KfW 297 wieder da..

Diskutiere KfW 297 wieder da.. im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; … der große Wurf… :mega_lol: mit 2,1 %… KfW-Förderung für klimafreundlichen Neubau läuft wieder an

  1. #1 Holzhaus61, 19.02.2024
    Holzhaus61

    Holzhaus61

    Dabei seit:
    10.04.2023
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    190
  2. #2 C. Schwarze, 19.02.2024
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    NRW
    Tja, dafür hat man als knapp 4% von 20,3% Tafelsilber Anteile an der DHL Group über die Börse verscherbelt.
    Regelmässig 5-7% Dividende pro Jahr bekommen oder Kredite für 2,1% vergeben.
    Ein gutes Geschäft sieht für mich anders aus.
    Bund verkauft Post-Aktien für mehr als zwei Milliarden Euro
     
  3. #3 JohnBirlo, 20.02.2024
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    427
    Das ist tatsächlich nur der für 35 Jahre Laufzeit.... mit 10 Jahre Laufzeit bekommste 1,15%
     
  4. #4 nordanney, 20.02.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Fördern heißt ja nicht "schenken". Etwa halb so teuer wie bei einer normalen Bank.

    M.E. sollte für den Neubau eh gar keine Förderung mehr gezahlt werden. Bzw. an Einkommensgrenzen koppeln wie bei Landesförderbanken (NRW.Bank usw.).
     
    Gast 85175 gefällt das.
  5. #5 Holzhaus61, 20.02.2024
    Holzhaus61

    Holzhaus61

    Dabei seit:
    10.04.2023
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    190
    nee..

    die 1,15 gibts nur bei 4-10 Jahren. Bei 15 Jahren siehts schon wieder komplett anders aus.

    https://www.kfw.de/inlandsfoerderun...Neubau-Wohngebäude-(297-298)/#detail-3-target

    Wenn man sich jetzt die Extrakosten für den Energieberater ansieht, dann verschiebt sich die Amortisation schon mal ganz gewaltig.Dann hab ich über die teilweisen Mehrkosten, die manche Anbieter aufrufen noch nicht mal ansatzweise nachgedacht. Nimmt man die Zinsen beim Dr. als Vergleich hinzu , dann ist der Preisvorteil 1,2 %. Bei 100 k€ also nen Hunni im Monat. Wenn das der große Wurf sein soll, nee, ich weiß ja nicht
     
  6. #6 Holzhaus61, 20.02.2024
    Holzhaus61

    Holzhaus61

    Dabei seit:
    10.04.2023
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    190
    Tja, das hatte sich der Robert auch gedacht, blöd nur, daß daraufhin auch keine Wohnungen mehr gebaut wurden und man auf einmal feststellen musste: uuups, was machen wir bloß. Aber man bekommt die Bauindustrie schon klein und kaputt. Jetzt gehts grad den Wärmepumpenherstellern an den Kragen, bzw. deren Mitarbeitern, Kurzarbeit, Entlassungen, nur weil man wieder nicht zu Ende gedacht hat...
     
    Viethps gefällt das.
Thema:

KfW 297 wieder da..