Kellerabdichtung

Diskutiere Kellerabdichtung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Erst mal ein hallo. Da ich ein BH ohne erfahrung bin und seit dem Baubeginn bis zur Fertigstellung meines Traumhauses meine Haare sich grau...

  1. J.L.

    J.L.

    Dabei seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlarbeiter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Erst mal ein hallo.

    Da ich ein BH ohne erfahrung bin und seit dem Baubeginn bis zur Fertigstellung meines Traumhauses meine Haare sich grau gefährbt haben war ich froh dieses Forum gefunden zuhaben, da es einige offene Fragen gibt.
    Nun meine 1 Frage : Nach der Rohbau fertigstellung hat mann auf dem gesamten Kellerboden Bitumenbahnen aufgebracht und verscheisst. Ist das normal oder verschweigt mir die Baufirma bzw. der Architekt da was? :confused:
    Meine 2 Frage : Eigentlich haben wir ein RMH gebaut . Da die Baufirma nun das REH nicht mehr erstellen wird, stehen wir mit der einen Seite ziemlich offen da.In wie weit ist die Baufirma dazu verpflichtet die offenen Seite zu isolieren? :confused:
    Meine 3 Frage . Eine Stahlharfentreppe die mit Buchestufen im Werkvertrag steht entpuppt sich als eine Rostige mit Putz ( durch Bauarbeiter und Handwerker )und Mörtel versehene Treppe mit schönen Buchenstufen. Muss ich das hinnehmen ?

    Mfg Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 16. November 2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zu 1) Das klingt nach einer Dampfsperre - in die wär i.O., sehr i.O. sogar.
    Zu 2) Dämmung min. nach den Mindestanforderung der DIN und EnEV ist anzubringen. Und es ist zu klären, wer die Kosten übernimmt, wenn das Nachbarhaus doch nocht gebaut werde sollte.
    Zu 3) Da stand doch bestimmt nicht Treppe endlackiert :Roll , sondern bestenfalls Stufen lackiert. Also ist die Rostschutzgrundierung i.O.
    Putz- und Mörtelreste sind natürlich nicht i.O. und zu entfernen.
    MfG
     
Thema:

Kellerabdichtung

Die Seite wird geladen...

Kellerabdichtung - Ähnliche Themen

  1. Welche Variante sollten wir für die Kellerabdichtung wählen?

    Welche Variante sollten wir für die Kellerabdichtung wählen?: Wir bauen eine EFH mit Keller und zwei Etagen. Laut Bodengutachten können zwei verschiedene Varianten gewählt werden: mit Dränage: analog DIN...
  2. Kellerabdichtung korrekt?

    Kellerabdichtung korrekt?: Hallo zusammen, ich möchte ein 9-Jahre altes Haus kaufen. Jetzt habe ich bei der Besichtigung gesehen, dass es an den Kelleraussenwänden bis...
  3. Statik bei der Kellerisolierung von außen

    Statik bei der Kellerisolierung von außen: Hallo, da ich durch die in letzter Zeit massiven Regenfälle im Keller feuchte und somit schimmlige Wände bekommen habe, möchte ich nun meinen...
  4. Kellerabdichtung bei Haus von 65

    Kellerabdichtung bei Haus von 65: Guten Tag, ich habe ein Haus aus dem Jahre 1965. Der Keller steht zu 2/3 im Erdreich. Zur Zeit gibt es im Keller kein Problem mit feuchten...
  5. Wie verfahren nach Kellerabdichtung?

    Wie verfahren nach Kellerabdichtung?: Hallo zusammen, ich habe mal zwei Frage. Ich habe mir Anfang des Jahres ein Haus gekauft. Bj. 1967. Während den Renovierungsarbeiten stellte...