Kellertür Kellerfenster keine Anputzleisten Wasserabläufe

Diskutiere Kellertür Kellerfenster keine Anputzleisten Wasserabläufe im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Gute Tag Forumsgemeinschaft, leider muss ich Euch wieder belästigen. Bei unserer, in 2016, ausgeführten Haussanierung wurde auch eine neue...

  1. #1 Saniergenervter, 05.04.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2019
    Saniergenervter

    Saniergenervter

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    KFZmechaniker
    Ort:
    Ortenau
    Gute Tag Forumsgemeinschaft,

    leider muss ich Euch wieder belästigen.

    Bei unserer, in 2016, ausgeführten Haussanierung wurde auch eine neue Kellereingangstür, Kellerfenster und ein neues Garagentor eingebaut. Jetzt habe ich gesehen, dass an diesen keine Anputzleisten verbaut sind. sind diese im Keller nicht notwendig?
    Beim Bearbeiten der Bilder ist mir auch aufgefallen dass die Wasserabläufe der Kellerfenster verschlossen sind. Ist das im Keller normal?

    Bedanke mich für Eure Zeit
    Saniergenervter Helmut

    Kellertür.jpg Garagentor.jpg Trocknerfenster.jpg
     
  2. #2 Fabian Weber, 05.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.017
    Ist denn das schon der Oberputz?

    Die Fensterbänke sind zu hoch.
     
  3. #3 Saniergenervter, 05.04.2019
    Saniergenervter

    Saniergenervter

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    KFZmechaniker
    Ort:
    Ortenau
    Guten Abend,
    nein der Oberputz ist noch nicht aufgebracht.

    Ich bin der, der hier im Forum schon mit seinem Dachproblemen (das jetzt laut Gutachten komplett zurückgebaut werden soll), mit seinen WDVSproblemen, mit seinen Fensterproblemen zu finden ist.

    Das mit den Anputzleisten ist mir jetzt zufällig aufgefallen (einem Gutachter nicht, oder er hat es mir nicht gesagt). Die "neue" Kellertür ist seit anbeginn verspannt und klemmt und es zieht in den Ecken. Als ich danach schaute, wo das "ziehen" herkommt, sind mir die fehlenden Anputzleisten (wenn denn welche hinmüssen) aufgefallen und dann auch die verschlossenen Wasserabläufe.

    Wem darf ich die zu hohen Fensterbänke auf die Liste schreiben?
    Dem Gipser für das zu hohe WDVS oder dem Fensterbauer für das setzen der Fensterbank.

    Besten Dank und Gruß
    Saniergenervter Helmut
     
  4. #4 Fabian Weber, 05.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.017
    Fensterbauer, denn der hat die Fensterbank ja zu hoch gesetzt. Der Putzer hat wohl absichtlich etwas von der Dämmung höher stehen lassen, so dass der Fensterbauer sich das dann auf Maß runterschneidet.

    Anputzleisten sind keine Winddichtung, sondern sollen lediglich den Putz vom Fenster entkoppeln. Geht aber auch anders, mit Kellenschnitt zum Beispiel. Da der Oberputz noch fehlt, ist das erstmal ok.
     
  5. #5 Saniergenervter, 06.04.2019
    Saniergenervter

    Saniergenervter

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    KFZmechaniker
    Ort:
    Ortenau
    Hallo vielen Dank für die Antwort.

    Der Gipser/Putzer hat die "zweite Dichtungsebene" für die Fensterbänke vorbereitet. Der Fensterbauer hätte an der Dämmung nichts mehr runterschneiden können.
    Wäre bei der Kellenschnittlösung die Schlagregendichtheit gegeben?
    Wieso habe ich an allen anderen Fenstern Anputzleisten, nur nicht an den die hinten raus gehen?

    vielen Dank für Eure Zeit
    Helmut
     
  6. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    So wie ich das verstanden habe ist der Kellerbereich also auch die Laibungen gedämmt? Normal legt man ein Dichtband an Anschlüsse zb Fenster und Türen ein. Dies gewährleistet eig die Schlagregendichtheit. Die Anputzleisten werden bei der Kellertür fehlen da nicht viel Platz ist. Wie der Kollege schon gesagt hat Kellenschnitt dann ist das eig ok. Kratzen sie bei der Tür hinten den Anschluss mal ein wenig auf und schauen sie nach ob ein Fugenband eingelegt ist. Mit den Fensterbänken würde ich auch eher dem Fensterbauer die schuld geben. Wenn der Gipser einen Fehler gemacht hat heist das ja noch lange nicht das er den Fehler weiter führen darf. Er hätte sie zumindest darauf aufmerksam machen müssen dann hätte der Gipser nachbessern können.
     
Thema:

Kellertür Kellerfenster keine Anputzleisten Wasserabläufe

Die Seite wird geladen...

Kellertür Kellerfenster keine Anputzleisten Wasserabläufe - Ähnliche Themen

  1. Kellertür als Fluchtweg

    Kellertür als Fluchtweg: Ich wohne in einem 18-Wohnungs-Haus in München. In letzter Zeit Hausbesitzer hat Keller Wege (Rettungswege Fluchtwege) umgestalten....
  2. Kellertüre entfernen und zu mauern

    Kellertüre entfernen und zu mauern: Hey Leute, finde konkret nicht die passenden Antworten, vielleicht weiß hier ja jemand was. Also wir wollen unseren Garten umbauen. Nun stört...
  3. massive Kellertüren Türen Stahl Einbruchsschutz

    massive Kellertüren Türen Stahl Einbruchsschutz: Liebe Forenteilnehmer! gern möchten wir neue massive Türen (z. B. Stahl) in den Kellerräumen einbauen. Brandschutztüren sind leicht zu...
  4. Für Anbau Kellertür und Kellerfenster zumauern?

    Für Anbau Kellertür und Kellerfenster zumauern?: Hallo, ich hoffe meine Fragen sind nicht zu 'amateurhaft'. Genaue (oder fehlende) Informationen kann ich gerne nachtragen. Infos: Mein...
  5. Worauf achten bei Kellerfenster/Kellertür (Einbruchschutz)

    Worauf achten bei Kellerfenster/Kellertür (Einbruchschutz): Hallo zusammen, worauf sollte man bei Auswahl der Kellerfenster und der Kellertür achten im Bezug auf den Einbruchschutz? Was sollten diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden