Kellerdecke und Innenwände aus Holz

Diskutiere Kellerdecke und Innenwände aus Holz im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, da der letzte Beitrag dazu schon wieder 7 Jahre alt ist und wir bei unserem Neubau auch eine Kellerdecke aus Holz in Erwägung...

  1. #1 HansRichter, 31.10.2020
    HansRichter

    HansRichter

    Dabei seit:
    31.10.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da der letzte Beitrag dazu schon wieder 7 Jahre alt ist und wir bei unserem Neubau auch eine Kellerdecke aus Holz in Erwägung ziehen, will ich das Thema wieder aufgreifen.

    Unsere Motive:
    - Viel höhere Behaglichkeit in den Kellerräumen
    - Besseres Raumklima
    - Man muss eigl. nichts verputzen und Streichen
    - Holz ist unschlagbar ökologisch und nachhaltig.

    Unsere Kellermaße ca. 16x6 Meter.

    Wir haben bereits Holzhäuser mit solch einem Keller gesehen. Wenn man es nicht weiß merkt man kaum, dass man in einem Kellerraum steht.

    Baufirmen mit den denen wir gesprochen haben meinten, dass es von den Kosten nicht wesentlich teurer ist.

    Die Außenwände müssen nur fast doppelt so dick sein, 30 statt 15cm, damit die Decke oben in eine 15cm Aussparung eingehängt werden kann.

    Die Rede war von Brettstapeldecke.

    Solange die Wände noch nicht aufgestellt sind, werden die Außenwände von innen mit schrägen Baustützen gestützt.

    Aktuell werden wir das vom StatikerIn prüfen lassen.

    Gibt es hier Bauherren, die damit Langzeiterfahrung haben?

    Unser Kompromiss wäre nur einen Wohnraumraum an der Stirnseite mit Holzdecke umzusetzen.

    Auf Holzverkleidung haben wir keine große Lust, weil man nie weiß was sich dahinter so entwickelt.

    Freue mich auf Meinungen dazu. Danke.
     
  2. #2 chillig80, 01.11.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    604
    Dass man Kellerwände im Massivbau regelmäßig mit 15cm Dicke baut halte ich eher für ein Gerücht.

    Wie auch immer, ein ordentlich gemachter Keller ist ja heutzutage eher ein "Wohnraum mit wenig Fensterfläche", da ist also standardmäßig "trocken und bisschen warm" und da spricht dann nur wenig dagegen da Holz zu verwenden. Was das kostet kommt sehr auf die konkreten Details an, aber im Grundsatz kann man das gut machen.
     
Thema:

Kellerdecke und Innenwände aus Holz

Die Seite wird geladen...

Kellerdecke und Innenwände aus Holz - Ähnliche Themen

  1. Spachtelmasse für Kellerdecke Neubau

    Spachtelmasse für Kellerdecke Neubau: Hallo zusammen, bei unserem neu gebauten EFH steht der Innenausbau des Kellers an. Boden, Decke und Wände sind betoniert. Für das Spachteln der...
  2. Kellerdecken Schallschutzdämmung bei wenig Platz

    Kellerdecken Schallschutzdämmung bei wenig Platz: Hi, ich baue grad meinen Keller um bzw aus. Unter anderem soll ein kleiner Partykeller mit Bar etc entstehen. Das Haus ist recht alt und hat...
  3. Nachträgliche Verkleidung Kellerdecke

    Nachträgliche Verkleidung Kellerdecke: Hallo zusammen, in unserem Haus (Baujahr 2017) haben wir die Betonkellerdecke vom unbeheizten Keller von innen mit 100mm Steinwolle-Platten...
  4. Loch in Kellerdecke

    Loch in Kellerdecke: Ich hatte schon mal gepostet. Wir wohnen in einer alten umgebauten Scheune. Seid 3.5j. Uns ist dieses Loch in der kellerdecke nie bewußt...
  5. Kellerdecke isolieren??

    Kellerdecke isolieren??: Guten Morgen ihr Fachleute, hätte da mal eine Frage an euch. Wir haben in einem 5 Familien Haus eine EG Eigentumswohnung mit Schlafzimmer an der...