Keller nachträglich Wohnraum

Diskutiere Keller nachträglich Wohnraum im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, Hätte da leider ein winziges Problemchen. Und zwar, handelt es sich um ein Reihenendhaus aus Ytong, mit Betonkeller. Der Keller ist...

  1. #1 Martin22, 29. Mai 2005
    Martin22

    Martin22 Gast

    Hallo,

    Hätte da leider ein winziges Problemchen.

    Und zwar, handelt es sich um ein Reihenendhaus aus Ytong, mit Betonkeller.
    Der Keller ist vorne und hinten komplett in der Erde und mit 12cm Perimeterdämmung gedämmt. Alles ist auch dicht und absolut Ok.

    Jetzt das Problem. (Haus ist zu 90% vom BT und auch schon übernommen)
    Die längsseite (West) ist 11m lang und komplett frei (Fundament wurde 2m erweitert. Viel übrig bleibt von der Wand nicht, da 2 große Balkonelemente, Eingangstüre + 2 normale Fenster drin sind. (K Wert 1,1 Schükofenster mit Ral-Montage)

    Die freie Seite ist im gegensatz zu den 2 Seiten die in der Erde sitzen aber nur mit 5cm gedämmt (Steht auch so im Vertrag, hab da etwas geschlafen)
    Die Situation sieht nun so aus, das die 5cm mittlerweile verspachtelt sind und eigendlich der gleiche Putz wie oben, also der Rest des Hauses dran sollte.
    (Anmerkung alles bis auf den Keller ist aussen verputzt)

    Jetzt habe ich die Arbeiten vorrübergehend gestoppt.
    Das nur 5cm möglich sind (steht sogar mit 3 Ausrufezeichen im Vertrag...) ist mir jetzt klar, da sonst das Haus unten "dicker" wird wie oben.
    Momentan ist jetzt wo die verspachtelung aufgetragen ist, der Keller (wo normal der Sockelputz draufkommt, was ich nicht wollte) ca 1cm dünner als oben. Also wenn der richtige Putz drauf kommt genau richtig.

    Nun ärgert mich es, ich will ein Büro im Keller machen, das Stundenmäßig wohl am meisten vom Haus genutzt wird. Oben ist 36 Ytong und ebenfalls Schükofenster 1,1 mit Wohnraumlüftung usw und ausgerechnet der Keller wo ich mich am meisten aufhalte wird zum Energiefresser.

    Was mache ich nur mit den 5cm außen? Wie sieht es aus, innen nochmal 5cm
    Pur direkt ans Mauerwerk zu kleben? Dampfsperre usw wäre mir schon klar.
    Das ich die Masse "deaktiviere" auch, ist aber nicht so schlimm weil A) bleibt genug übrig und B) ist es durch die vielen Fenster nicht soviel Mauer.
    Aber wie sieht es aus mit der eingeschlossenen Betonmauer. Außen ist ja quasi schwarze Wanne und innen mit auftragen der Dampfsperre ebenfalls Dicht?

    Vielen Dank für Eure Gedanken ;-)

    Gruß Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin22, 29. Mai 2005
    Martin22

    Martin22 Gast

    PS Für den Keller gibt es auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung, wodurch ich mit Feuchtigkeit usw keine Probleme sehe.

    Heizung usw ist auch klar, bin nähmlich der Heizungsbauer ;-)

    Gruß Martin
     
Thema:

Keller nachträglich Wohnraum

Die Seite wird geladen...

Keller nachträglich Wohnraum - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?

    Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?: Hallo, wir haben neu gebaut und das Haus so geplant, dass die Garage über dem Kellerraum sitzt. Nun werden bei uns gerade Außenarbeiten gemacht,...