Kellerdecke dämmen - unebene Hohlsteindecke

Diskutiere Kellerdecke dämmen - unebene Hohlsteindecke im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich möchte die Decken unseres Kellers (Baujahr 1960) dämmen (insgesamt ca. 50qm). Diese sind Hohlsteindecken mit Trägern, ca. 70...

  1. KlaRo

    KlaRo

    Dabei seit:
    29.09.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte die Decken unseres Kellers (Baujahr 1960) dämmen (insgesamt ca. 50qm). Diese sind Hohlsteindecken mit Trägern, ca. 70 cm Abstand, und relativ niedrig. Die max. Dämmung wäre 100mm. Das Problem ist, dass die Decke sehr uneben ist, d.h. teilweise sind die Träger bis 1,5 cm niedriger als die Steine oder umgekehrt (siehe Bilder). Ich befürchte dass man einen solchen Unterschied nicht mit Klebemörtel ausgleichen kann bzw. entsprechend mehr Mörtel verwenden muss und damit auch das Gewicht auf der Platte steigt.

    Meine 2 Lösungsvorschläge wären:
    1. Mit Ausgleichsmörtel die Unebenheiten ausgleichen um eine relativ ebene Oberfläche zu bekommen. Danach mit Klebemörtel oder anderem Kleber die Dämmplatten aufbringen.
    2. Die Dämmplatten auf der Rückseite an den entsprechenden Stellen mit Stopfwolle belegen um so die Hohlräume zu schliessen und dann nur mit Dübeln befestigen.

    Der Keller wird nur zur Lagerung verwendet, Optik ist daher zweitrangig.

    Was wäre besser oder einfacher? Ich habe noch nie verputzt, Vorschlag 2 wäre daher vielleicht einfacher.
     

    Anhänge:

  2. #2 petra345, 30.09.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.689
    Zustimmungen:
    592
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Man kann die Unebenheiten mit einem Gipsputz , wie dem Maschinenputz MP75 von Knauf, ausgleichen. Wenn man ihn mit der Traufel und zwei Händen gegen die Decke drückt, bleibt der sicher kleben und wird die Bohrmaschine, mit der er angerührt wurde, noch jahrelang begleiten.

    Das Zeug hält überall und fällt nicht wieder runter. Nur Mut.
    .
     
Thema:

Kellerdecke dämmen - unebene Hohlsteindecke

Die Seite wird geladen...

Kellerdecke dämmen - unebene Hohlsteindecke - Ähnliche Themen

  1. Kellerdecke dämmen EPS oder Steinwolle?

    Kellerdecke dämmen EPS oder Steinwolle?: Hallo, wir haben eine FBH und nun eine WP eingebaut und wollen daher nun die Kellerdecke dämmen. Unter der FBH ist nur 1-2 cm Styropor aus dem...
  2. Kellerdecke dämmen

    Kellerdecke dämmen: Hallo zusammen, Wir haben einen Altbau aus den 70iger Jahren und im EG Fliesen. Unter den Fliesen ist leider nur 1-2 cm Styropor. Nun dachten...
  3. Kellerdecke mit Stahlbetonträger dämmen

    Kellerdecke mit Stahlbetonträger dämmen: Hallo zusammen, ich habe ja schon einiges zur Dämmung von Kellerdecken gelesen. Aber noch nichts zu einer Decke, wie wir sie haben. Ich habe dazu...
  4. Kellerdecke dämmen

    Kellerdecke dämmen: Hallo, wir haben im vergangenen Jahr einen Altbau aus den 1975er Jahren erworben. Komplett unterkellert und mit unausgebauten Dachgeschoss....
  5. Kellerdecke zusätzlich dämmen - Mehrwert?!

    Kellerdecke zusätzlich dämmen - Mehrwert?!: Hallo! Zum Thema Kellerdecke dämmen ist zwar reichlich geschrieben worden, jedoch ist mein "Fall" etwas anders. Aktuell ist die Kellerdecke (Bj....