Keller Reihenhaus von 1960 nach Abdichtung

Diskutiere Keller Reihenhaus von 1960 nach Abdichtung im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo Forum, ich habe Vorweg schon in einigen Threads gestöbert, bin aber leider nicht fündig geworden. Ich habe ein Reihenhaus aus den 1960er...

  1. #1 SilentBlob, 02.07.2019
    SilentBlob

    SilentBlob

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gebäudeautomation
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Forum,

    ich habe Vorweg schon in einigen Threads gestöbert, bin aber leider nicht fündig geworden.

    Ich habe ein Reihenhaus aus den 1960er schon so gut wie gekauft und störe mich noch am Keller.
    Der Keller ist gemauert und wurde 2010 von außen freigelegt, mit Sulfiton Dickbeschichtung zweilagig abgedichtet und mit Styrodur 100mm gedämmt. Was mich wundert, es wurden nur 2 von 3 Außenwänden behandelt (Endreihenhaus).
    Meine Bedenken sind jetzt, dass die Wände zu stark beschädigt sind und das deshalb Probleme entstehen können in Richtung Statik, da die Fugen schon teilweise etwas leer sind und der Rest sich stark sandig anfüllt. Der Keller riecht nicht muffig und scheint auch nicht feucht zu sein (subjektiv).

    Auch frage ich mich, ob die Abdichtung für die dritte Wand in Kürze fällig wird, zumal dort auch die Terrasse ist. Ich denke allerdings, dass dort die Kellerwände nur durch warme Außen Luft gelitten haben (die Innenwand sieht auch so aus), dort ist der Zerfall aber nur moderat und die Fugen
     

    Anhänge:

  2. #2 chillig80, 02.07.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Das ist bisschen wirr. Ich stelle jetzt einfach mal die Fragen für dich.

    Fällt mein Haus bald zusammen?

    Nein.

    Hat die vierte Wand durch warme Aussenluft gelitten und macht da eine Abdichtung Sinn um den weiteren Angriff der aggresiv-warmen Außenluft zu verhindern?

    Eher nicht...

    Was soll ich zur Beruigung der Nerven tun?

    Saubermachen. Fugen ausmörteln. Streichen.
     
    simon84 und Manufact gefällt das.
  3. #3 SilentBlob, 02.07.2019
    SilentBlob

    SilentBlob

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gebäudeautomation
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank, das beruhigt ungemein.

    Ich habe halt einfach keine Erfahrung in die Richtung.

    Welche Farbe ist sinnvoll? Dispersionsfarbe?
     
  4. #4 chillig80, 02.07.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Theoretisch brauchst Hightec-Kellerfarbe die man erst nach umfangreichen Erkundungen und längeren Überlegungen und dann auch nur in Verbindung mit Spezialgrundierung kaufen kann. Aber es geht dir wie den allermeisten Leuten, Du weisst das einfach nicht, darum gehst Du in den Baumarkt und holst Dispersionsfarbe und das geht dann wohl auch problemlos gut (sag das nie zu den Verkäufern der Hightec-Farbe, die werden sonst wütend).

    Spaß beiseite, wenns trocken ist und sauber einfach Dispersion drauf und gut.
     
Thema:

Keller Reihenhaus von 1960 nach Abdichtung

Die Seite wird geladen...

Keller Reihenhaus von 1960 nach Abdichtung - Ähnliche Themen

  1. Probleme im Keller Reihenhaus

    Probleme im Keller Reihenhaus: Hallo zusammen, ich habe in meinem Reihenhaus (6 Jahre alt) Probleme im Keller. An der Betonsüdwand ist im Sockelbereich eine deutliche...
  2. Reihenhaus: Gedämmt aber Keller feucht

    Reihenhaus: Gedämmt aber Keller feucht: Hallo an die Gemeinde: vor 2 Jahren haben wir ein Reihen-Mittelhaus (BJ ca. 1960) käuflich erworben. Die Fassaden sind alle mit Styropor gedämmt...
  3. Nachbar hat Wasserschaden, unser Keller ist nass

    Nachbar hat Wasserschaden, unser Keller ist nass: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin noch neu hier und habe mir Antworten zu meinem Thema durchgelesen, jedoch nicht wirklich etwas gefunden....
  4. Neubau 2 Reihenhäuser; wer muss beim Bau ohne Keller die Stützwand errichten/bezahlen

    Neubau 2 Reihenhäuser; wer muss beim Bau ohne Keller die Stützwand errichten/bezahlen: Hallo Forumsfreunde. Ich bin bereits seit länger Zeit auf der Suche nach einer fundierten Aussage, habe mich gestern NEU hier im Bauexpertenforum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden