Kellerwand aus Kiesbeton feucht

Diskutiere Kellerwand aus Kiesbeton feucht im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich möchte die Kellerwände in unserem 80 Jahre alten Haus trockenlegen. Eine Außenabdichtung vor 5 Jahren hat nichts gebracht, die...

  1. #1 Kellersven, 18. März 2012
    Kellersven

    Kellersven

    Dabei seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kellner
    Ort:
    Moers
    Hallo, ich möchte die Kellerwände in unserem 80 Jahre alten Haus trockenlegen. Eine Außenabdichtung vor 5 Jahren hat nichts gebracht, die Außenwände aus Kiesbeton sind immer noch bis zur Kellerdecke (1,80 m) sehr feucht. Das Wasser kommt offenbar von unten.
    Meine Frage ist, ob eine Horizontalsperre mittels Injektion bei Kiesbetonwänden möglich ist. Besteht die Gefahr, dass das Wasser bis ins Erdgeschoss steigt?
    Vielen Dank für eure Antworten im voraus.
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 18. März 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    kapillar steigt wasser aber nicht gleichmässig 1,8m hoch - nornalerweise .

    ich denke , dein problem ist ein anderes .
     
  4. #3 gunther1948, 19. März 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    siehe wwi
    in kiesbeton steigt das wasser nicht 1,80m hoch da haste vor 5 jahren die bastelei wohl in den sand/wasser gesetzt.

    gruss aus de pfalz
     
  5. #4 Kellersven, 19. März 2012
    Kellersven

    Kellersven

    Dabei seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kellner
    Ort:
    Moers
    Da die Außenabdichtung des Kellers keine Bastelei war, die ich selbst gemacht habe, gehe ich davon aus, dass da vernünftige Arbeit geleistet wurde. Aber vielen Dank für eure Hinweise, dass das Wasser von unten nicht gleichmäßig so hoch steigen kann.
     
  6. #5 Alfons Fischer, 19. März 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    möglicherweise ist die Wand ja versalzen, z.B. infolge der Lagerung von organischem Material oder infolge der Nutzung (Küche, Wurstküche, Waschküche, Kartoffel-/Rübenkeller, Kohlekeller etc...).

    Haben Sie Fotos von der Wand/dem Schaden? Betrifft dies alle Wände oder nur Teilflächen?
    Übrige Randbedingungen, Hanggrundstück, Nutzung des Kellers etc.?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht kommt das Wasser ja von oben (z.B. undichtes Abfluß- oder gar Heizungsrohr)?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kellerwand aus Kiesbeton feucht

Die Seite wird geladen...

Kellerwand aus Kiesbeton feucht - Ähnliche Themen

  1. Kellervorraum Feuchte

    Kellervorraum Feuchte: Hallo. Habe ein Haus Baujahr 56 renoviert. Im Kellervorraum Messe ich eine Luftfeuchte von 70%. Lüfte ich geht die Luftfeuchte auf ca. 60% zurück...
  2. Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte

    Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte: Hallo zusammen! Meine schwangere Frau und ich haben heute ein Reihenendhaus (Baujahr 2007) besichtigt. Die Verkäuferin ist eine Freundin meiner...
  3. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...
  4. Rolladenkasten nach Regen Innenwand feucht

    Rolladenkasten nach Regen Innenwand feucht: Hallo zusammen, sorry, dass ich konstant hier schreibe, es passiert aber leider auch immer konstant etwas bei mir auf dem Bau. Neulich hatte es...
  5. Normale Luftfeuchtigkeit, feuchte Wand?

    Normale Luftfeuchtigkeit, feuchte Wand?: Hall zusammen, Wir haben ein 9 Jahre altes freistehendes Einfamilienhaus. Kann es bei normaler Luftfeuchtigkeit zu Schimmelbildung an der Wand...