Kesseltemperatur Gas Therme Temperatur fällt schnell ab

Diskutiere Kesseltemperatur Gas Therme Temperatur fällt schnell ab im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben ne Brennwerttherme mit Solarunterstützung. FBH mit ca. 130qm. Nun ist mir aufgefallen, das die Kesseltemperatur der Therme...

  1. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Hallo,
    wir haben ne Brennwerttherme mit Solarunterstützung. FBH mit ca. 130qm.
    Nun ist mir aufgefallen, das die Kesseltemperatur der Therme immer ziemlich schnell abfällt. Aktuel bei Ausentemperatur 0°C wird aufgeheizt bis 43°C,dann dauert es ca. 2 min und die Temperatur sinkt auf 33°c und dann wird wieder geheitzt. D.H. der Brenner geht auch immer an und ab.
    Therme ist ne Vitodens 300. Ich habe die FBH schon enger verlegen lassen, damit ich später mal ein Blockkraftheizwerk reinmachen kann.
    Ist dieser Zustand normal?
    Wo finde ich eigentlich mein Kessel, in der Therme.
    Mein Heizer meinte, alles okay, alles eingestellt. Aber das kam mir ein wenig pauschal vor.
    Wir haben ein RMH und für den Oktober habe ich 800 KWH Gas verbraucht, also nicht so viel.
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Welche Leistungsklasse hat die Therme?
    Welche Temperatur hast Du wo gemessen?
    Wie ist die Therme an den Heizkreis angebunden? Mischer? Denn die 43°C kommen mir ziemlich hoch vor.

    Keine Ahnung was Du damit meinst. Die 300er ist eine Brennwerttherme, darin befindet sich kein "Kessel".

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aber den braucht er doch - für die Kesseltemperatur...! :mega_lol:
     
  5. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Also die Temperatur lese ich am Display ab. Dort steht Kesseltemperatur.
    Leistung weis ich leider nicht. Ein Mischer ist laut Heizer dran.
    Mir kommt es halt komisch vor, das die Therma andauernd anspringt..
    Hab da echt kein Plan von dem ganzen. Wir das Wasser dann in der kompletten FBH erwärmt.
    Mit dem Trinkwasserspeicher hat das ja nix zu tun, denke ich.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ob der Mischer erforderlich ist, das kann man aus der Ferne nicht sagen. Bei EFH kann man oft auch ohne Mischer installieren, dann fährt die Therme direkt in den Heizkreis. In dem Fall entspricht die "Kesseltemperatur" auch der Heizkreistemperatur. Mit Mischer fährt der Kessel eine höhere Temperatur (die durch den Mischer wieder reduziert wird).

    Bei Solarunterstützung kommt es darauf an, ob die nur auf den WW-Speicher wirkt. Ansonsten braucht man einen Mischer.

    Gruß
    Ralf
     
  7. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Also so genau weis ich das nicht. Ich hab die Solarunterstuetzung nur für ww. Ist das häufige schalten bei Themen normal? Und im Programm der Therme hab ich 2 heizkreise . Eins für mischer und eins für die therme . Laut heizer .
     
  8. Karlsberg

    Karlsberg

    Dabei seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trucker
    Ort:
    Steinwenden
    Benutzertitelzusatz:
    Diesel im Blut
    Solarünterstützung für den Heizkreis is Quatsch. Wer Solar installiert benutzt es für WW. Wenn du einen Mischer hast, hast du bestimmt Fußbodenheizung und Heizkörper. Du hast 2 Heizkreise denk ich der eine ist der WW Kreis und der andere der Heizkreis. Das kann man aus der Ferne so nicht definieren.
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nenene, Solar gibbet auch für Heizung...
     
  10. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Ne. Also das solar ist nur für ww. Ich hab keine heizkoerper. Also ich versteh das nicht. Ich muss nochmal den heizer fragen. Blick das nicht. beide heizkreise sind für die fbh .
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist schlichtweg falsch. Es kann sehr wohl sinnvoll sein, eine thermische Solaranlage auch an den Heizkreis zu hängen, gerade wenn Heizflächen verbaut sind die mit niedrigen Temperaturen arbeiten. Ist dann vielleicht auch noch ein Pufferspeicher vorhanden (Ofen o.ä.) dann kann man sich für ein paar Euro die Anlage auf Heizungsunterstützung auslegen lassen und erhöht somit deutlich seine solaren Erträge.

    Sehr unwahrscheinlich. WW wird im Regler getrennt behandelt.

    Dann frage ihn mal. Es kann ja sein, dass der Regler anders konfiguriert ist als die Anlage in Wirklichkeit aufgebaut wurde.

    Gruß
    Ralf
     
  12. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    3.jpg 1.jpg 2.jpg
    Hallo,
    ich habe mal drei Bilder meiner Anlage hochgeladen.
    Was ich mal vermutet, ist, das kein hydraulischer Abgleich gemacht worden ist. Hab zumindest kein Dokument..
    die Leitung der Therme ist von 1,9-19KW.
    Was meint ihr den zu dem schnellen Abfall der Temperatur bzw. zum vielen Schalten der Flamme, ist das eher normal bei diesen Systemen?
    Danke
     
  13. #12 Achim Kaiser, 2. November 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest zuerst mal die Heizkurve anpassen ...

    Wenn die Kiste mit knapp 2 kW Mindestleistung gegen die Wand fährt dann fehlts am Wasserdurchsatz ... und nicht am hydraulischen Zurechtgewürge ....
    38°C Vorlauftemperatur bei den jetzigen Aussentemperaturen erscheinen deutlich zu hoch ...

    Wenns ne Einzelraumregelung gibt würgt die die Anlage ab und der Kessel läuft mangels Durchsatz gegen die Wand ....

    Dem Hype um den Abgleich wird in diesem Forum mangels Firmenvortänzern nicht gehuldigt wie in anderen Foren ... denn ich krieg Pickel wenn ich lesen muss für was der alles verantwortlich sein soll.
    Selbst wenn Sa Abends das Bier ausgeht .... lags am hyraulischen Abgleich :).

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist das nicht eine Weiche unterhalb des Mischers? Wozu das? Wenn die nicht passt, dann kriegt die Therme ihre Leistung nicht schnell genug weg.

    Ergänzung: 130m2 FBH sollte auch noch ohne Weiche möglich sein

    Gruß
    Ralf
     
  15. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Hallo,
    also die Temperatur am Display ist diese, die immer schnell ansteigt, d.h. der Brenner geht an und dann wieder schnell sinkt.
    Meine VL Temperatur liegt gerade bei 26°C. Die lese ich am roten Mischer an dem Mischer ab.
    Was meinste du mit Weiche, das eckige Alu-ding?
    Ich kenn mich echt nicht damit aus.
    Ich erkenne nur, das ne Verbindung Therme mit der Weiche? ist und dieser dann weiter mit Mischer ( ist das die manuelle Anzeige) weiterverbunden ist.
    Was könnte ich gegen das ständige an und abschalten der Therme tun? War ist es überall ganz nett. Welche Temperatur zeigt mir den das Display an, die Therme hat doch kein Kessel..
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit Kesseltemperatur meint die Kiste ihre eigene Temperatur, ob der Fühler hier am VL oder RL sitzt, kann ich nicht sagen.

    Die Kiste hat nur 3,x Liter Wasserinhalt, wenn die dann mit 20kW Startleistung auf das bischen Wasser losgeht dauert es nur Sekunden. Man sollte auch mal schauen, wie die interne Pumpe programmiert ist, nicht dass die schon den Volumenstrom abdreht weil sie kaum Druckverlust sieht.

    Gruß
    Ralf
     
  17. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    okay, ich glaube, das ist ganz schön schwierig das Thema.
    ich habe vorher mal mit dem Heizer telefoniert, der meinte, das ist normal.
    Ich kann mir das einfach nicht erklären... das die Kiste immer an und ab stellt ist doch bestimmt nicht gut..
     
  18. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das mag bei von diesem Heizi errichteten Anlagen üblich sein.
    Sinnvoll ist derartig übertriebenes Takten hingegen nicht.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Beobachte das mal genauer. Dann sage uns, wie lange es dauert, bis die Temperatur von xx°C auf yy°C ansteigt, und wie lange es dauert, bis die Temperatur wieder auf zz°C fällt.

    Dann könnte man einmal die max. Leistung reduzieren, so dass die Kiste mit niedrigerer Leistung fährt. Die Begrenzung erfolgt unter Servicefunktionen. Dort ist als Wert vermutlich 85 eingetragen, also 100%.

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann kann die Kiste auch die Anlagenkonfiguration automatisch erkennen, was je nach Anlagen mehr oder weniger gut funktioniert. Das würde auch erklären, warum bei Dir 2 Heizkreise aktiviert sind. Vielleicht muss man da auch noch manuell nachhelfen.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Hallo. Sind 5 Minuten. Hab auch gerade gesehen. Die therme hat 3.6-19 kw. Und am mischer ist ein regelmodul für die solaranlage. Der grauen Kasten unter den temp . Anzeigen
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Zieh´Dir mal sämtliche Unterlagen zu der Kiste rein. Dort findest Du auch Infos zu den Punkten die ich oben genannt habe.

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Kesseltemperatur Gas Therme Temperatur fällt schnell ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. viessmann kesseltemperatur fällt zu weit ab

Die Seite wird geladen...

Kesseltemperatur Gas Therme Temperatur fällt schnell ab - Ähnliche Themen

  1. Wasserdruck bei alter Junkers Therme wie erhöhen?

    Wasserdruck bei alter Junkers Therme wie erhöhen?: Hallo, habe lange rumprobiert und verfüge auch nicht über eine Bedienungsanleitung, deshalb diese wohl eher ungewöhnliche Frage hier im Forum:...
  2. Wie schnell bemerkt man undichte Dampfsperre

    Wie schnell bemerkt man undichte Dampfsperre: Wie schnell bemerkt man, das die Dampfsperre nicht dicht ist und was sind die direkten Fogen? Ich habe Sorge, dass unsere Dampfsperre vor 9 Jahren...
  3. Fassade bröckelt unter Dach ab

    Fassade bröckelt unter Dach ab: Hallo zusammen, bei unserem Neubau von 2015, bröckelt die Fassade bereits an mehreren Stellen unter dem Dachanschluss ab (siehe Fotos). Ich...
  4. Zwei Thermen parallel betreiben

    Zwei Thermen parallel betreiben: Hallo liebe Experten, meine Heizung (Vailant, 76KW) muss nach 35 Jahren treuer Dienste leider weichen. Jetzt kam der Vorschlag auf, zwei...
  5. Entscheidungshilfe Wechsel von Öl auf Gas?

    Entscheidungshilfe Wechsel von Öl auf Gas?: Ich nenne jetzt mal die Rahmenbedingungen: Haus Baujahr 1907, Anbau 1977. Wohnfläche 240m². Ca. 1/4 mit Fußbodenheizung => RTL-Steuerung....