Kellerdeckendämmung / Alukaschierung

Diskutiere Kellerdeckendämmung / Alukaschierung im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Moin Moin Zusammen, ich bin neu hier, da ich dringend eure Unterstützung brauche. a) Lassen sich alukaschierte Dämmplatten streichen? b) Freue...

  1. #1 AlexLex, 09.12.2022
    AlexLex

    AlexLex

    Dabei seit:
    09.12.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin Zusammen,

    ich bin neu hier, da ich dringend eure Unterstützung brauche.
    a) Lassen sich alukaschierte Dämmplatten streichen?
    b) Freue ich mich über Empfehlungen für Kellerdeckenisolierung
    c) Habe ich Sorge vor Schimmel bei alukaschierten Dämmplatten oberhalb dieser - berechtigt?

    Folgende Szenario:
    Im Zuge der Sanierung eines Einfamilienhauses müssen wir um die Auflagen der Förderung zu erfüllen ebenfalls die Kellerdecke dämmen. Laut Energieberater benötige ich etwas mit 5 cm Stärke und einer Wärmeleitfähigkeit von 0,025 W/mK.
    Den geplanten Schichtaufbau findet ihr im Anhang.

    Klingt erstmal sehr easy, ich finde aber nichts passendes ohne ein flaues Gefühl oder nachträglich sehr großem Loch im Budget. Zielpreis wären <20€ pro m2.

    Der Keller soll ebenfalls als Hobby und Saunakeller (teils hohe Luftfeuchtigkeit durch die Dusche) dienen.
    Daraus ergibt sich,
    • dass ich die Dämmung gerne weiß hätte. Alle XPS Platten die ich bislang gefunden habe (mit geringeren WLS -> also Dicke erhöhen) sind bedruckt, müssen also gestrichen werden und ziehen die Kellerdecke durch die größere Stärke weiter runter.
    • aufgrund der Luftfeuchtigkeit meine Sorge, dass sich oberhalb der Platten durch Spalte o.ä. Feuchtigkeit ansammeln könnte und aufgrund der Dampfsperre / Alukaschierung zu Schimmel entwickelt.
    Ich freue mich auf euren Input! Bitte keine Grundsatzdiskussionen zur Kellerdeckendämmung, dies ist wie gesagt Voraussetzung der Förderung.

    Besten Dank im Voraus
    Alex


    Bildschirmfoto 2022-12-09 um 21.32.39.png
     
  2. #2 simon84, 09.12.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.633
    Zustimmungen:
    5.499
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    BaseLine XR WLS 023 Fussbodendämmung alukaschiert

    Andübeln mit entsprechender Befestigung ähnlich zu WDVS fertig

    Ggf spanndecke direkt drunter ziehen…. Wäre so ziemlich das Platzsparendste und billigste

    sonst kommst mit 20/qm nicht weit, sichtfertige oder System Platten sind deutlich teurer


    Dass das ganze bei Brandfall im Keller eine richtig heisse Nummer wird ist klar oder ?

    in der Sauna ist die raumhöhe eher unwichtig. Bei Hobby kommt’s drauf an was für hobbies du hast. Sitzen oder stehen … ? Und natürlich wie groß du bist und wie hoch die Lichte raumhöhe ist
     
  3. #3 AlexLex, 09.12.2022
    AlexLex

    AlexLex

    Dabei seit:
    09.12.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Simon, besten Dank für die Info.
    Über das Thema Feuer habe ich bislang gar nicht nachgedacht.
    Zum Punkt Nutzung: Ein Raum soll ein Sportraum werden und ein größerer ein Partykeller. Lichte Höhe meine ich 2,3 m - ich bin knapp 1,90m.

    Kannst du die Hafteigenschaften von Dispersionsfarbe o.ä. auf der Alukaschierung einschätzen/bewerten?
     
  4. #4 nordanney, 10.12.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    1.404
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Nicht vernünftig.
    PUR alukaschiert. Zu kaufen z.B. beim Dämmstoffkönig oder Smartbau für kleines Geld. Einfach an die Decke kleben und das war es dann.
    Wenn Du auf der kalten Seite dämmst, dann nicht.
    Sauna und PUR?
    Dämmung oder schöne Optik. Beides funktioniert nicht oder Du musst anders dämmen als z.B. mit PUR.
    Ist rein für Dämmung und Kleber locker zu erreichen. Weiß und schön aber bei weitem nicht.
     
  5. #5 AlexLex, 10.12.2022
    AlexLex

    AlexLex

    Dabei seit:
    09.12.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gut oder schlecht?
     
Thema: Kellerdeckendämmung / Alukaschierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pir kellerdeckendämmung kleben

Die Seite wird geladen...

Kellerdeckendämmung / Alukaschierung - Ähnliche Themen

  1. Kellerdeckendämmung EPS - Wie Fugen füllen?

    Kellerdeckendämmung EPS - Wie Fugen füllen?: Hallo zusammen, wir dämmen gerade unsere Kellerdecke mit 120mm EPS Dämmplatten. Die werden natürlich auf Stoß gelegt, aber dennoch gibt es gerade...
  2. Kellerdeckendämmung

    Kellerdeckendämmung: Guten Tag und noch ein schönes restliches Weihnachtsfest. Ich habe eine Frage zur Kellerdeckendämmung beziehungsweise Deckendämmung vom...
  3. Leitungsverteilung Kellerdecke mit Kellerdeckendämmung

    Leitungsverteilung Kellerdecke mit Kellerdeckendämmung: Hallo zusammen, habe schon ein paar Beiträge gesehen, die meinem Thema nahe kommen, aber ganz zufrieden mit den Antworten, übertragen auf meine...
  4. Rohre über oder unter Kellerdeckendämmung

    Rohre über oder unter Kellerdeckendämmung: Wir sanieren gerade ein Haus aus den 60er. Unter anderem werden Trinkwasser- und Heizungsleitungen erneuert und eine Kellerdeckendämmung...
  5. Kellerdeckendämmung ohne vollflächige Verklebung

    Kellerdeckendämmung ohne vollflächige Verklebung: Hallo zusammen, ich dämme derzeit die Kellerdecke in unserem Altbau und verbaue 60mm PIR Platten alukaschiert. Aus verschiedenen Gründen nutze...