Keller mit feuchtem Sand-Boden

Diskutiere Keller mit feuchtem Sand-Boden im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo, Ich werde zum 1.8. in meine erste Wohnung ziehen aber ich musste feststellen das der keller "nur" einen Sandboden besitzt, welcher auch...

  1. #1 SkaterBoy, 25.06.2007
    SkaterBoy

    SkaterBoy

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemsbach
    Hallo,

    Ich werde zum 1.8. in meine erste Wohnung ziehen aber ich musste feststellen das der keller "nur" einen Sandboden besitzt, welcher auch noch Feucht ist :mauer

    Nun wollte ich fragen wie man solch einen Sandboden trockenlegen kann, einfach Beton drauf "verlegen"? :irre

    Also ich muss dazu sagen das wäre meine erste Renovierung, also bin ich für jeden Tipp dankbar!:konfusius

    MfG Skater:Roll
     
  2. #2 Carden. Mark, 25.06.2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich hoffe Du ziehst nicht in den Keller ;-)
    Was Du "gedanklich" vorhast, ist Umsetzungtechnisch nicht so einfach.
    Es ist abhängig vom etwaig anstehenden Wasser usw.
    Billig ist es keinem Fall.
    Frage:
    was willste im Keller veranstalten.
    Wenn es Jahzehnte als Abstellraum ausreichend war und nun auch so genutzt werden soll, so what.

    Willste das Ding trocken haben im Sinne von Hochwertig zu nutzenden Räumen - brauchste einen Planer - sonst geht das daneben.
     
  3. #3 SkaterBoy, 25.06.2007
    SkaterBoy

    SkaterBoy

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemsbach
    Ups, ne im Keller wollte ich nicht Schlafen :)

    Was ich mit dem Keller vorhatte:
    Also erst mal zur Geschichte: :eek: Es war früher mal ein "Abwasserkanal",(heute aber nicht mehr). Der Keller ist 3-4M unter der Erde und das würde sich ja wirklich sehr gut als Partykeller machen.

    Es sollte nicht wirklich so trocken sein, man sollte aber mal eine Sofa reinstellen können, versinken sollte man aber auf keinen fall, denn das ist mir beim anschauen geschehen
    en.

    MfG Skater:shades
     
  4. #4 SkaterBoy, 26.06.2007
    SkaterBoy

    SkaterBoy

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemsbach
    [​IMG]

    So ich habe mal ein Bild gemacht, aber da ist mir das erste mal aufgefallen das da weiße und schwarze "Flächen" an der Wand sind... keine Ahnung was das ist....:fleen

    Muss/Kann man einen Vermieter fragen ob er die Renovierung übernimmt?

    ach ja der Sand hat sich als Lehm entpuppt!
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Kommt drauf an was als Nutzung vereinbart ist.

    Weiß = Salze... im Grunde weniger dramatisch als viele denken!

    Schwarz = sieht mir nach einer versuchten Sanierung aus (Vor geraumer Zeit)
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Umgekehrt wird ein Schuh daraus:

    Fragen kannst Du ihn natürlich.
    Aaaaaber - nicht der Vermieter muß da irgendeinen Umbau oder eine Verbesserung bezahlen, sondern sogar wenn Du es selbst bezahlen/machen würdest, ist das nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Vermieters zulässig (ggf. unbedingt schriftlich geben lassen)!
     
  7. #7 SkaterBoy, 27.06.2007
    SkaterBoy

    SkaterBoy

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemsbach
    Der Aktuelle Zustand des Kellers ist nicht Gesundheitsschädlich, denn ich werde mir heute mit einem Freund, der sich mit so was auskennt den Keller noch mal anschauen, laut dem bild meint er das es Salpeter sein soll... und dieses Gesundheitsschädlich ist. :cry

    Das schwarze soll nach seiner aussage Schimmel sein :fleen

    Also sollte man den Keller nach seiner Meinung nicht benutzen...


    Da ich mich damit 100% nicht auskenne, frage ich euch, kann das sein?

    MfG Skater :konfusius
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Salpeter

    ist meist lediglich umgangssprachlich (Mauersalpeter) es gibt noch andere hygroskopische Salze

    Woher weiß er denn das es Schimmel sein soll??? Abklatschprobe?
     
  9. #9 SkaterBoy, 27.06.2007
    SkaterBoy

    SkaterBoy

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemsbach
    aber ist der "mauersalpeter" ungefährlich, bei was für einer Firmal kan man das testen lassen, und die frage ist für mich als schüler wie teuer is das?!:cry

    MfG Skater
     
  10. #10 SkaterBoy, 27.06.2007
    SkaterBoy

    SkaterBoy

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemsbach
    Habe kurz bei Wikipedia nachgeschlagen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mauersalpeter

    Dort steht es sein Reizend... also ist es auf jedenfall gesundheitsschädlich?:yikes

    Wie kan man es entfärnen ohne Seine gesundheit in gefahr zu bringen? :motz
     
  11. #11 Ralf Dühlmeyer, 27.06.2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also..

    ich hatte als Schüler das Unterrichtsfach Chemie.
    ICH hätte da kein Labor gebraucht - bloß meinen Chemielehrer.
    Und warum machst Du Dir Gedanken, ob das Zeuchs giftig ist, wenn Du aus einem Abwasserkanal nen Pardiegeller machst.
    ICH würd mir da um ganz andere Dinge Gedanken machen.
    Aber wahrscheinlich bin ich als fast schon untoter Gruftie dazu einfach bloß zu unkuhl.
    MfG
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Und nur mal so

    ist es nicht unüblich Salzkristallbildungen zu schmecken! :eek:
     
  13. #13 Carden. Mark, 27.06.2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Jeder hierauf eingerichtete SV hat einen Prüfkoffer zu Bestimmung des Salzgehalts und der Salzart.
    Das ist wichtig für den Sanierungfall und der Art.
    Giftig ist das Zeugs dann, wenn Du ganze qm der Wand ablecken würdest.
    Zu diesem würde ich aber eher aus anderen Gründen nicht raten.
    Das das Schimmel sein soll ist hinsichtlich der scharfen Höhenabgrenzung eher unwahrscheinlich.
    Es kann natürlich sein, dass hier nun entfernte Einbauteile zu dieser scharfen Abgrenzung geführt haben.
    Diese Gesamte Frage beweist mal wieder eines.
    Nicht alles läßt sich in Foren feststellen oder beantworten.
     
  14. #14 SkaterBoy, 27.06.2007
    SkaterBoy

    SkaterBoy

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemsbach
    Ihr seit Einfach Klasse!!! :respekt :respekt :respekt

    VIELEN DANK AN ALLE!!!
     
Thema: Keller mit feuchtem Sand-Boden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewölbekeller fussboden nur sand

    ,
  2. Keller sandboden sanieren

    ,
  3. sand im keller

    ,
  4. keller bei sandboden,
  5. sandboden betonieren
Die Seite wird geladen...

Keller mit feuchtem Sand-Boden - Ähnliche Themen

  1. Altbau feuchter Keller

    Altbau feuchter Keller: An unser Haus grenzt ein gepflasterter Bürgersteig. Keller ist da 60 cm oberflächig. Wir wollen von außen abdichten und keine Gehwegplatten mehr,...
  2. Feuchter Keller von 1958, Innenabdichtung vs. Injektionsverfahren

    Feuchter Keller von 1958, Innenabdichtung vs. Injektionsverfahren: Hallo Bauexpertenforum, in unserer Doppelhaushälfte (BJ 1958) is der Keller "baujahrestypisch" feucht. Anscheinend ist das auch bei den...
  3. Bewohnter Keller. Feuchte Aussenwände. Ursachenforschung.

    Bewohnter Keller. Feuchte Aussenwände. Ursachenforschung.: Hallo Zusammen, ich habe vor einigen Jahren ein Haus Bj. 64 gekauft. Das Haus hat ein Streifenfundament. Dieses und die Aussenwände wurden mit...
  4. Feuchter Keller Haus Hanglage BJ1960 - Prüfung Sanierungsvorhaben

    Feuchter Keller Haus Hanglage BJ1960 - Prüfung Sanierungsvorhaben: Hallo zusammen, Wir haben ein Haus BJ1960 gekauft. Hanglage. Die Kellerwände zeigen Salpeterausblühungen vor allem in den unteren 2/3 an den...
  5. Feuchter Keller

    Feuchter Keller: Hallo, Ich bin ganz neu hier und hoffe das richtige Forum zu haben... Vor 1,5 Jahren habe ich ein Haus (Baujahr 1940er) gekauft. Der Keller ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden