Kellerwand nass, was ist das?

Diskutiere Kellerwand nass, was ist das? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo,i ixh bin neu hier und habe gleich eine Frage: Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft. Eckdaten: DHH, BJ 1956, voll unterkellert mit...

  1. #1 braut06, 06.07.2015
    braut06

    braut06

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin
    Ort:
    Bremen
    Hallo,i
    ixh bin neu hier und habe gleich eine Frage:
    Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft.

    Eckdaten:
    DHH, BJ 1956, voll unterkellert mit Garage. neue Kunststofffenster 2fachverglasung, Kellerdeckendämmung neu.

    Sachlage:
    Feuchte Wände durch Gutachter festgestellt (teilweise weiße ausblühungen, Sachverständiger meint, erst mal ok) , als Tip lüften und danach Sanierputz, wenns nicht hilft Horizontalsperre oder von aussen Abdichtung (urgs)
    Nun haben wir seit ein paar Tagen braunes Zeug, was aus einer Innenwand kommt, der ganze Kellerraum ist feucht, im nächsten geht es auch schon los, allerdings aussenwand. Kondenswasser schlägt sich an den Möbeln nieder.

    Frage:
    Was ist das Braune?? (siehe Foto) und was kann ich dagegen tun? Gibt es Sofortmassnahmen?
    Könnte es vom Regen/Grundwasser kommen?
    Lüften nur abends wenn wir zuhause sind, tagsüber gar nicht. Könnte es daran liegen?

    Es wäre total toll, wenn mir jemand helfen könnte!!!!

    lg
     

    Anhänge:

  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ihr habt doch nicht etwa bei den momentanen Temperaturen angefangen, den Keller zu lüften...???
    Im Prinzip ist nur über Nacht schon richtig, aber doch nicht im Sommer!

    Liegt an der braun sabbernden Wand vielleicht ein Schornstein an?

    Bevor Möbel Schaden nehmen, stelle einen elektrischen Luftewntfeuchter auf. Und laß die Fenster ZU!
     
  3. #3 baufix 39, 06.07.2015
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    wonach riecht denn die "Brühe" ??
    sieht schon eigenartig aus, evtl. Öl-Teerhaltig??
     
  4. #4 braut06, 06.07.2015
    braut06

    braut06

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    vielen Dank schon mal für dei Antworten :)

    also, ne. Wir haben bei den Temperaturen draussen die letzten Tage gar nicht gelüftet im keller. erst heute wieder.
    und ... ja, da war mal der Öltankraum, kann das auch damit zusammenhängen, dass da irgendwas in den Wänden hing und jetzt zum Vorschein kommt?
    Irgendwie riecht es nicht, einfach nur "feucht".
    Ein Schornstein ist dort nicht. Auf der anderen Seite der Innenwand (die vom Foto) ist der Voratskeller wo es auch schon anfängt in der Ecke hinter der Tür.

    Wenn ich einen Entfeuchter aufstelle, kann es sein, dass ich mir im schlimmsten Falle noch mehr Feuchtigkeit reinziehe?
    Ah, ich will nichts falsch machen, wir haben hier eh schon genug zum sanieren...
     
  5. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Nein!
    Der Entfeuchter entzieht nur der vorhanden Luft die Feuchtigkeit, der hat absolut nur positiven Einfluss!

    Hast Du denn ein Hygrometer? Welche Luftfeuchtigkeit hast Du denn im Keller? Wenn sich da schon Kondensat an den Möbeln niederschlägt musst Du ja im Bereich 90% sein. Das ist VIEL zu viel, also DRINGEND einen BAUTROCKNER ausleihen und erst mal laufen lassen und regelmäßig das gesammelte Wasser ausleeren. Außerdem mit Hygrometer die Luftfeute im Keller überwachen.
    Dann natürlich prüfen, wo das Wasser her kommt? Nur Kondensat, oder kommt was durch die Wand von außen?
    Ist die Wand mit dem braunen "Wasser" denn eine Innen- oder Außenwand?

    Und im Sommer ist es meistens auch Nachts eine schlechte Idee den Keller zu lüften!!! Les dich mal z. B. bei Wikipedia zum Thema rel. und absolute Luftfeuchte ein. Nur wenn die Abs. Feuchte draußen kleiner als drinnen ist, macht das Lüften (in Bezug auf Feuchtigkeit) Sinn!!!
     
  6. #6 braut06, 07.07.2015
    braut06

    braut06

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin
    Ort:
    Bremen
    Hallo zurück,
    wir sind erst vor kurzem eingezogen (3 Wochen), haben noch kein hygrometer etc, da das Problem ja jetzt erst aufgetreten sit und vorher bie weitem nicht so schlimm war.
    Sollt eich einen Trockner ausleihen oder einen kaufen? reicht da ein handelsüblicher für 150Euro? Wenn ich bei unserem Baumarkt einen miete, kostet das schon 15 euro am tag.. das rechnet sich ja gar nicht...

    ... ich denke, es kommt aus der Wand, das perlt ja richtig heraus. eine Aussenwand (dahinter ist die Terasse) und eine Innenwand ist betroffen, die anderen beiden nicht.
     
Thema: Kellerwand nass, was ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserflecken im Keller mit braunen rändern

Die Seite wird geladen...

Kellerwand nass, was ist das? - Ähnliche Themen

  1. Nasse Kellerwand

    Nasse Kellerwand: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns vor 3 Jahren ein Reihenhaus Baujahr 1990 gekauft, welches voll Unterkellert ist. Leider Bestand von...
  2. Kellerwand nass innen, Yton-Kellerwand Bimstein

    Kellerwand nass innen, Yton-Kellerwand Bimstein: Hallo, mir wurde ein Flachdach-Bungalow Bj. 1974 zum Kaufangeboten dessen Kellerwand innen Salzausblühungen und mit Hygromette gemessen an...
  3. Hilfe Fugen ausgebrochen und Kellerwand Nass was kann ich machen?

    Hilfe Fugen ausgebrochen und Kellerwand Nass was kann ich machen?: Hallo Liebe Community, Ich habe hier Fugen die wieder zu Gemach werden müssen und eine Keller innen Wand die Nass ist und die ich verputzen...
  4. Lichschächte der Kellerfenster + nasse Flecken der Kellerwand

    Lichschächte der Kellerfenster + nasse Flecken der Kellerwand: Servus, nach unserem Einzug in schlüsselfertig gebautes Haus mussten wir feststellen, dass nach stärkeren regnerischen Tagen nasse Flecken an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden