Keller ohne Estrich

Diskutiere Keller ohne Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Wir wollen uns ein RMH kaufen,wo ein Kellerboden ohne Belag angeboten wird. Estrich mit Trittschalldämmung und Wärmedämmung ist extra! Der Laie...

  1. #1 Wasserchris, 21. Oktober 2003
    Wasserchris

    Wasserchris Gast

    Wir wollen uns ein RMH kaufen,wo ein Kellerboden ohne Belag
    angeboten wird.
    Estrich mit Trittschalldämmung und Wärmedämmung ist extra! Der Laie übt sich im Achselzucken-ist so etwas notwendig
    Ist eine zusätzliche Wärmedämmund sinnvoll
    oder muß es sein?
    Tja,kann "Mann" vieleicht selber was machen!
    Freue mich über Anregungen

    MfG :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    solange die außenwände und der spätere haustürschlüssel keine extras sind....

    Leider (für den bauträger) gibt es aber auch Vorschriften, die in jedem Fall eingehalten werden müssen.

    z.B. die EnEV:
    Mindestens ihr Kellerabgang (Treppe/Vorraum) gehört i.d.R. in die beheizte Gebäudehülle. Hier wäre also eine Dämmung der Bodenplatte Pflicht.

    Eigentlich war's das. Ich ahne jedoch Böses.
    (den Beginn eines langen Threads)

    mfg, jdb
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Wenn es ein reiner Lagerkeller, ohne weiter Ansprüche ist, muss keine Dämmung erfolgen. Der Betonboden lässt sich Belagsfertig herstellen.
    Allerdings wirft das ganze sehr viele Fragen auf. Die Wasserbelastung und Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit sind Themen, was ist bei späterer Umnutzung?
    Wie werden Leitungen verlegt?
    Wie hoch wird der Keller dann überhaupt noch? (Wichtig für eventuelle Umbauten, und das wäre auch schon der erste Ansatz.
    Wichtig wäre noch der geblante Aufbau der Bodenplatte: Untergrund, Bewehrung, Dicke, Betonqualität; Lastfall Wasser
     
  5. bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Die Nutzung, wie auch schon die Vorschreiber dargelegt haben, ist der ausschlaggebende Punkt.
    Danach sollte der EnEV Nachweis kommen, der festlegt wo dann wieviel Dämmung hin muß. Und dann sollten vielleicht auch Türsturzhöhen, Lichtschalter, Steckdosen und ganz wichtig die Treppensteigungen angepaßt werden.
    Also erst bauen und dann festlegen macht wie immer Extrakosten, in Ihrem Fall einen Aufpreis auf den Aufpreis durch die weiteren erforderlichen Änderungen. :think

    Wie sieht's denn mit der Dämmung der Wände aus, für den Fall, daß der Keller kein Abstellraum wird, oder wie ist der EG- Fußboden gedämmt? :irre
    Vom Estrich rate ich nur ab, das ist auch eine Gewährleistungssache, außerdem paßt es i.A. schlecht in den Bauablauf. Dämmung verlegen ist kein Hexenwerk, das kann Frau sogar auch, aber auch hier wieder eine Frage den Ablaufes und der Gewährleistung.
     
  6. #5 wasserchris, 22. Oktober 2003
    wasserchris

    wasserchris Gast

    Danke für erste Info
    Das Haus wird aus Porenbeton inkl. Kellerwände gebaut
    im EG und 1.OG. Stahlbeton mit Trittschall u. Wärmedämmung
    Dach hat eine Porenbetondecke.
    Ich sehe schon, die Entscheidung ist Nachhaltig
    daher sollten wir uns
    erst mal Gedanken machen was wir wollen.
    Meine Bedenken ohne Estrich sind, das im Winter der Beton eine
    schöne Kältebrücke ist,Tja "was mal drin ist bringste schlecht
    wieder raus "


    MfG
     
Thema: Keller ohne Estrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keller ohne estrich

Die Seite wird geladen...

Keller ohne Estrich - Ähnliche Themen

  1. Estrich von Stahlbetonhohldielen entfernen? Technik?

    Estrich von Stahlbetonhohldielen entfernen? Technik?: Hallo, ich muss Estrich (ca. 5cm dick, ca. 60 Jahre alt, damals Handgemischt, Zementanteil unbekannt) von Stahlbetonhohldielen (ca. 10cm dick)...
  2. Estrich mit Beschleuniger aber keine installierte Heizung

    Estrich mit Beschleuniger aber keine installierte Heizung: Guten Tag zusammen, als erstes möchte ich mich vorstellen. Wir sind eine kleine Familie und bauen eine Doppelhaushälfte. Ich habe schon sehr...
  3. Verfärbungen im feuchten Keller

    Verfärbungen im feuchten Keller: Hallo, Es geht um unseren Keller (Bj 1957), nasse/feuchte Wände aufgrund von Grundwasser und vermutlich fehlender Vertikal- und Horizontalsperre....
  4. Grundstückskauf Versickerung & Keller

    Grundstückskauf Versickerung & Keller: hallo liebe Bauexperten, Ich bin neu hier und möchte mich zuerst einmal gerne vorstellen. Mein Name ist Wolfgan, ich bin 34 Jahre alt und plane...
  5. Abstand Kontrollschacht zu Keller

    Abstand Kontrollschacht zu Keller: Moin zusammen, wir planen zur Zeit einen unterkellerten Anbau an unser Endreihenhaus. Da eine eingeschossige Bauweise (zwingend eingeschossig,...