Kehlbalken anstelle von Zangen

Diskutiere Kehlbalken anstelle von Zangen im Dach Forum im Bereich Neubau; Aufgrund des dachbodenausbaus sollen die KehlZangen durch Kehlbalken ausgetauscht werden, da ein Balken optisch besser aussieht als zwei...

  1. #1 Ema2412, 22.08.2019
    Ema2412

    Ema2412

    Dabei seit:
    07.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund des dachbodenausbaus sollen die KehlZangen durch Kehlbalken ausgetauscht werden, da ein Balken optisch besser aussieht als zwei bohlenbretter. Und Die Zangen haben eine Dimension von 5 cm dicke und 15-16 cm Höhe.

    Nunmehr soll der Sparren von der bestehenden knagge in der gleichen Dimension wie die knagge 8/5 cm verstärkt werden. Der kehlbalken würde dann auf der verlängerten knagge aufliegen und zusätzlich seitlich an den Sparren (Dimension 8/14) angelascht werden. Die kehlbalken wären in der Dimension 8/16 in BSH angedacht. Die kehlbalken würden daher von der Breite genau wie die Sparren sein. Also mittig jeweils auf die gegenüberliegenden Sparren treffen. Zangen sind aktuell 4m lang. Fotos von bestand sind beigefügt. Ist das ein sinnvoller Vorschlag oder hätte jemand diesbezüglich bedenken. Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. #2 Ema2412, 22.08.2019
    Ema2412

    Ema2412

    Dabei seit:
    07.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hier nochmal ein Foto zu Erklärung- rot die bestehende knagge , die gelbe line wäre die Verlängerung der knagge und blau wäre der neue kehlbalken
     

    Anhänge:

  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    1.396
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Kann man so ausführen lassen, bei entsprechenden Verbindern sollte das kein Problem darstellen, allerdings nehme ich an sie wollen umnutzen? Bzw als Wohnraum nutzen - ware die Überlegung ggf den Kehlbalken etwas höher zu positionieren, auf den ganzen baurechtlichen und baunebenrechtlichen Circus gehe ich bei Umnutzung nicht ein. ( Wie EnEV und Belichtung, Fenster, Rettungsfenster etc.....)
     
  4. #4 Ema2412, 23.08.2019
    Ema2412

    Ema2412

    Dabei seit:
    07.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell würden die kehlbalken rund 10 cm höher gesetzt als die Zangen also nur wirklich geringfügig.

    Mit Verbindern ist die Verbindung Sparren / kehlbalken gemeint ?

    Gebe es eine bessere Montageart als die von mir oben ausgeführte ?

    Danke
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    1.396
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein wüsste ich nicht, ausser Stützen stellen unter den neuen Knoten, das bringt aber Raumverlust ggf reicht auch seitlich ein Aufdoppeln des Bestandes Knagge plus Sparren bis zum 'neuen Kehlbalken'.
    Jepp.
    Wo steckt der Zimmerman wieder dieses PS125:winken
     
  6. #6 Ema2412, 24.08.2019
    Ema2412

    Ema2412

    Dabei seit:
    07.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Seitliches aufdoppleln mit einem 5/20 Pfosten/Brett ist zusätzlich eh auch noch geplant . Muss ich die aufdoppelung bis ganz runter zum Fußbalken ziehen und dort verankern/ aufstellen oder bringt es statisch auch was wenn ich erst auf Höhe der knagge anfange seitlich aufzudoppeln, dann wäre diese aber nur mit Sparren verschraubt !

    Vielen Dank
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    1.396
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dann bis runter und diese 'Zangen' weg, dafür ein 'Druckholz' rein, das aber mit Gewi spindeln ( zugfest ausführen) Natürlich über Sparren und auch Knagge führen, bei beidseitiger Aufdopplung wird die Knagge dann nicht weitergeführt, die Verstärkung ist ja dann bereits vorhanden. Die zweiseitige Aufdopplung bringt mehr als 'unterseitig' die Knagge zu verlängern. @ps0125 :lock
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    1.396
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @Ema2412 was ist eigentlich der Beweggrund für die Änderung? Umnutzung /Umbau/.... so schlecht sieht der Dachstuhl ja nicht aus.?
     
  9. #9 Ema2412, 25.08.2019
    Ema2412

    Ema2412

    Dabei seit:
    07.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der Dachboden soll als Wohnraum ausgebaut werden . Kehlbalken deshalb weil ich sie optisch ansprechender finde als die Zangen. Die sind zu Teil auch recht stark verbogen weswegen verkleiden bzw abhobeln auch keine Option ist . Die seitliche sparrenaufdopplung soll dann Platz schaffen für ausreichend Dämmung.

    Danke jedenfalls für,deine hilfreichen Antworten
     
  10. #10 Fabian Weber, 25.08.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.367
    Zustimmungen:
    1.380
    Dir gefallen die Zangen als sehr einfache und logische Konstruktion nicht, dafür soll jetzt ein Knotengebastel her?

    Meiner Meinung nach ist dieser Dachstuhl gerade durch die innere Logik des Aufbaus sehr schön.

    Und auch schonmal darüber nachgedacht, wie Du die langen Balken da hochbekommst?
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    1.396
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist kein Gebastel, allerdings kann/könnte man auch wieder neue Bohlen als Zange verwenden ( die Gewichte der Zange und des Balkens mal verglichen?) Da sind Dachfenster Fabian da bekommts das schon rein. @Ema2412 sie benötigen für den Umbau eh Arch/Ing plus Zimmermann etc Dachflächenfenster sollen ja sicher auch ein paar rein.
     
  12. #12 Ema2412, 25.08.2019
    Ema2412

    Ema2412

    Dabei seit:
    07.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Übergänge verschwinden ja hinter der Dämmung - man sieht dann nur noch 3,5m vom kehlbalken. Die Balken haben ein Gewicht von ca 25 kg das Stück ist jetzt nicht die große Herausforderung. Ich habe schon längere Latten testweise durch mein Stiegenhaus gebracht und von außen geht es notfalls auch leicht (es gibt auch noch ein Normales Fenster.

    Neue dachflächenfenster sind schon eingebaut die Bilder sind noch davor gemacht worden . Dachflächenfenster sind zwischen die Sparren gesetzt worden, daher kein Wechsel notwendig gewesen.
     
Thema:

Kehlbalken anstelle von Zangen

Die Seite wird geladen...

Kehlbalken anstelle von Zangen - Ähnliche Themen

  1. Unterbrochene Kehlbalken ersetzen

    Unterbrochene Kehlbalken ersetzen: Hallo zusammen, meine Frau und ich planen gerade die Sanierung eines Einfamilienhauses, für welches wir in 2 Wochen den Kaufvertrag abschließen...
  2. Dampfbremse und Kehlbalken

    Dampfbremse und Kehlbalken: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Rat von den Bauexperten hier. Es geht um die korrekte Ausführung der Dampfbremse um die Kehlbalken. Bei...
  3. Kehlbalken versetzen?!

    Kehlbalken versetzen?!: Guten Tag allerseits! Bin absoluter Laie auf dem Gebiet der Statik. Möchte gerne mein Bett unters Spitzdach verlegen. Das schwarze auf dem Entwurf...
  4. Leidiges Thema: OSB Platten auf Kehlbalken

    Leidiges Thema: OSB Platten auf Kehlbalken: Hallo Zusammen, ich habe einige Beiträge zu dem Thema schon gelesen. Jedoch sind die teilweise so verwirrend, dass man irgendwann nicht mehr...
  5. Dampfsperre an Kehlbalken und Mittelpfette anschließen

    Dampfsperre an Kehlbalken und Mittelpfette anschließen: Hallo zusammen, ich benötige dringend eine gute Idee, wie ich die Dampfsperre im Dach (über 2 Etagen) an der Mittelpfette und den aufliegenden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden