Kellerabdichtung

Diskutiere Kellerabdichtung im Darstellung von Bauwerken Forum im Bereich Architektur und Fotografie; Hallo, ich suche momentan nach kompetenten Firmen, die sich mit Kellerabdichtungen gut auskennen und durchführen. Es geht um ein Einfamilienhaus...

  1. lola

    lola

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umweltingenieurin
    Hallo,

    ich suche momentan nach kompetenten Firmen, die sich mit Kellerabdichtungen gut auskennen und durchführen. Es geht um ein Einfamilienhaus im Landkreis Esslingen mit der PLZ 726XX. Ich habe bereits im Internet geschaut und auch über die Deutsche Bauvermittlung eine Anfrage gesendet, aber keine Firma meldet sich. Auf Isotec bin ich auch gestoßen, aber laut Internetrecherche ist es mehr eine Glückssache, dass es gut klappt.
    Kann jemand mir da weiterhelfen, wie ich vorgehen kann bzw. Firmen in der Nähe vorschlagen? Vielen Dank.
     
  2. #2 Bromm Edmund, 03.02.2020
    Bromm Edmund

    Bromm Edmund

    Dabei seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Ismaning
    Benutzertitelzusatz:
    Praktiker; Ehrenamtlicher Berater im Bauzentrum Mü
  3. #3 Manufact, 03.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Sehr geehrte @lola : wo genau liegt Ihr konkretes Problem?
    Haben Sie schon konkrete Angebote, bei denen wir Ihnen helfen können?
    "Normale" Abdichtungen können sicherlich von vielen Firmen adäquat durchgeführt werden.
    Schwierig wird es eher bei höheren Wasserbelastungsklassen.
    Ich bin nun wahrlich kein ISOTEC-Verfechter, aber diese Franchise Firma hat - wenn vereinbart - eine wirklich kompetente Fachabteilung, die Ihnen bei der Kontrolle der konzeption und Ausführung gerne kostenlos zur Verfügung steht.
    Der Preis ist generell - nun ja - dementsprechend..
     
  4. lola

    lola

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umweltingenieurin
     
  5. lola

    lola

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umweltingenieurin
    Hallo Manufact

    Ich bin mir unsicher, ob von außen einfach abgedichtet werden soll oder von innen.

    Für innere Behandlung habe ich eine Beratung von trockene Keller.net bekommen nach einem 5 Schritt-System.

    EUROKRISTALL – Arbeitsprozess und Schichtaufbau
    1. Depot Tiefengrund
    Wässrige, hochkonzentrierte Systemgrundierung.

    2. Depotauftrag
    Zweite Funktionslage als zementäre kristallitehaltige Schlämme.

    3. Depotauftrag
    Dritte Funktionslage als zementäre kristallitehaltige Feinspachtelmasse.

    4. Grundierung
    Spezielle Grundierung.

    5. Schutzbeschichtung
    Schutzbeschichtung in lichtgrau. Anschließend kann der fertig sanierte Keller sofort genutzt werden.

    Der Berater meinte, man hätte das Ausgraben des Erdbodens nicht und die Atmungsaktivität der Wände würde man beibehalten. Ein Angebot folgt noch und bin gespannt auf die Kosten.

    Die Unsicherheit meinerseits ist, ob das alles wahr ist oder die nur ihr Produkt loben?!
     
  6. #6 Andreas Teich, 03.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Kellerfeuchtigkeit- Ursache feststellen
    Wie zeigt sich die Kellerfeuchtigkeit?
    Was haben die Sanierungsfirmen zur Ursache gesagt und wie wurde die Feuchtigkeit gemessen?
    Gibts Bilder davon?
    In allen Räumen?
    War der Keller schon immer feucht?
    Woraus bestehen die Kellerwände und wie wurde abgedichtet?
    Welcher Boden liegt außen vor?
    Gibts es eine Drainage?
    Wie soll der Keller genutzt werden?
    Du kannst das Angebot anonymisiert hier einstellen

    Wenn die Fragen geklärt wurden läßt sich ggf. Weiteres mitteilen

    Andreas Teich
     
  7. #7 Manufact, 03.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Wichtig wäre auch noch:
    Alter des Hauses (= gibt es eine richtige Bodenplatte oder nur Magerbetonestrich)

    Eine klassische Innenabdichtung enthält folgende Schritte
    Entfernung Putz
    Bei Bedarf: Horizontalsperre oben
    Entfernung Estrich partiell (oder nur Anschleifen)
    Grundierung
    Hohlkehle
    Innenabdichtung mit Dichtschlämme (Mindestens 2 Lagen plus Kratzspachtelung)
    Spritzbewurf
    Hochwertiger Innenputz auf Kalk-Zementbasis
    Eventuell Wiederherstellung des Estriches (incl. Dämmung)

    Ausserdem sollte bei stärkerer Nutzung die Installation von temperatur- und feuchtigkeitsgesteuerten Lüftern überlegt werden.
     
Thema:

Kellerabdichtung

Die Seite wird geladen...

Kellerabdichtung - Ähnliche Themen

  1. Abschluss Kellerabdichtung/Perimeterdämmung

    Abschluss Kellerabdichtung/Perimeterdämmung: Guten Abend zusammen, ich komme mit meinem Heimwerkerwissen leider nicht weiter, deshalb wende ich mich an die Experten. Die Kellerwände meines...
  2. Kellerabdichtung

    Kellerabdichtung: Guten Abend zusammen, ist auf beigefügten Bildern die Folie zur Kellerabdichtung „hoch“ genug? Wir bauen mit Bauträger. Einen Gutachter schalten...
  3. Kellerabdichtung Altbau Bj 60

    Kellerabdichtung Altbau Bj 60: Hallo Das haus ist Bj 60 Problem feuchte Wände im keller Eindringende nässe zwischen estrich und Mauer. Ich habe Angefangen auszugraben und...
  4. Kellerabdichtung bei Neubau unkalkulierbares Risiko?

    Kellerabdichtung bei Neubau unkalkulierbares Risiko?: Hallo, ich habe erfahren das man eine undichte Kellerabdichtung bei einem Neubau sehr oft erst nach über 5 Jahren feststellt und man dann zwei...
  5. Diverse Fragen zur Kellerabdichtung

    Diverse Fragen zur Kellerabdichtung: Hallo zusammen, wir haben angefangen mit einem Ytong Bausatzhaus Partner zu bauen und sehen uns bei der Beratung zur Abdichtung leider im Stich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden