Kellerboden im Neubau streichen oder besser warten?

Diskutiere Kellerboden im Neubau streichen oder besser warten? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo! Die Frage hat zwar nicht direkt etwas mit der Kellerabdichtung zu tun aber dieses Unterforum scheint mir dennoch am Besten zu passen....

  1. Ares

    Ares

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Die Frage hat zwar nicht direkt etwas mit der Kellerabdichtung zu tun aber dieses Unterforum scheint mir dennoch am Besten zu passen.

    Zu den Leistungen unseres Bauträgers gehört es auch, dass der Kellerflur gefliest und der Boden der weiteren Kellerräume gestrichen wird. Der Keller ist als weiße Wanne (WU-Beton, 30cm Wände, ca. 40cm Bodenplatte) ausgeführt.

    Der Bauleiter hat uns nun darauf aufmerksam gemacht, dass es besser wäre 1 bis 2 Jahre mit dem Anstrich zu warten um eine bessere Trocknung des Bodens zu erreichen. Gestrichen werden soll mit Bodenfarbe und nicht mit Flüssigkunststoff oder dergleichen. Das ganze wäre also noch relativ durchlässig.

    Wie ist eure Meinung hierzu? Sollen wir den Anstrich nun durchführen lassen oder besser in 2 Jahren nachholen? Ist der Nachteil bei der Trockunung durch den Anstrich tatsächlich so hoch, dass es sich lohnt den Keller in 2 Jahren noch einmal komplett leer zu räumen um dann erst zu streichen?

    Besten Dank
    Ares
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Jedwede Beschichtung darf erst NACH Erreichen der etsprechenden Restfeuchtewerte erfolgen.
    1 - 2 Jahre dauert das garantiert NICHT, aber 4 Wochen sind sicher zu kurz.
    Und einen grossen Unterschied zwischen einem Anstrich mit Bodenfarbe und Fliesen (in Pkto Dampfdicht) sehe ich nicht.
     
  4. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ahömmm....Frage: Farbe auf die Bodenplatte oder Estrich????

    Wenn Estrich, dann ist unter diesem (so er schwimmend verlegt wurde) sicher eine Abdichtung (Schweißbahn. Insofern wäre m.E. die Troc´knungszeit des estrichs maßgebend.

    Wenn dirket auf Bodenplatte, siehe Ralf, jedoch: Welche Oberflächenqualität hat dann der Boden???? Flügelgeglätteter Beton oder einfach abgezogen (= Buckelpiste).???

    Thomas
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ähh - Thomas, ich HATTE das auf Estrich bezogen.
    Auf die Idee mit der BoPla bin ich gar nicht gekommen
     
  6. Ares

    Ares

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    NRW
    Sorry, den Hinweis habe ich vergessen. Im gesamten Keller wurde Estrich verlegt. Dieser wurde schwimmend auf einer entsprechenden Dämmung verlegt. Zwischen Estrich und Dämmung befindet sich aber keine zusätzliche Abdichtung (Schweißbahn, etc.).

    Im Kellerflur wurde Fußbodenheizung verlegt.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Gehört auch zwischen Betonplatte und Dämmung.
    Wenn da auch keine -> :Baumurks :bounce: :bounce:
     
  8. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Tut es nicht! Der Beton ist und bleibt staubig, den kann man nicht dauerhaft reinigen bzw. es reibt immer wieder neuer ab. Roher Estrich ist da auch nur minimal besser.
     
  9. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Die übllichen Acryl-in-Wasser-Dispersionen sind alles andere als dampfdicht. Auch Kunstharzfarben sind offenporig. Nur Epoxi erreicht Diffusionslängen um 200 m, ob generell oder nur mit Zulassung als Diffusionssperre, weiß ich allerdings nicht. Feinsteinzeugfliesen gehen gegen Unendlich.
     
  10. Ares

    Ares

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    NRW
    Also zusammenfassend lautet die allgemeine Empfehlung "Estrich nach ausreichender Trocknung (Wochen, nicht Jahre) streichen". Habe ich das richtig verstanden?
     
  11. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Die Fugen auch?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Nur bei Epoxidmörtel :)

    Ernsthaft: die Diffusionslängen von glasierten Fliesen und von Feinsteinzeug liegen so bei 10^5 -10^6 m.
     
  14. kilianus

    kilianus

    Dabei seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayreuth
    Dabei wurde doch NUR bezüglich einer Anstrichbeschichtung gefragt und schon wird daraus eine Grossbaustelle.
     
Thema: Kellerboden im Neubau streichen oder besser warten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keller fliesen oder streichen

    ,
  2. keller neubau streichen

    ,
  3. keller neubau bodenbelag

    ,
  4. bodenfarbe keller neubau,
  5. Keller Bodenfarbe oder Fliesen?
Die Seite wird geladen...

Kellerboden im Neubau streichen oder besser warten? - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  4. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...