Keller oder nicht

Diskutiere Keller oder nicht im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Meine Frau und ich müssen eine gewichtige Streitfrage klären: Bauen wir mit oder ohne Keller? Ich sehe die Sache so: Wenn Kellerräume genauso...

  1. kranberger

    kranberger

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hainburg
    Meine Frau und ich müssen eine gewichtige Streitfrage klären: Bauen wir mit oder ohne Keller?
    Ich sehe die Sache so: Wenn Kellerräume genauso teuer werden wie Ersatzflächen in den Wohnebenen, dann sollte man doch auf einen Keller verzichten!
    Das Baufenster ermöglicht uns das Haus bis zu 1m breiter und/oder länger zu bauen als in der aktuellen Planung mit Keller, das sollte genügend Fläche bringen.
    Ich sehe in den verteilten Kellerflächen viele Vorteile:
    Erdgeschoss: Vorrat, Abstellen
    Obergeschoss: Waschen, Heizen, Warmwasser
    Dachgeschoss: Abstellen, Arbeitszimmer
    und die Wohnbereiche können besser nach Süden ausgerichtet werden.
    Kann jemand abschätzen, ob ein Keller unter den gegebenen Umständen (siehe Anhang) wirtschaftlich sinnvoll ist, oder sollten wir sogar ein Bodengutachten einholen, bevor wir dort ein Baugrundstück kaufen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kranberger

    kranberger

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hainburg
    Fehlender Anhang

    Hoffentlich klappt's jetzt.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Richtig:
    Diese Entscheidung kann man NUR mit Baugrundgutachten begründet fällen.
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    häää?
     
  6. #5 gast3, 28. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2010
    gast3

    gast3 Gast

    lustig ..

    so ganz einfache Boden- und Grundwasserverhältnisse habt ihr scheinend nicht.

    also demnach für alle weiteren Entscheidungen unerlässlich - dann kann man auch nebenbei klären, ob Keller sinnvoll oder nicht.


    @Lukas :28: - wollte ich nicht näher drauf eingehen - weil auch lustig
     
Thema:

Keller oder nicht

Die Seite wird geladen...

Keller oder nicht - Ähnliche Themen

  1. Hauswasserwerk in Keller verlagern

    Hauswasserwerk in Keller verlagern: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Jahren einen Brunnen bohren lassen. Da ich jetzt aktuell am Abdichten und Dämmen des Kellers von außen bin und...
  2. Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau

    Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Euren Rat. Ich bewohne seid 3 Monaten ein Neubau.Im Keller an der Außenwand (Wand aus Beton. Weiße Wanne) habe...
  3. Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung

    Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung: Hallo Zusammen, bei uns im Haus (BJ 1915) ist ab und zu ein schlechter Geruch unterwegs aus dem Keller. Nachdem es gestern ziehmlich stark...
  4. Übergangs- und Notlösung bei eindringendem Wasser in den Keller gesucht

    Übergangs- und Notlösung bei eindringendem Wasser in den Keller gesucht: Liebe Bauexperten, nach zweimal Starkregen steht Wasser an unserem Haus an, ca. 1,50 von der Oberfläche gemessen. Es versickert nur sehr sehr...
  5. Sockeldämmung angefressen / beschädigt

    Sockeldämmung angefressen / beschädigt: [ATTACH] Guten Tag, Unser Haus liegt am Hang, also ist das EG auf der anderen Seite komplett im Boden. An dieser Steigung wollte ich nun eine...