyl 2mm in holzoptik verlegt und wollen einen gleichen, ähnlichen haben ist das realistisch?
    Leuchten ist eine guter Hinweis, es gibt keine Leuchtstofflampen, alles an der Decke oder im Flur an der Wand, nehme ich aber mit auf, Danke.
    Türen bleiben so :)
    Rollläden sind zu 50% elektrisch (vorallem die Großen) Rest noch mit Gurt. Steckdosen sind jeweils direkt neben /unter den jetzigen Gurten.
    Link hab ich leider nicht, da nicht im öffentlichen Verkauf.

    Böden ohne Fliesen ist Parkett in sehr gutem Zustand. Lassen wir erstmal so.

    Gardinen ist ein guter Hinweis, danke.
    Excel mach ich nochmal fertig.

    Danke schon einmal an alle!
     
  8. #8 Watakan, 26.02.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    €dith: einmal die Excelliste hinzugefügt mit Aufsplittung nach Gewerken.
    Räume nochmal abgemessen (Fenster und Durchgänge aus Wänden herausgerechnet).
    Rückmeldungen erwünscht
     
  9. #9 simon84, 26.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.350
    Zustimmungen:
    3.643
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bei der Küche ist definitiv auch Luft nach unten . Falls es knapp wird könnt ihr locker auch für die Hälfte was einbauen.

    Das Haus zu weißeln bietet sich ggf auch als eigenleistung an
     
  10. #10 Watakan, 26.02.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hier nochmal ein Bild der Fliesen und Teppich Tapete (keine Ahnung wie man die nennt)
    Der Teppich da soll runter und die Fliesen überkleben (Fußbodenheizung überall)

    Fliesen sind sehr flach aber die Fugen etwas breiter, meint ihr das klappt mit Spachteln und überkleben?
     
  11. #11 Fabian Weber, 27.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.468
    Zustimmungen:
    3.545
    Die Fenster würde ich auf keinen Fall tauschen.

    Viel Arbeit, viel Dreck (Putz abschlagen usw.), teures Invest, was sich sicherlich nicht in Heizkostenersparnis rechnet. Außerdem geht das ja regelmäßig schief, wie man hier im Forum erleben darf.

    Außerdem würde ich mir ja nicht freiwillig einen Wertverlust meiner Immobilie durch den Einbau von Plastikfenstern erzeugen.

    Überleg doch erstmal, ob es nicht auch ein Glastausch und die Erneuerung der Dichtungen tut.
     
  12. #12 Watakan, 27.02.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hi, danke für die Rückmeldung.
    Wir haben es hauptsächlich wegen der Sicherheit empfohlen bekommen.
    In den Fenstern iat auch überall nur eine Dichtung drin, sonst nix.
    Kann man so ein Fenster (sind vom Holz noch top in Schuss) auch sanieren? Also hinsichtlich Dichtungen, Gläser und Stabilität?

    Grüße
     
  13. #13 Fabian Weber, 27.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.468
    Zustimmungen:
    3.545
    Ja ein guter Tischler kann die Fenster upgraden.
     
  14. #14 driver55, 27.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    OK. Hast du eines vom Haus?
     
  15. #15 Kriminelle, 27.02.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    673
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Ok, gut: ihr habt die unsichtbaren Nebenkosten im Blick. Ich bin in der Hinsicht zwar kein Fachmann, aber auch schon ein Haus selbst modernisiert und gebaut: ich halte a) das Vorgehen, alle möglichen Böden mit Plastik zu verlegen, zu dem noch mit einer eher günstigen Variante für falsch. Das Klima wird sich nicht verbessern. Ich möchte nur darauf aufmerksam machen!
    b) den Preis für Spachtelmasse, ggf Fliessmasse etc. eventuell zu wenig.
    Bei den Böden würde ich deshalb tatsächlich mal prüfen und in sich gehen, ob das Design nicht gerade wieder modern wird, bzw man in Nebenräumen damit gut leben kann.
    Du schreibst was von HWR und Kaminraum... Kamin und Vinyl ? Da muss dann wieder Brandschutz geregelt sein. Im HWR sind die Dinger doch ok?!
    Das Haus scheint ein Klassiker 70er Jahre zu sein. Ein schöner Raum ist das. Man kann sehen, wo die Teppiche und Brücken lagen ;)
    Mit Holzfenstern kann man sicherlich noch gut leben. Man kann mit Papier überprüfen, ob sie noch gut abdichten. Man könnte auch nur Glas ersetzen.
    Sicherlich habt ihr eine schöne Glasschiebetür oder Panoramafenster? Da könnte zu wenig Glas zugig sein, das kann man aber auch nächste Saison prüfen und dann erst austauschen.
     
  16. #16 driver55, 27.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wenn auch eher "Kleinkram", aber mit den 1200 EUR wirst bei der Elektrik nicht weit kommen.
    Stellst du komplett auf LED um, sind die verbauten Dimmer zu 98% nicht kompatibel. Ich sehe auf dem Bild schon 8 Stück.:yikes
    Steckdosen und Schalter ok, Rahmen haste vergessen.

    Und die Balken gehören auch schick gemacht, wenn schon die Decke gestrichen wird. Und da ist die Decke auch deutlich aufwändiger, aufgrund den gefühlt 250 m Rändern und Kanten.
     
    simon84 gefällt das.
  17. #17 Watakan, 27.02.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ich find die Balken eigentlich ganz schick.
    Die Decke wurde abgehängt und die Balken sind nur "Zierde" und wurden nachträglich eingebaut ;)
    Bezüglich Schalter. Nie im Leben werde ich 6 Drehregler und Dimmer wieder anfassen und da hin laufen :)
    Mit uns zieht eine komplette Homematic und Philips HUE Installation um/ein. Daher kommen die zum Beispiel alle weg und werden zentral gesteuert :)
     
  18. #18 driver55, 27.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    für wieviel EUR?
    k.A. was das in Summe für die "Hütte" kosten wird.
     
  19. #19 Watakan, 11.04.2021
    Watakan

    Watakan

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    Vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Aktuell sind schon die ersten Kostemschätzungen eingetroffen.
    Dabei sind viele Pauschal und Festpreise. Erst mal gut um einen Deckel zu haben, aber meist ja nur zur Maximierung des Gewinns da. Weiterhin steht im Anhang das zusätzliche Arbeiten separat abgerechnet werden. Für das Gäste WC das kleine Bad (4,5m²) und das große Bad 10,7m² bin ich jetzt bei 52.000 inkl. Mehrwertsteuer. Was meint ihr, noch ein weiteres Angebot einholen oder passt das? Bilder in meinen Medien.

    Nun kommen wir zu einer weiteren Frage.
    Ihr seht da im OG ist alles mit dunkler Holzpaneele verkleidet.
    Nach oben hin wurde die oberste Geschossdecke zum Dachboden mit 16cm Mineralwolle und Dampfsperre gedämmt, das Spitzdach (Harzer Dach mit Schiefer) selber hat auch nochmal eine 16er Zwischensparrendämmung und darüber wurde Folie getackert. Die Sparren sind 20cm dick.

    Ich habe daher aktuell nicht vorgehabt das Dachgeschoss neu zu Dämmen, da es das Budget deutlich übersteigen würde. Nun muss aber was mit den dunklen Paneelen gemacht werden.
    Ich habe drei 2 Varianten.
    Abschleifen und frisch lackieren ca. 42€/m² oder Gipskarton in 0,9cm Stärke drüber und dann mit Raufaser tapezieren für ca. 65€/m².
    Die Paneele ist geklammert, man kann leider nirgends die Unterkonstruktion sehen.
    Optisch würden wir weiß raufaser/(glatt im Bad) bevorzugen. Meint ihr das kann man einfach so machen oder kommt das eher runter? Falls ja, sind die Preise angemessen?

    Und die dritte Geschichte. Ich habe für das mit das mit Designbelag vollflächige verkleben des Bodens zwei Angebote.
    Einmal 32€/m² inklusive einen Designbelag, welcher noch auszusuchen ist (ca.25€/m²) und einmal 91€m² inklusive eines Designbelages für 33€m². Der letzte möchte zusätzlich noch die bestehenden Fliesen abschleifen, was nochmal zusätzlich kostet.
    Beide Varianten können doch nicht passen oder doch?

    Danke für die Rückmeldungen schon im Voraus!
    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  20. #20 Fabian Weber, 11.04.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.468
    Zustimmungen:
    3.545
    Vollkommen irre die Preise...Für die Bäder würde ich nicht mal die Hälfte zahlen.
     
Thema:

Kauf Immobilie Renovierung Kostenschätzung

Die Seite wird geladen...

Kauf Immobilie Renovierung Kostenschätzung - Ähnliche Themen

  1. Zwangsversteigerung altes Haus kaufen wegen des....

    Zwangsversteigerung altes Haus kaufen wegen des....: .....Grundstücks ? Ist es ratsam sich auf Zwangsversteigerung zu konzentrieren. Das Haus abzureißen da im moment Bauland nicht zu bekommen ist ?...
  2. Hilfe vor dem Kauf: Fertighaus mit Rissen in der Geschossdecke

    Hilfe vor dem Kauf: Fertighaus mit Rissen in der Geschossdecke: Hallo zusammen. Da ich neu hier bin, entschuldige ich mich vorweg, sollte der Beitrag falsch platziert sein. Wir überlegen, ein Fertighaus Bj....
  3. Andere Immobilie kauf trotz bestehendes (Immobilien) Kredit

    Andere Immobilie kauf trotz bestehendes (Immobilien) Kredit: Guten Tag zusammen, mein (vertrauter) Finanzberater ist aktuell im Urlaub und sehe ihn erst Richtung September da ich ja auch im Urlaub fahre....
  4. Sachverständiger bei Kauf einer gebrauchten Immobilie

    Sachverständiger bei Kauf einer gebrauchten Immobilie: Hallo, wir möchten eine gebrauchte Immobilie kaufen. Vorher aber einen seriösen unabhängigen Sachverständigen konsultieren, der Mängel...
  5. Kauf einer Immobilie und Neubau in ein paar Jahren

    Kauf einer Immobilie und Neubau in ein paar Jahren: Weil in der gewünschten Umgebung leider keine Bauplätze unseren Wünschen entsprechen, werden wir bis auf Weiteres nicht selber bauen. Nach...