Kellerwanddurchführung Porenbeton

Diskutiere Kellerwanddurchführung Porenbeton im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Bei meinem BV (Schlüsselfertiges Bauen) wurde nach dem Wiederverfüllen bemerkt, dass die Wanddurchführungen der Abwasserrohre im Keller vergessen...

  1. LeftyII

    LeftyII Gast

    Bei meinem BV (Schlüsselfertiges Bauen) wurde nach dem Wiederverfüllen bemerkt, dass die Wanddurchführungen der Abwasserrohre im Keller vergessen wurden. Nun musste der Arbeitsraum wieder ausgehoben, die Kelleraußenwand durchbrochen und die Rohre an die Kanalisation angeschlossen werden. Die Durchbrüche wurden herausgestemmt. Die Kelleraußenwand, hat folgenden Aufbau: Porenbeton 36,5 cm/ Dichtungsschlämme und Dickbeschichtung von Deitermann / Anfüllschutz „Montapaneel DM“.
    Leider wurden die Arbeiten m.E. nicht fachgerecht ausgeführt. Die Außenwand wurde m.E. mit dem falschen Material wieder geschlossen (lt. Aussage: Reparaturmörtel für Porenbetonsteine). Es wurde offensichtlich zu früh wiederverfüllt.
    Außerdem erscheint mir die Tiefe ca. 1m unter der Anfüllhöhe als zu gering (Temperaturschwankungen).
    Das Abwasser muss nun mehrere ca. 90 Grad Bögen (4!) durchlaufen bis es auf der Ebene der Kanalisation ankommt.
    Die Folge ist nun,
    Die Füllmasse wölbt sich nach innen (da Druck von außen) und bröckelt stark. Es ist zu erkennen dass selbst der Schutt aus dem herausgestemmten Material zum Schließen des Durchbruches verwendet wurde. Die Rohre sind ständig nass (evtl. Schwitzwasser, oder Wasser von außen?) Außerdem befürchte ich Verstopfungen wegen der vielen Bögen.

    Meine größte Sorge ist nun dass die das wieder dicht bekommen. Daher 4 Fragen: Gibt es für die Durchführung solcher Arbeiten eine Norm? Wenn ja welche und wie kommt man an diese? Welches ist das richtige Material zum Abdichten der Durchführung (habe da was von wasserdichtem Bauschaum oder „Schnellzement“ gehört? Sind die Rohre tief genug eingebaut? Wieviele Bögen sind für Toilettenabwasserrohre noch hinnehmbar ? Ich befürchte, dass die beim Nachbessern wieder schludern. Das Vertrauen zu unserem sogenannten „Bauleiter“ haben wir eh schon verloren.
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kellerwanddurchführung Porenbeton

Die Seite wird geladen...

Kellerwanddurchführung Porenbeton - Ähnliche Themen

  1. Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand

    Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand: Liebe Experten, die erste Etage unseres Rohbaus ist nun fast fertig und ehe am Dienstag die Decke kommt und mein "Problem" im wahrsten Sinne des...
  2. Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?

    Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?: Hallo zusammen! Zuerst einmal, ich bin neu hier und möchte mich einfach, um mich etwas aufschlauen zu lassen, zu unserem heute festgestellten...
  3. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  4. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  5. Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?

    Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?: Hi, Im Internet gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen, ich wollte hier aber noch mal speziell nachfragen. Unser Haus soll in 42,er...