Keller überwintern

Diskutiere Keller überwintern im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich habe eine Frage bezüglich unseres Rohbau Kellers. Das Haus wird erst im Frühjahr nächstes Jahr aufgestellt. Der Keller...

  1. #1 fracoon, 12.10.2021
    fracoon

    fracoon

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Frage bezüglich unseres Rohbau Kellers.
    Das Haus wird erst im Frühjahr nächstes Jahr aufgestellt.

    Der Keller steht an einem Hang. Es ist also nur eine Seite unterirdisch. 2 Seiten liegen frei und an eine Seite grenzt ein alter Bestandskeller.

    In der Kellerdecke gibt es genau eine Öffnung für die Kellertreppe. An einer Seite 1 Tür und 2 Bodentiefe Fenster, an der anderen Seite durchgehend Oberlichter.

    Sowohl der Kellerbauer als auch der Holzbauer sagen der Keller kann den Winter über einfach genau so wie er ist stehen bleiben.

    Ich habe etwas bedenken bzgl. Feuchtigkeit / Frost.

    Der Keller steht jetzt schon einige Wochen. Immer wenn es regnet ist es innen feucht. Wird aber schnell wieder trocken.

    Sollte man für den Winter besser irgendwelche Vorkehrungen treffen?
     
  2. #2 Fred Astair, 12.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    3.290
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ich würde nur über die Öffnung in der Decke einen Verbau machen und ansonsten das angrenzende Erdreich so modelieren, dass Starkregen etc. nicht direkt in die Fenster laufen.
    Ansonsten bin ich bei Deinen Firmen.
     
Thema:

Keller überwintern

Die Seite wird geladen...

Keller überwintern - Ähnliche Themen

  1. Drainage oder Spumpfpumpe bei Wassereintritt Keller?

    Drainage oder Spumpfpumpe bei Wassereintritt Keller?: Hallo zusammen, haben letztes Jahr im November uns ein nettes Scheidungshaus gekauft. Der Starkregen im Juli 2021 hat sich bei uns einige Tage...
  2. Nach Estrichabbruch: Leck im Keller!

    Nach Estrichabbruch: Leck im Keller!: Hallo zusammen, Ich bitte um Eiren Rat wie ich vorgehen soll bei der ungeplanten Sanierung meines Kellers. Ausgangslage: Wohnhaus von 1935, der...
  3. Kellerecken feucht (?) Neubau mit Keller-KWL

    Kellerecken feucht (?) Neubau mit Keller-KWL: Hallo zusammen, wir bewohnen ein relativ neues Haus Bj 2015. Nun sind jeweils in den Ecken des Kellers (möglicherweise auch sehr leicht an einer...
  4. Bad im Keller sanieren --> Pumpensumpf stilllegen --> Abfluss direkt anschließen

    Bad im Keller sanieren --> Pumpensumpf stilllegen --> Abfluss direkt anschließen: Hallo, ich habe im Keller ein Badezimmer. Das Duschwasser von dem Badezimmer (nur Dusche) fließt in einen riesigen Pumpensumpf (1x1x1). Ich...
  5. Pool / Schwimmbad im Keller verfüllen - Estrich (direkt) auf Sand?

    Pool / Schwimmbad im Keller verfüllen - Estrich (direkt) auf Sand?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit renovieren wir unseren Keller, in dem sich noch aus den 70iger Jahren ein relativ großer Swimming Pool mit den...