Keller - Treppenloch deckengleich verschließen?

Diskutiere Keller - Treppenloch deckengleich verschließen? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen Allerseits unser Keller (Neubau EFH) wird gerade gebaut.. am Donnerstag kommen die Kellerwände und am Freitag die Kellerdecke. Nun...

  1. #1 vorstadtpioniere, 06.09.2022
    vorstadtpioniere

    vorstadtpioniere

    Dabei seit:
    28.06.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Guten Morgen Allerseits

    unser Keller (Neubau EFH) wird gerade gebaut.. am Donnerstag kommen die Kellerwände und am Freitag die Kellerdecke. Nun steht hier als Bauherrenleistung, dass ich dafür zuständig bin, das Treppenloch temporär bis zum Stelltermin des Hauses deckengleich zu verschließen. Das würde ja eigentlich heißen, dass ich eben nicht einfach ein paar Latten drüberlegen darf (weil das nicht deckengleich sondern aufliegend ist?).

    Evtl. stand jemand von euch schon mal vor der gleichen Aufgabe bzw. wie würdet ihr das lösen?
    Zur Info: das Treppenloch hat die Maße ca. 2,30 x 2,60m.

    Danke für eure Hilfe
     
  2. #2 JohnBirlo, 06.09.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    253
    Ist da bereits eine Betontreppe in den Keller, oder kommt da mal ne Holztreppe o.ä. rein?

    Denjenigen der die Vorgabe gemacht hat mal fragen, wie das andere gelöst haben
     
  3. #3 vorstadtpioniere, 06.09.2022
    vorstadtpioniere

    vorstadtpioniere

    Dabei seit:
    28.06.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Da kommt eine Holztreppe später rein. Ich gehe davon aus, dass es bei der Vorgabe um irgendein Sicherheitsding geht. Warum ich da keine Holzlatten drüber legen darf ist mir aber schleierhaft. Kann ja eigentlich nur dafür da sein, damit keine Stolperfalle entsteht. Die Vorgabe steht in der Bauleistungsbeschreibung des größten Fertighausanbieters in Deutschland. Irgendwie glaube ich nicht, dass die mir eine individuelle nachvollziehbare Antwort auf die Frage geben werden :-D
     
  4. #4 hanghaus2000, 06.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    248
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Gibt es einen Plan oder Foto von der Situation?

    Ja da hast Du Recht es geht um die Sicherheit. Es sollte halt keiner da runter fallen koennen. Da gehoeren Stützen und Traeger drunter. Oben drauf ein Belag.
     
  5. #5 vorstadtpioniere, 06.09.2022
    vorstadtpioniere

    vorstadtpioniere

    Dabei seit:
    28.06.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Ein Foto gibt es noch nicht, da die Wände erst am Donnerstag gestellt werden (Freitag dann die Decke drauf).

    Das ist klar mit der Sicherheit. Wobei sich aus deinem Beitrag nicht ergibt, warum es deckengleich sein soll und die temporäre Konstruktion nicht auf die Kellerdecke oben aufgelegt werden darf.

    Ich mein, ich könnte auch Absperrgitter um das Loch stellen bzw. derjenige der sich auf meiner Baustelle unbefugt rumtreibt und es auf die Kellerdecke schafft, wäre vorher bereits in die Baugrube gefallen. Also warum muss eine Baugrube nicht abgedeckt werden, aber ein Treppenloch schon (Ironie aus).

    Spaß beiseite, also ich merke, die Forderung eines deckengleichen Verschlusses scheint nichts allgemein anerkanntes zu sein, vielmehr scheint es sich um eine besonders schlaue Idee der Baufirma zu handeln.
     
Thema:

Keller - Treppenloch deckengleich verschließen?

Die Seite wird geladen...

Keller - Treppenloch deckengleich verschließen? - Ähnliche Themen

  1. Hohlräume Beton WU Keller

    Hohlräume Beton WU Keller: Hallo zusammen im März 2022 wurde unser Rohbau begonnen. Der Keller wurde innerhalb eines Tages aus WU -Fertigbetonteilen zusammengebaut. Diese...
  2. Kosten Abdichtung Keller

    Kosten Abdichtung Keller: Hallo, länge sind 18 m × 2m , das ist die Abdichtungsfläche für den gesamten Keller Aussenwand. Hinzu kommen noch die Erdarbeiten. 18 m × 2 m...
  3. Horizontalsperre Keller

    Horizontalsperre Keller: Hallo Im Keller unseres Zweifamilienhauses haben wir Probleme mit Feuchtigkeit an den Außenwänden. Das Haus ist Baujahr 1995. Es waren jetzt 2...
  4. Anschluss Mauerwerkssperre / Abdichtungsbahn im Keller

    Anschluss Mauerwerkssperre / Abdichtungsbahn im Keller: Hallo zusammen, wir sind im Besitz eines Altbaus, Baujahr 1969. Das Haus wurde letztes Jahr von außen neu isoliert, Hohlkehle und dessen Sockel...
  5. Drainage bei Bau ohne Keller

    Drainage bei Bau ohne Keller: Hallo zusammen, kurz zur Vorstellung, da ich neu hier bin: Meine Frau unser kleiner Sohn und ich bauen gerade unser EFH als Fertighaus (Holz) auf...