KBM- Beschichtung

Diskutiere KBM- Beschichtung im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Wer Architekt betreut weiter?Ist der besser? wer zahlt WU? Da laut Architekt sogar KMB zulässig ist, wir dieser nicht einsichtig sein. Baustop?...

  1. #141 ibiza1425, 6. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Wer Architekt betreut weiter?Ist der besser? wer zahlt WU? Da laut Architekt sogar KMB zulässig ist, wir dieser nicht einsichtig sein. Baustop? Soll ich einen Rechtsstreit anfagen der mehrere Jahre dauert? und am Schluss kommt raus das ich an allem hängen bleibe? Wer tilgt den Kredit ?
    Theoretisch vieleicht der richtige Weg. Praktisch aber keine guten Ratschläg diesmal wirklich nicht. Am Schluss habe ich garnichts mehr. Dann lieber das Risiko das eventuell mal etwas undicht werden könnte.

    Und bitte sagt nicht, dass ein Statiker nicht haftet, wenn es sich herausstellt, dass er einen Fehler gemacht hat in seiner Statik?

    Desweiteren steht im Verlegeplan der Filigrandecken. Jochenabstand 1,5m, keine Randjoche da Deckenauflager 4cm, unterzeichten von einem Tragwerksplaner.
    Wenn es so nicht ok sein sollte, warum schreibt er das dann rein?

    Bau ich das erste Haus? bekomme ich die erste Filigrandecke???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wie, was?
    Den zahlst Du damit er Dir sein Zeuch verkaufen kann?
     
  4. #143 ibiza1425, 6. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    ne, war blöd geschrieben.

    Ich meinte, wenn ich wieder jemand unabhängiges in Anspruch nehme, muss ich wieder zahlen und hab erneut keine Gewähr, dass dies Fachgerecht ist, was dieser dann plant.

    Von daher hoffe ich halt das ich die beste Abdichtung habe, die noch möglich ist und das alles weitgehend dicht bleibt.
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Dann wird auch im Mörtelbett verlegt?!? :sleeping


    Und keine 17,5, 15, 11,5er Tragwände. Nur mal so zum Sagen.
     
  6. #145 Isolierglas, 6. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Keine Randjoche, wenn Auflage >= 3cm
    Kein Mörtelbett, wenn Auflage <= 4cm

    Gruss, Dirk
     
  7. #146 ibiza1425, 7. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch

    Naja ohne 17,5er Tragwände geht schlecht da diese ab EG die Ausenwände sind.

    die 11,5er habe ich kürzer gemauert und mir Mineralwolle besorgt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #147 ibiza1425, 7. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    wie ist das gemeint?

    Ich hatte vor (tipp vom Architekten) einfach eine Deltabahn mit Dünnbettmörtel oben auf die Lochsteine zu kleben und dann die Decke auflegen. Ist doch ok so?
     
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    1. Sollte das mal in einen anderen Thread gepackt - oder die Überschrift geändert werden.

    2. Wenn Sie die 4cm Überstand bestellen, müssen Sie sich doch was dabei gedacht haben.


    3. Schauen sie mal welcher Unternehmer auf die Randjoche verzichtet und bei den dünnen Wänden so einen großen Überstand bestellt.
    Keine dgl UZ, Stürze, Ringbalken usw. die da rein zu friemeln sind?

    4. Sind die 4 cm theoretisch, real mind. 3-5 cm
     
Thema:

KBM- Beschichtung

Die Seite wird geladen...

KBM- Beschichtung - Ähnliche Themen

  1. Industrieboden 2k Beschichtung Schutz

    Industrieboden 2k Beschichtung Schutz: Hallo liebe Leser, hat hier schon wer gute Erfahrungen mit 2k Beschichtungen beim Boden gemacht? Industrieboden Epoxidharz Beschichtung nennt...
  2. Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten

    Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten: Hallo, ich habe ein Einfamilienhaus (BJ 2001, von mir im Jahr 2006 vom damaligen Eigentümer abgekauft) und habe seit Jahren feuchte Kellerwände,...
  3. Beschichtung innerer Holzlaibung: Dampfbremse und temporärer Wetterschutz

    Beschichtung innerer Holzlaibung: Dampfbremse und temporärer Wetterschutz: Ich möchte meine innere Fensterlaibung in Holz ausführen. Hierbei sind noch 2 "Denkprobleme" offen: Thema 1 - Dampfdiffusion: Gibt es...
  4. gute Beschichtung für Balkonböden

    gute Beschichtung für Balkonböden: Hallo! Da mein Balkonboden schon ziemlich verschlissen ist und ich ihn demnächst neu beschichten lassen muss wollte ich mich in einem...
  5. Dachreinigung -und beschichtung

    Dachreinigung -und beschichtung: Hallo! Bevor ich mit meinem Hausbau soweit komme dass ich bei den Dacharbeiten bin wollte ich mich ihr bei den jeweiligen Experten erkundigen was...