Kellerbau mit Filigranelementen und WU Beton??

Diskutiere Kellerbau mit Filigranelementen und WU Beton?? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi Leute, bin gerade mal wieder dabei, meinen Ideen freien Lauf zu lassen... zu den Verhältnissen - noch ohne Gutachten ( nur Gutachten in...

  1. #1 daniesahne, 03.02.2007
    daniesahne

    daniesahne

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    HGW
    Hi Leute,

    bin gerade mal wieder dabei, meinen Ideen freien Lauf zu lassen...

    zu den Verhältnissen - noch ohne Gutachten ( nur Gutachten in ca 70 m vorhanden)

    Dort ist der GW Spiegel bei ca. 1,20 m

    Nebenan im Keller des Nachbarn gibt es auch tw aufstauendes Sickerwasser ( ist noch ein Erdkeller vorhanden mit Drainageleitungen und Sickerpmpe)

    Ich würde gern einen Keller bauen, der ca 1,20 - 1,40 tief in die Erde reingeht, um nicht zu viel Höhe zu verschenken.

    Habe schon verschiedene Varianten durchgespielt (sollte kostengünstige Varinante sein)

    ...bin jetzt gelandet bei...

    einfach Filigrandeckenelemente zu nehmen (die es ja auch zweiwandig gibt) und dann entsprechend WU Beton rein...

    Um die Außendämmung komme ich ja nicht herum, oder.... aber da muss ich dann doch nur styroprplatten vorkleben, oder??? abdichten entfällt dann ja, oder?

    Eine andere VAriante waren die Schalsteine (gedämmt) von z.B. Styrostone oder Isorast... wollte ich dann auch mit WU Beton ausgießen, aber hier reicht dann wohl die Mindestdicke nicht, oder?? (ist glaube der Betonkern dann nur 16 cm)... aber es wäre gleich gedämmt... und abdichten müsste ich dann ja auch nicht mehr, oder???

    Ich danke Euch für Eure Vorschläge, Ideen und Lösungen...

    Danke!

    Grüsse Daniel
     
  2. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    einfach Filigrandeckenelemente zu nehmen (die es ja auch zweiwandig gibt) und dann entsprechend WU Beton rein...

    So einfach ist es nicht aus Fertigteilen ein WU Bauteil zu erstellen! Das muß geplant werden!

    Um die Außendämmung komme ich ja nicht herum, oder.... aber da muss ich dann doch nur styroprplatten vorkleben, oder??? abdichten entfällt dann ja, oder?

    -Bei Wohnraumzwecken sicher nicht! Genauso sollte eine Abdichtung gegen Diffusion nicht fehlen. Anerkannte Regel der Technik!

    Eine andere VAriante waren die Schalsteine (gedämmt) von z.B. Styrostone oder Isorast... wollte ich dann auch mit WU Beton ausgießen, aber hier reicht dann wohl die Mindestdicke nicht, oder?? (ist glaube der Betonkern dann nur 16 cm)... aber es wäre gleich gedämmt... und abdichten müsste ich dann ja auch nicht mehr, oder???

    Egal wie dick der Kern ist! hier gibts so dolle Sachen wie Rissbreitenbeschränkung nicht. Das gibt schon mal gar nix!


    Das einzige was hier hilft ist der planende Ing. / Architekt!

    Das hier gibt ehrlich gesagt gar nix.
     
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    um gottes Willen

    iss des ein Fake oder was ???
    .
    .
    und wo liegt der Höchstwasserstand ???
    .
    ich fasse mal zusammen Ausführung mit:
    .
    -
    .
    -
    .
    geben Sie´s zu ... Sie wollen uns "nur" testen ?
    .
     
  4. #4 Carden. Mark, 03.02.2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
  5. #5 daniesahne, 04.02.2007
    daniesahne

    daniesahne

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    HGW
    ....:)

    Erstmal Danke für die Antworten.

    Na ja zumindest ist dort wohl Sickerwasser vorhanden, dass eben im Nachbarkeller steht, zumindest jetzt in den feuchteren Jahreszeiten.

    Werde wohl doch mal ein Bodengutachten anstreben....

    Aber da der Wasserstand, bedingt durch die Wassernähe und tiefe Lage doch eher niedrig ist... mh... da fällt mir ein, die bauen hier in der Nähe eine Unterführungen... und da gehen die ja mind 5 m tief... also müsste das bei mir doch auch machbar sein, oder??? ... also meine mit nem keller....

    also die stadt hat hier grundstücke zum kauf angeboten... und einige grundstücke sind aufgrund des wasserstandes rausgefallen jetzt grünflächen...
    stadt hat dort einige bohrungen machen lassen...

    ...und meins ist in den b-plan mit aufgenommen worden... hätten die nicht auch hier bohren müssen??? ich meine die haben ja immerhin geschosshöhe usw festgelegt...

    muss noch dazusagen... die altbauten, die hier in der näheren umgebung stehen, sind alle zwei - und dreigeschosse hoch...

    ... also das thema liegt mir hier schon am herzen... und auch wenns lsutig wäre, ist kein fake... grins :e_smiley_brille02:
     
Thema: Kellerbau mit Filigranelementen und WU Beton??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wu-beton filigran

Die Seite wird geladen...

Kellerbau mit Filigranelementen und WU Beton?? - Ähnliche Themen

  1. Kellerbau "WU" ohne kapillarbrechende Schicht auf Schluff & Ton

    Kellerbau "WU" ohne kapillarbrechende Schicht auf Schluff & Ton: Liebe Häuslebauer und Experten, auch ich bin gerade über den Neubau unseres EFH. Nachdem sich unser Grundstück am Hang befindet haben wir uns für...
  2. Kellerbau

    Kellerbau: Hallo zusammen, gibt es eigentlich baurechtliche Beschränkungen bzgl. der Größe eines Kellers? Im konkreten Fall spiele ich mit dem Gedanken,...
  3. nachträglicher Kellerbau

    nachträglicher Kellerbau: Hallo zusammen, ich benötige eine Einschätzung folgender Lage. Ich habe ein Haus, welches an zwei voneinander getrennten Stellen...
  4. Kellerbau hat die Mehrfach Login Erkennung ausgelöst

    Kellerbau hat die Mehrfach Login Erkennung ausgelöst: Kellerbau scheint multiple Persönlichkeiten zu haben oder den gleichen Computer zu benutzen wie Sekkoo und Kellerbau . Holzauge sei wachsam!
  5. Kellerbau ohne Drainageleitung

    Kellerbau ohne Drainageleitung: Hallo Miteinander, ja, auch wir haben uns entschieden den Stress des Hausbaus auszusetzen. Aktuell läuft die Unterlagenerstellung für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden