Kernbohrung 65mm unkritisch?

Diskutiere Kernbohrung 65mm unkritisch? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ist eine 65mm Kernbohrung (für ein Split-Klimaanlage) in einer tragenden Porenbetonwand statisch kritisch? Sie käme nicht in die...

  1. datomm

    datomm

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Königswinter
    Hallo zusammen,
    ist eine 65mm Kernbohrung (für ein Split-Klimaanlage) in einer tragenden Porenbetonwand statisch kritisch?
    Sie käme nicht in die Nähe der Tür, die sich in dieser Wand befindet.
    Kann man so eine "kleine" Kernbohrung noch handgehalten machen?

    Gruß
    Tom
     
  2. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    100
    65mm ist doch nichts. Bohrkrone für Steckdosen kaufen und los geht's.
     
  3. datomm

    datomm

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Königswinter
    Hallo Sven,

    also ist es statisch unkritisch, so wie ich es in deiner Antwort lese? Hatte ich vermutet.
    Wirklich nur eine Bohrkrone für Steckdosen oder lieber gleich eine Kernbohrkrone?
    Stelle ich mir einfacher und sauberer vor. Die kosten ja nicht die Welt.

    Dann von Innen nach Außen bohren und mit einer Platte gegen den Putz drücken?

    Gruß
    Tom
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Statistisch unproblematisch, es gibt gute Kronen für Bohrmaschine in 65 mm. Möglichst ohne druck und Hammerfunktion
     
    Fred Astair gefällt das.
  5. #5 Fred Astair, 19.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    1.529
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Nein.
    Aufpassen, wann der Zentrierbohrer auf der Gegenseite rausschaut und dann von der Seite aus reinbohren.
     
  6. #6 Andreas Teich, 19.01.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    106
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Statisch völlig unproblematisch
    Am besten zuerst mit einem dünnen Bohrer durch die gesamte Wand bohren und dann von jeder Seite mit der Bohrkrone in die Wand bohren, um nicht beim einseitigen Bohren den Putz auf der gegenüberliegenden Seite zu beschädigen.

    Steckdosenbohrkrone genügt völlig- muß natürlich öfters entleert werden

    Andreas Teich
     
  7. datomm

    datomm

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Königswinter
    Hallo Andreas,

    eine Steckdosenbohrkrone habe ich noch nicht genutzt und hätte bedenken, dass die gerade Führung durch das Mauerwerk schwieriger ist, als mit einer Kernbohrkrone?

    Ansonsten schon mal allen vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich gehe das dann im Frühjahr an.

    Gruß
    Tom
     
  8. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    100
    Die anderen haben das ja bereits gut erklärt. Für dieses eine Loch lohnt sich die Anschaffung einer Kernbohrkrone nicht. Da reicht auch eine billige Bohrkrone aus dem Baumarkt.
     
  9. #9 Fred Astair, 19.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    1.529
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Lass ihn doch, wenn er zuviel Geld hat.
     
  10. datomm

    datomm

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Königswinter
    Ne, zuviel Geld habe ich nicht.
    Vielleicht habe ich auch was falsch verstanden, aber z.B die "Holzinger Diamantbohrkrone für Kernbohrgerät, 63 mm" kostet bei Amazon knapp €28. Das sollte doch reichen, oder?

    Gruß
    Tom
     
  11. #11 Fred Astair, 19.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    1.529
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Durch Gasbeton kannst Du mit dem Küchenmesser schnitzen. Da geht alles durch, wie durch Butter.
     
    Yilmaz gefällt das.
  12. #12 Andreas Teich, 20.01.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    106
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Datomm@
    Die Führung des Bohrers ergibt sich durch das zuerst gebohrte, ganz durch die Wand gehende Loch.
    Wenn der Stein zu weich ist ein dünnes Rohr ins Loch stecken und den Bohrkronenbohrer hiermit führen.
    Dann wird’s gerade

    Du benötigst ja nicht nur die Bohrkrone sondern auch die Maschine dazu.
    Die Steckdosenbohrkrone wird für SDS Plus Aufnahmen verwendet und wird im Haus sicher öfters benutzt.

    Wenn ich mal wieder in Bonn bin könntest du meine Bohrer verwenden, das dauert aber noch.

    Andreas Teich
     
Thema:

Kernbohrung 65mm unkritisch?

Die Seite wird geladen...

Kernbohrung 65mm unkritisch? - Ähnliche Themen

  1. Kernbohrung WDVS Sockelbereich

    Kernbohrung WDVS Sockelbereich: Hallo Zusammen, wir hatten heute einen Termin mit einem Kaminhersteller. Wir wollten bei uns einen Panoramakamin verbauen. Dieser sollte seine...
  2. Drehzahl 50mm Kernbohrung trocken

    Drehzahl 50mm Kernbohrung trocken: Zur Neuverlegung einer Gartenwasserleitung benötige ich 2 Stück 50 mm Kernbohrungen durch Betonwände. Dazu hatte ich zufällig noch einen 26€...
  3. Auslassrohr endet in Bodenplatte/Kernbohrung

    Auslassrohr endet in Bodenplatte/Kernbohrung: Hallo, ich bin gerade ziemlich verzweifelt. Die Bodenplatte, auf der inzwischen unser Haus steht, hat 4 Auslässe für das Schmutzwasser. Gestern...
  4. Kernbohrungen durch Filigrandecken für KWL

    Kernbohrungen durch Filigrandecken für KWL: Hallo zusammen, wir haben ein Neubau über einen GU gekauft und gestern waren wir auf der Baustelle und haben erschrocken die ausgefranzten Ränder...
  5. Abdichtung Bodenplatte nach Kernbohrung

    Abdichtung Bodenplatte nach Kernbohrung: Guten Morgen, als wir die Bodenplatte gegossen haben, haben wir für einen Bodenablauf ein KG2000 Rohr bindig mit Oberkante Betonplatte einbauen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden