Keller oder Bodenplatte ????

Diskutiere Keller oder Bodenplatte ???? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, unser Grundstück ist ein leichter Nordhang. Auf ca. 30 Meter, 2 Meter Steigung. Noch dazu ist es ratsam einen WU-Keller zu bauen wegen...

  1. #1 grapeland, 30. Mai 2006
    grapeland

    grapeland Gast

    Hallo,
    unser Grundstück ist ein leichter Nordhang. Auf ca. 30 Meter, 2 Meter Steigung. Noch dazu ist es ratsam einen WU-Keller zu bauen wegen Wasseradern.
    Manche Firmen behaupten ein WU-Keller wäre um einiges teurer und andere Firmen behaupten, wenn ich auf Bodenplatte baue kostet mich das bei dem leichten Nordhang genauso viel.
    Da wir gerne nochmal 10 000 - 15 000 Euro über Bord schmeißen würden war unser Gedanke auf Bodenplatte zu bauen und die Wohnfläche um 15 m² - 20m² zu vergrößern.
    Was meint ihr dazu ???
    Gruß
    Grapeland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    laienfrage: wie soll der keller genutzt werden? betonkeller kenne ich nur als reine abstellräume.
     
  4. #3 grapeland, 31. Mai 2006
    grapeland

    grapeland Gast

    Ein Raum soll ein Hobbykeller werden und ein Raum Heizkeller, die anderen Räume reiner Nutzkeller.
    Gruß
    Grapeland
     
  5. Gast_1

    Gast_1 Gast

    Wenn man einen Betonkeller von aussen unten und der Seite her gut dämmt, kann er auch behaglich und nicht explizit kalt sein ! Bereits mit ca. 8-10 cm XPX hat man K-Werte wie Ziegelwände - quasi ein WDVS unter der Erde.

    Gruss
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 31. Mai 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich behaupte, so was läßt sich seriös nur mit einer Kostenermittlung vergleichen. Und zwar mit genauen Grundstücksdaten und einer konkreten Planung.
    MfG
     
  7. #6 VolkerKugel (†), 31. Mai 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    So ...

    ... isses.

    Und das sollte natürlich vor dem endgültigen Abschluss des noch zu gestaltenden Architektenvertrags passieren :Roll .
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Ralf Dühlmeyer, 31. Mai 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Volker...

    Meinst Du DAS ernst. Architekt liefert Kostenermittlung (und damit vorher eine mindestens Grobplanung) - und alles OHNE Vertrag :yikes .
    War doch hoffentlich einTippfehler - oder arbeitest Du gern für lau:p
    Mfg
     
  10. #8 VolkerKugel (†), 31. Mai 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    @ Ralf - Nix Tippfehler ...

    ... Betonung sollte auf endgültig liegen. Mit/ohne Keller ist ja schon wichtig für die Honorarfindung. Hab´ ich mich mal wieder nicht klar genug ausgedrückt und gelobe für die Zukunft Besserung :konfusius .

    Ach ja, das Arbeiten für lau hab´ ich mir abgewöhnt. War zu stressig.
     
Thema:

Keller oder Bodenplatte ????

Die Seite wird geladen...

Keller oder Bodenplatte ???? - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...