Kellerboden ausgleichen zum Fliesen

Diskutiere Kellerboden ausgleichen zum Fliesen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen. Bisher war ich nur stiller Leser dieses Forums. Habe schon viele Ideen mitgenommen und Probleme gelöst. Daher vielen Dank dafür....

  1. #1 ThiesJ81, 14.02.2021
    ThiesJ81

    ThiesJ81

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Bisher war ich nur stiller Leser dieses Forums. Habe schon viele Ideen mitgenommen und Probleme gelöst. Daher vielen Dank dafür.

    Jetzt hab ich aber selber ein Anliegen. Aktuell renoviere ich unseren Keller. Diesen möchte ich gern Fliesen. In der alten Waschküche habe ich aber einen zur Mitte ablaufenden Boden. Wie ein Trichter. In der Mitte befindet sich ein Bodenablauf.

    Um hier jetzt fliesen zu können, Muss ich den Boden ausgleichen. Der Höhenunterschied beträgt 6 cm zur tiefsten Stelle.

    Ich hatte erst überlegt alles mit Ausgleichsmasse auszugleichen. Aber erstens wird es sehr teuer Und zweitens baut es an der dicksten Stelle circa 6 cm auf. Das mögen viele Ausgleichsmassen out Datenblatt nicht.

    Meine Frage an die Experten ist: Wie würdet ihr den Boden aufbauen? Und vor allem mit was?Ausgleichsmasse / Dünn-Fliess estrich etc,“?
    Würdet ihr den Ablauf zu giessen? Oder offen lassen? Benötigt wird er nicht mehr und im Sommer riecht er.

    Der Boden ist aktuell gestrichen. Würde den mit einer 2 Komponenten epoxy Grundierung mit etwas Sand grundieren und darauf dann den neuen Boden zum ausgleichen aufbauen.

    Vielen Dank für eure Tipps
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    872
    Wenn der Farbanstrich noch gut haftet, reicht es wenn man den anschleift und gut reinigt. Als Nivellierspachtel wäre der Sopro FS15 geeignet, der geht bis 150mm. Wenn man etwas sparen will, könnte man zunächst einen Verbundestrich einbringen. Der mindest Aufbau beträgt aber 2cm. Das wäre auch sehr aufwendig.
    Mit CA Fließestrich wäre ich vorsichtig, der ist eher Feuchteempfindlich.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 ThiesJ81, 14.02.2021
    ThiesJ81

    ThiesJ81

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Den Sopro FS 15 hatte ich auch schon im Auge. Aber da ich 2 Keller Räume auf diese Weise ausgleichen muss wird das schon ziemlich kosten intensiv.
    Habe mal grob überschlagen und bräuchte insgesamt ca. 0,4 m3 Material. Wie würde ich den Estrich aufbauen? Und welchen sollte man nehmen? Kann ich den Estrich auch ganz glatt auf 0 Ziehen oder muss ich eine Art Kante von 2 cm Höhe einhalten?
     
  4. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    872
    Genau. Unter 2cm lässt der sich nicht mehr verdichten und glätten.
    Es gibt auch Rezepte im Netz wie man Nivellierspachtel selber herstellt, dass hab ich aber noch nie ausprobiert. Könnte mir aber vorstellen, dass das auch funtioniert. Warscheinlich bekommt man den dann aber nicht so schön eben.
     
  5. #5 Fabian Weber, 15.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.612
    Zustimmungen:
    3.630
    Ich würde das Gefälle und den Ablauf behalten und im Sommer ab und zu Wasser nachgießen.
     
  6. #6 simon84, 15.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.532
    Zustimmungen:
    3.745
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Oder bisschen Speise Öl rein das reicht oft auch schon , vom @Fred Astair gelernt :)

    (falls das Ding eine Art Geruchs Verschluss hat)
     
  7. #7 ThiesJ81, 15.02.2021
    ThiesJ81

    ThiesJ81

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Gefälle kann ich leider nicht erhalten, da ich den Boden sonst nicht Fliesen kann. Der Abfluss wird nicht genutzt. Wollte den „ Schacht“ allerdings behalten und nur mit einer Abdeckung geruchsfrei verschließen.

    Bzgl. der ersten Estrich Schicht. Welche Marke Estrich eignet sich hier. Auch was von sopro etc. oder der stink normale für 3 Euro der Sack?
    Danke für die Tipps.
     
  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    872
    Der Reicht. Man benötigt noch eine Kontaktschicht. Entweder Fliesenkleber aufzahnen oder Zementschlämme.
    Was genau hast du denn mit dem Kellerraum vor? Wenn das nicht so sehr auf die Optik ankommt und das Gefälle sonst nicht stört, kann man auch 10x10 Mosaik verwenden. Das ist ideal für solch ein Gefälle.
     
  9. #9 ThiesJ81, 15.02.2021
    ThiesJ81

    ThiesJ81

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der Keller wir meine Holzwerkstatt und ein Fitness Raum. Brauch daher gerade Böden und die Fliesen habe ich auch schon. 3 Kellerräume habe ich gefliest. Die hatten aber keinen Ablauf.
     
Thema: Kellerboden ausgleichen zum Fliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kellerboden ausgleichen

Die Seite wird geladen...

Kellerboden ausgleichen zum Fliesen - Ähnliche Themen

  1. Kellerboden Feuchtigkeit / Schimmel

    Kellerboden Feuchtigkeit / Schimmel: Hallo zusammen! Wir wohnen zur Miete in einem Einfamilienhaus, es gibt Probleme mit dem Keller. Vielleicht kann uns hier jemand Rat geben oder...
  2. Kellerboden Baujahr 1967 ausgleichen und beschichten

    Kellerboden Baujahr 1967 ausgleichen und beschichten: Hallo zusammen, habe ein altes Wochenendhaus mit einem Keller von 22 qm² vor ein paar Jahren gekauft welches renovierungsbedürftig ist. Würde...
  3. Was ist das für ein Kellerboden?

    Was ist das für ein Kellerboden?: Hallo, an manchen Stellen in unserem Kellerraum wollten wir den oberen Bodenbelag entfernen. Ich dachte zunächst das das Estrich wäre, aber der...
  4. Risse in Kellerboden und Außenwänden

    Risse in Kellerboden und Außenwänden: Servus zusammen, ich habe mal eine Frage bzgl. der Risse in den angehängten Bildern. Diese befinden sich teils im Kellerboden, teils im Haus...