Keller zusätzlich innen dämmen?

Diskutiere Keller zusätzlich innen dämmen? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich mit meinem Problem unter Bautenschutz richtig bin. Das Problem ist bei mir der Keller. Er ist...

  1. derfgha

    derfgha

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz Mechaniker
    Ort:
    Hergisdorf
    Hallo
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich mit meinem Problem unter Bautenschutz richtig bin. Das Problem ist bei mir der Keller. Er ist eigentlich trocken. Neigt aber im Sommer zum schwitzen. Es ensteht dann ein modriger Geruch, der dann auch wieder in der kalten Jahreszeit verschwindet. Der Aufbau ist wie folgt von außen nach innen: Noppenbahn, 40mm Perimeterdämmung, Bitumenmasse und 40 cm Wand aus Schlackeziegel oder Steine und innen Putz. Ich möchte verhindern, das in den Sommermonaten Tauwasser bilden kann. Macht es da Sinn die Wände von Innen zusätzlich zu dämmen? Und wenn ja wie? Oder ist davon grundsätzlich abzuraten, weil man dann andere Probleme hat.
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Lüftest Du den Keller im Sommer, und wenn ja wie?

    KPS.EF
     
  4. derfgha

    derfgha

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz Mechaniker
    Ort:
    Hergisdorf
    Ja das ist wahrscheinlich im Moment das Problem. Aber es ist in Planung den Keller mal als Wohnraum zu nutzen. Das habe ich bei Themaerstellung vergessen mit anzugeben. Wahrscheinlich werde ich auch mit richtigen lüften Probleme bekomme. Ich meine besonders die kritischen Stellen, wo auch mal ein Schrank an der Wand steht. Dahinter stockt es leider. Daher auch die Frage wegen der zusätzlichen Innendämmung, um den Tauwasserausfall generell zu vermeiden.
    MfG
     
  5. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    Mach dich mal über dieses produkt schlau ----Multipor Mineraldämmplatten
     
  6. #5 Bromm Edmund, 5. September 2009
    Bromm Edmund

    Bromm Edmund

    Dabei seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Ismaning
    Benutzertitelzusatz:
    Praktiker; Ehrenamtlicher Berater im Bauzentrum Mü
    Besser und auch einfacher, ist ein ausreichender Luftentfeuchter

    Keine Dämmung an der Innenseite verändert die Luftfeuchte im Raum.
    Das Lüften im Keller kann zwar erlernt werden, ist jedoch nicht so einfach.
    Ein weiteres Problem ist auch - können alle Wand,-Bodenflächen ausreichend erwährmt werden?
    Welches Heizsystem ist vorhanden?
    Wie wird es hinter und auch unter Schränken ausreichend warm?
     
Thema:

Keller zusätzlich innen dämmen?

Die Seite wird geladen...

Keller zusätzlich innen dämmen? - Ähnliche Themen

  1. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  2. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  3. Estrich mit Zusätzen

    Estrich mit Zusätzen: Moin Leute. Wir haben ein Umbauvorhaben in dem wir bis Weihnachten einziehen müssen. Die vorhandenen Wände sind knochentrocken und der Putzer...
  4. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....