Keller verschimmelt

Diskutiere Keller verschimmelt im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo , war bei einer Kundein um eine Zustandskontrolle der Abwasserrohre mit der Kamera zu machen.Dabei ist mir im Keller massiver Schimmel in...

  1. sanco

    sanco

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    Hallo ,
    war bei einer Kundein um eine Zustandskontrolle der Abwasserrohre mit der Kamera zu machen.Dabei ist mir im Keller massiver Schimmel in allen Räumen aufgefallen.
    Haus ist ca.Bj,1930,Natursteinmauern wo der Ehemann(verstorben)aus gründen der Feuchtigkeit der Wände eine 11er Ziegelwand davorgemauert hat,diese eingelatte und mit Rigips bzw. Fermacell verkleidet hat.:yikes
    Alles ringsrum mit Silikon abgedichtet und fertich.
    Das Ergebniss ist auf den Bildern zu sehen.:motz
    Habe da auf der Rückseite einer Fermacellplatte eine art Schimmel???
    gesehen die ich noch nicht so gesehen habe.
    Sieht aus wie kleine Wurzeln.
    Jemand ne Ahnung was das ist?.
    Danke schonmal für evtl.Antworten.
    Gruß Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanco

    sanco

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    Bilder
     
  4. bauworsch

    bauworsch Gast

    Moin,

    das ist kein Schimmel, das ist ein Schwamm.

    Die "Wurzelstruktur" läßt auf den Keller- bzw. Warzenschwamm schließen.

    Du solltest Dir jemanden holen, der das fachgerecht untersucht und einen Sanierungsvorschlag ausarbeitet.
     
  5. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bauworsch.

    Das läßt er besser mal schön bleiben. Denn sanco hat die Bilder zufällig gemacht, als er einen Kunden zwecks Zustandkontrolle der Abwasserrohre besucht hat.
     
  6. CaCo2

    CaCo2

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KIBHO
    Ort:
    Magdeburg
    Schwamm drueber? Falsch!

    Die Fotos sind zu schlecht, um Genaueres sagen zu koennen, doch mein erster Gedanke war "Brauner Kellerschwamm". Oder verschimmelte Mycelien eines anderen Pilzes.

    Bauworsch hat wohl das Gleiche gedacht.

    Wie auch immer, es sollte Deine Pflicht sein, die AG darauf hinzuweisen, dass untersuchungsbeduerftiger Pilzbefall vorliegt, moeglicherweise mit holzzerstoerenden Pilzen.

    Der Befall kann sich naemlich durch die Installationsschaechte vom Keller ins Haus ausbreiten, die AG sollte daher einen Holzschutzsachverstaendigen zu Rate ziehen.
     
  7. sanco

    sanco

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    Danke für die Antworten,
    das sich das ein Fachmann ansehen sollte habe ich der Kundin noch am selben Tag gesagt weil noch andere Arten vom Schimmel im ganzen Keller verteilt sind.:mad:
    Ursache der extremen Feuchtigkeit im Keller die Abwasserleitungen unter dem Keller.Die Steinzeugrohre sind z.T.an den Übergängen soweit auseinandergespült worden das ich mit der Kamera zwischen den Rohren ins ERDREICH:wow gefahren bin.
    Gruß Mike
     
  8. #7 Bromm Edmund, 26. November 2007
    Bromm Edmund

    Bromm Edmund

    Dabei seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Ismaning
    Benutzertitelzusatz:
    Praktiker; Ehrenamtlicher Berater im Bauzentrum Mü
    Hi Eric, soll das heißen, man soll den Kunden auflaufen lassen?
    Quasi so - das geht mich nichts an.
    Oder sehe ich dies falsch?
    +
    Und allgemein, es handelt sich höchstwahrscheinlich um einen Kellerschwamm.
    Es ist sicher gut dem Hausbesitzer davon in Kenntnis zu setzen.
    Jetzt wäre gut zu wissen wo das Haus steht um weitere Ratschläge erteilen zu können..
     
  9. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    @Edmund: Lesen und verstehen mußt Du schon selbst:

    Selbstverständlich sollte man einem Kunden empfehlen, daß er die ungewöhnliche Erscheinung von einem Fachmann untersuchen läßt, auch wenn unser Fragesteller, der auch gar nicht gewußt hat, was es denn sein könnte, hierzu rechtlich nicht verpflichtet wäre. Er sollte ein Abwasserrohr und nicht Wände überprüfen!

    Gegenfrage: Was solls Dir bringen, wenn Du weißt, wo das Haus steht? Weißt Du dann, ob es Kellerschwamm ist?
     
  10. sanco

    sanco

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    Hallo Edmund,
    das Haus steht in Kassel:think
    Gruß Mike
    PS:muss ich jetzt aber nicht verstehen oder.
    Siehe weiter oben,hatte die Kundin am Tag der Entdeckung
    auf den Befall hingewiesen und sie sofort antreten lassen da es ein
    leeres Mietshaus ist und Sie da nicht wohnt.:deal
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sanco

    sanco

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    Eric
    @Edmund: Lesen und verstehen mußt Du schon selbst::28::28:
     
  13. #11 Bromm Edmund, 18. Dezember 2007
    Bromm Edmund

    Bromm Edmund

    Dabei seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Ismaning
    Benutzertitelzusatz:
    Praktiker; Ehrenamtlicher Berater im Bauzentrum Mü
    Und wie soll es da weitergehen?
    Und sanco um was geht es denn noch?
    Schreib mir doch eine email.
    Denn hier hat diese Diskussion wenig Sinn.
     
Thema:

Keller verschimmelt

Die Seite wird geladen...

Keller verschimmelt - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  4. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  5. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...