Kernbohrung Neubau Keller für Kabel - Abdichtung

Diskutiere Kernbohrung Neubau Keller für Kabel - Abdichtung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten und Heimwerker, da ich hier neu bin kurz zu mir: mein Name ist Patrick, ich bin 34, komme aus der Nähe von Darmstadt und...

  1. #1 PatrickDA, 05.01.2022
    PatrickDA

    PatrickDA

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Experten und Heimwerker,

    da ich hier neu bin kurz zu mir: mein Name ist Patrick, ich bin 34, komme aus der Nähe von Darmstadt und wohne seit 2017 in einem Neubau. Ich bin Büroarbeiter und Hobbyheimwerker, hab also nix handwerkliches gelernt, mache unkritische Dinge jedoch auch gerne selbst, sofern sich mein Qualitätsanspruch und mein Geschick nicht im Wege stehen ;-)

    Zu meinem Anliegen:
    Vorab: Kernbohrung und auch Elektrik werden von Fachfirmen durchgeführt, das mache ich nicht selbst.

    Für eine Wallbox, später auch Solaranlage möchte ich Kabel von draußen in den Versorgungskeller geben, bzw. andersherum. Ich könnte auch durchs Fenster, finde ich aber nicht sonderlich professionell, daher lieber die Kernbohrung. Würde alles gleichzeitig gemacht und ich wäre sicher, dass es das war, würde ich innenliegend eine Ringraumdichtung nehmen und den Rest mit geeigneter Dichtmasse (Brunnenschaum?) verschließen (lassen). Mit Brunnenschaum hat auch der Bauträger die Zuleitung der Wärmepumpe (ROHR durch Beton) dichtgemacht. Da die Kabel aber sukzessive ergänzt werden - Solaranlage vermutlich Mitte 2023 - will ich es nicht zuschäumen und bin mir nicht so sicher, wie man es sinnvoll machen kann. Die Bohrung würde knapp unter der Geschossdecke verlaufen und im Kiesstreifen ums Haus herum rauskommen. Hier meine Gedanken dazu:

    Zur Wandbeschaffenheit (Zitat aus den Unterlagen):
    Außenwände KG = d24cm, Stahlbetonfertigwände C25/30; Bst 500 S(A) + Perimeterdämmung PS Schaum 035, d=8cm (das meine ich hier mit WDVS)

    1) Ringraumdichtung am äußeren Rand (Außenseite) der Bohrung --> fällt raus, da sie dann im WDVS klemmen würde und ich vermute, dass der dem Druck auf Dauer nicht standhält. Oder liege ich hier falsch?

    2) Kernbohrung sagen wir mal ~120 mm, KG Rohr 110 (so lang wie die Wand + WDVS dick sind) durch, in Bohrung dichtend verkleben (daher das "Spiel des Rohrs in der Bohrung"), Ringraumdichtung auf Außenseite im Rohr einklemmen, das sollte das besser aushalten als der WDVS.

    3) Ringraumdichtung auf Innenseite im Beton, Rest "offen" lassen bis alle Kabel Mitte 2023 gelegt sind und dann erst zuschäumen. Hier hab ich aber die SOrge, dass im "unverschlossenen" Teil der Bohrung Schaden entsteht. Ggf. bis zum Anschluss der Solaranlage provisorisch verschließen ("Rohrdeckel" mit Kabelmuffen/Druchführungen z.B.)

    Habt ihr Tipps und Ideen wie man das sinnvoll umsetzen kann? Auf die Wallbox warten und alles gleichzeitig machen ist zwar ne Option, aber keine Gute, das würde mich nämlich 900€ kosten ;-)

    Ich hoffe ich habe das verständlich formuliert und keine wichtigen Infos vergessen.

    Vielen Dank + viele Grüße
    Patrick
     
  2. #2 VollNormal, 05.01.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    854
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Alle Leitungen jetzt schon legen - die werden doch nicht schlecht ...
     
  3. #3 Maape838, 05.01.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    653
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Dichtung kommt nur in den Beton
     
  4. #4 Jo Bauherr, 05.01.2022
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    310
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
Thema:

Kernbohrung Neubau Keller für Kabel - Abdichtung

Die Seite wird geladen...

Kernbohrung Neubau Keller für Kabel - Abdichtung - Ähnliche Themen

  1. Rohre\Leitungen für Kernbohrung orten

    Rohre\Leitungen für Kernbohrung orten: Hallo, ich stehe gerade ein wenig wie der Ochs vorm Berg. Für eine Lüftungsanlage würde ich gerne Kernbohrungen in einem Kellergewölbe machen...
  2. Kernbohrung/Ringraumdichtung oder Filoform

    Kernbohrung/Ringraumdichtung oder Filoform: Hallo, meine Stadtwerke möchten bei mir Glasfaser verlegen und dafür das Kabel durch die Aussenwand meiner weissen Wanne verlegen. Die Stadtwerke...
  3. Kernbohrung mit Ringraumdichtung - Wie Instandsetzung der Dämmung und Noppenbahn?

    Kernbohrung mit Ringraumdichtung - Wie Instandsetzung der Dämmung und Noppenbahn?: Hallo Zusammen, für die nachträgliche Installation von PV, Multisplitklima und Wallbox habe ich heute eine neue 125mm Kernbohrung in meinen Keller...
  4. Notüberlauf herstellen mit schräger Kernbohrung

    Notüberlauf herstellen mit schräger Kernbohrung: Hallo zusammen, wir haben unser sog. Außenlager. Der Raum ist baulich Teil unseres Hauses, aber von der thermischen Hülle getrennt. Also es gibt...
  5. Kernbohrung 200mm verschließen

    Kernbohrung 200mm verschließen: Guten Tag zusammen, wie im Betreff schon zu lesen, muss ich eine 200er Kernbohrung verschließen und bin mir bei ein paar Dingen unsicher. Die...