Kerndämmung - Bauernhaus

Diskutiere Kerndämmung - Bauernhaus im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Moin, ich möchte bei einem Bauernhaus (Baujahr 1938) eine Kerndämmung vornehmen lassen. Hier in der Gegend wird viel mit der Rockwool Granulat...

  1. arwiau

    arwiau

    Dabei seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Aurich
    Moin,

    ich möchte bei einem Bauernhaus (Baujahr 1938) eine Kerndämmung vornehmen lassen. Hier in der Gegend wird viel mit der Rockwool Granulat Einblasdämmung gearbeitet.

    Eine meine Hauptfragen ist die Gefahr des Feuchtwerdens der Dämmung. Das Haus ist quasi auf gelbem Sand gebaut, d.h. es existiert kein weiteres Fundament. Inwieweit eine Sperrschicht vorhanden ist, ist mir nicht bekannt. Probleme mit Feuchtigkeit an den Wänden haben wir nicht.

    Ich habe Bedenken, ob das Granulat von unten feucht wird und seine Dämmwirkung dann verliert. Bisher habe ich 2 Betriebe dazu befragt, aber m.E. keine sicheren Aussagen bekommen. Gestern wurde mir sogar Granulat mitgegeben, ich könne das ja mal in ein Glas Wasser legen. Ja, das habe ich auch gemacht, natürlich schwimmt es oben, aber es wird feucht.

    Kann mir jemand sagen, ob es mit dem Steinwolle-Granulat sinnvoll ist, oder soll ich was anderes nehmen?

    Vielen Dank!

    Gruss,
    Arno
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pauline10, 25. Mai 2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    nach 70 Jahren ist die rechnerische Lebensdauer erreicht.

    soll man da noch investieren und es in 20 Jahren auch noch entsorgen müssen??

    Ich plane jedenfalls Abriß!! Trotz Denkmalschutz!!

    Und die einst angebrachten Asbestschindeln sind heute sondermül oder eine Nacht und Nebelaktion.

    Gruß

    pauline
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Unfug!

    Gebäude BaujaHR
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    neuer Versuch:

    Unfug!

    Gebäude Baujahr 1938 sind für Nutzung von 1000 Jahren ausgelegt... :winken
     
  6. #5 Shai Hulud, 26. Mai 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 buddelchen333, 26. Mai 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    durolan macht einen guten Eindruck, Details kann ich dazu aber auch nicht sagen, wir warten noch ab, Gründerzeithaus Bj. 1900, wäre schade drum, wenn es schöden aufgrund nachträglicher kerndämmung gibt...
     
  9. #7 pauline10, 26. Mai 2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Stimmt, aber die waren 7 Jahre später vorüber.:)

    Meine Ruinen sind allerdings deutlich älter.

    Gruß
    pauline
     
Thema:

Kerndämmung - Bauernhaus

Die Seite wird geladen...

Kerndämmung - Bauernhaus - Ähnliche Themen

  1. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  2. Sanierung Küche - altes Bauernhaus

    Sanierung Küche - altes Bauernhaus: Sehr geehrtes Forum! Ich wende mich einmal an die Experten hier mit einer Frage: Leider wurde bei unserer Küchensanierung im alten...
  3. Sanierung Bauernhaus

    Sanierung Bauernhaus: Hallo Allerseits, ich bin mit meiner Familie von Berlin aufs Land gezogen. Wir haben uns ein altes Bauernhaus in wunderschöner Lage gekauft und...
  4. Dämmung der Aussenwand eines Bauernhauses BJ 1902

    Dämmung der Aussenwand eines Bauernhauses BJ 1902: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei, das Haus zu erstehen, in welchem wir seit 4 Jahren wohnen. Es ahndelt sich um ein Bauernhaus aus dem...
  5. Kerndämmung mit nur 2cm Luftschicht sinnvoll?

    Kerndämmung mit nur 2cm Luftschicht sinnvoll?: Hallo liebe Experten, habe ein verklinkertes Haus aus dem Jahre 1965 ohne jegliche Dämmung. Denke schon länger über eine Einblasdämmung nach,...