Kesselpodest Aufbau richtig?

Diskutiere Kesselpodest Aufbau richtig? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich möchte eine Podest für den Heizkessel betonieren. Der gedachte Aufbau wäre folgender: - 12 cm Dämmung Styrodur 3035 CS...

  1. #1 JackJackotey, 02.02.2014
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zusammen,

    ich möchte eine Podest für den Heizkessel betonieren.
    Der gedachte Aufbau wäre folgender:

    - 12 cm Dämmung Styrodur 3035 CS
    - einlagige Stahlmatte zur Bewährung
    - 11 cm Beton
    - Estrichranddämmstreifen an die Wände wo das Podest anliegt

    Das Gewicht des Kessels mit Pufferspeicher wird ca. 1,3 Tonnen betragen.

    Reicht die Dämmung Styrodur 3035 CS mit der Druckspannung 300kPa dafür?

    Sollte der Randdämmstreifen die komplette Höhe des Aufbaus (23cm) abdecken oder reicht nur die Höhe der Betonschicht?
     
  2. #2 Gast036816, 02.02.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    musst du denn den betonsockel dämmen oder willst du nur entkoppeln.

    ps - bewährung bekommst du vom richter.
     
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ich frag mich auch grade, warum es 12cm XPS sein sollte ... die neigen bei dem Stärke-Größenverhältnis zum wandern. Wenn es tatsächlich nur um die thermische Enkopplung geht, dann reichen auch 4.
     
  4. #4 JackJackotey, 02.02.2014
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Eigentlich nur entkoppeln.
    Da der Sockel mit 23cm recht hoch ist wollte ich 12 cm XPS nehmen damit die Betonschicht nicht so dick wird.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Wo kommt der Sockel denn drauf? Ich bin mit ziemlich sicher, dass ein m³ Beton um größenordnungen billiger ist, als ein m³ XPS. Wenn der Unterbau den Betonblock aushält, gieße ihn.
     
  6. #6 JackJackotey, 03.02.2014
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Der Sockel kommt auf die Kellerbodenplatte.

    Wenn 4cm XPS zur Entkopplung reichen ?

    Reicht die Druckspannung 300kPa dann immer noch?
    Das Gewicht wird mit dieser Entscheidung ja noch größer.
     
  7. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Rechne es doch aus! gewicht Betonplatte plus Gewicht Anlagentechnik plus Du ... auf die Fäche verteilen ... viola ... dann noch den Statiker fragen, ob das deine BoPla aushält ... und wenn Du den schon fragst, lass ihn rechnen ... der hat das nämlich gelernt.
     
Thema: Kesselpodest Aufbau richtig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kesselpodest

    ,
  2. kesselpodest betonieren

    ,
  3. Betonsockel für Speicher

    ,
  4. podest heizung,
  5. heizungspodest mauern,
  6. heizkesselpodest,
  7. kesselpodest aufbau,
  8. heizkesselpodest fliesen,
  9. heizungspodest montage,
  10. Kesselpodest montage,
  11. heizkessel podest,
  12. heizkesselpodest montage,
  13. zero podest aufbau,
  14. kesselpodest selber bauen,
  15. heizkesselpodest beton
Die Seite wird geladen...

Kesselpodest Aufbau richtig? - Ähnliche Themen

  1. Aufbau bei Sanierung/Erneuerung einer Hof-/Garageneinfahrt

    Aufbau bei Sanierung/Erneuerung einer Hof-/Garageneinfahrt: Hallo allerseits, wir diskutieren gerade den Sinn des Auskofferns und Verfüllens mit unterschiedlichen Schotterkorngrößen und Split bei der...
  2. Aufbau der Kelleraußenwände

    Aufbau der Kelleraußenwände: Guten Morgen, ich habe zwei Fragen an die Experten hier.. 1. Meine Kellerwände sind laut Architekt in C25/30 WU-Beton ausgeführt und 24cm stark....
  3. Trittschalloptimierter Aufbau Holzbalkendecke

    Trittschalloptimierter Aufbau Holzbalkendecke: Hallo, wir sanieren gerade ein EFH Bj. 1960 und möchten auch das DG ausbauen (bzw. für einen Ausbau vorbereiten). Zwischen OG und DG ist eine...
  4. Aufbau Kellerboden auf Stampfbeton

    Aufbau Kellerboden auf Stampfbeton: Hallo, wir wohnen aktuell in einem Haus BJ 1965 gebaut auf Streifenfundamenten und Stampfbeton in den Kellerräumen. Einer dieser Räume (Deckenhöhe...
  5. Pufferspeicher wackelt auf Kesselpodest (Estrich darunter hat eine Aussparung)

    Pufferspeicher wackelt auf Kesselpodest (Estrich darunter hat eine Aussparung): Hallo zusammen, damit mein Heizungsbauer die LWP-Pufferspeicher nicht die Treppe heruntertragen musste, hatte er ihn samt Holzpalette während...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden