Kfw und Bafa Förderung

Diskutiere Kfw und Bafa Förderung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Wir wollen dieses Jahr einen Bungalow bauen. Dieser soll mit viel Eigenleistungen erstellt...

  1. #1 MichaelKa, 06.02.2020
    MichaelKa

    MichaelKa

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?
    Wir wollen dieses Jahr einen Bungalow bauen. Dieser soll mit viel Eigenleistungen erstellt werden.
    Wir möchten gerne KfW 40 Plus erreichen.
    Dieses unteranderem mit 3 Fach Verglasung, Swwp mit Tiefenbohrung, (Rgk geht nicht) Fbh, Kwl, PV mit Speicher, usw.
    Die weiteren Kriterien dafür werden ausreichen.
    ?? Ist die KfW Förderung auch möglich mit Eigenleistungen, hier wird ja nur Material benötigt?
    Wird die Wärmepumpen Förderung (35%) der Bafa bei der KfW Förderung mit angerechnet?
    Bitte nur Kommentare die mit meiner Frage zu tun haben.
    Vielen Dank
     
  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    Gast
    a) ja
    b) nein
     
    MichaelKa gefällt das.
  3. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    580
    Soweit ich weiß bezieht sich die Kfw Förderung nur auf eingetragene Handwerksbetriebe. Weil die den Nachweiß darüber erbringen müssen, dass alle Arbeiten fachgerecht ausgeführt wurden. Klingt auch logisch, weil ich selber ja alles behaupten kann. Z.b. minderwertiges Material verbauen und dann die Förderungen kassieren. Ich hab in der Vergangenheit auch mal darüber nachgedacht und mich darüber viel Informiert. Im Endeffekt hab ich das aber schnell wieder aus dem Kopf geschlagen. Das lohnt sich nicht wenn man alles selber kann. Die Handwerkerkosten übersteigen den nutzen der Förderungen bei weitem. In meinem ersten Haus hab ich eine Pelletheizung verbaut. Mit Fachbetrieb hätte mich das ganze 21k inkl. Solarthermie gekostet. Fördergelder hätte ich aber schätzungsweise gerade mal 2500 Euro bekommen. Die Anlage selber hat nur 14k gekostet.
     
    Einfachnurich gefällt das.
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    Gast
    Stop, nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil, gibt mal wieder neue Förderrichtlinien ab 24.01.

    zu a) Zitat kfw:
    Alle energetischen Maßnahmen müssen den technischen Mindestanforderungen entsprechen und sind durch Fachunternehmen des Bauhandwerks auszuführen.

    Ergo: er Eigenleister ist in den A...h gekniffen.

    Ich weiß, warum ich den Laden nicht mag....
     
    MichaelKa gefällt das.
  5. #5 MichaelKa, 06.02.2020
    MichaelKa

    MichaelKa

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Hallo, erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten
    Die Bafa fördert Einzelmaßnahmen, die KfW fördert das GANZE Bauvorhaben. Warum sollte dann nicht nur das Material dazugehören wenn der Rohbau z. B. selber erstellt wird.
    Zudem ist eine Energieberatung ohnehin baubegleitent mit dabei und muss die Rechnungen absegnen.
     
  6. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    580
    Dient alles der Wirtschaftsförderung.
     
  7. #7 ps0125, 06.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2020
    ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    139
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Stop ;-)
    Das stimmt so wiederum nicht ganz. Zitat:

    "Bei separatem Kauf des Materials können die Kosten angesetzt werden, wenn die Anbringung beziehungsweise der Einbau durch ein Fachunternehmen erfolgt oder die fachgerechte Durchführung der Maßnahme und die hierfür angefallenen Materialkosten formlos zusätzlich zu den Angaben in der "Bestätigung nach Durchführung "durch einen Energieeffizienz-Experten gemäß Programmmerkblatt bestätigt werden."

    Nachtrag:
    Nochmal Stop. Ich dachte es geht um Sanierung. In dem Fall hat Skogen recht. Nur Fachunternehmen.
     
  8. #8 MichaelKa, 06.02.2020
    MichaelKa

    MichaelKa

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Die fachgerechte Ausführung kann ich gewährleisten und ein Experte begleitet den Bau ohnhin
     
  9. #9 MichaelKa, 06.02.2020
    MichaelKa

    MichaelKa

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Gerade gefundenb
    Bei Eigenleistung sind nur die Materialkosten förderfähig. Dazu muss der Sachverständige/Energieberater die fachgerechte Durchführung der Maßnahmen und die angefallenen Materialkosten für energetische Maßnahmen formlos bestätigen.

    Die Rechnungen für das Material müssen die Adresse des Investitionsobjektes enthalten.
     
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    580
    Aber müsste der Energieberater dann nicht ständig vor Ort sein um das zu kontrollieren? Das kostet dann doch auch wieder eine ganze Menge mehr.
     
  11. #11 MichaelKa, 06.02.2020
    MichaelKa

    MichaelKa

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Warum sollte der Berater immer auf der Baustelle sein? Wenn bei Rohbau bauen kontrolliert wird, kann kontrolliert werden ob das fachgerecht ausgeführt worden ist.
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    580
    Die Frage war nur ob der dann häufiger kommen muss und ob sich das dann noch rentiert oder ob der Energieberater dann den Großteil der Fördergelder schluckt.
     
  13. #13 MichaelKa, 06.02.2020
    MichaelKa

    MichaelKa

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Nöö, der Berater wird extra gefördert. Hat mit dem Darlehen nichts zu tun
     
    SvenvH gefällt das.
  14. #14 Einfachnurich, 14.02.2020
    Einfachnurich

    Einfachnurich

    Dabei seit:
    30.05.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Finanzierungsmakler
    Ort:
    überregional
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann
    Das war schon immer so !
     
Thema:

Kfw und Bafa Förderung

Die Seite wird geladen...

Kfw und Bafa Förderung - Ähnliche Themen

  1. GEG und BAFA-Förderung Erwdwärmepumpen ab 01.01.2021

    GEG und BAFA-Förderung Erwdwärmepumpen ab 01.01.2021: KfW und BAFA sollen ja zusammengelegt werden. Laut unserem GU wird es ab 01.01.2021 keine Förderung mehr für Erdwärmepumpen geben. Weißt da jemand...
  2. BAFA-Förderung f. Heizung / Energieexperte

    BAFA-Förderung f. Heizung / Energieexperte: Ist ein Energieexperte bei der Betreuung einer KfW-Sanierung auch dafür zuständig, zu prüfen ob alle Förderanträge (z.B. f. Heizung) gestellt...
  3. BAFA Förderung LWWP mit Solarthermie (SJAZ >3,9)

    BAFA Förderung LWWP mit Solarthermie (SJAZ >3,9): Hallo Zusammen, bevor ich zu meiner Frage komme, eine kurze Vorstellung unseres Projekts. Gebaut wird ein freistehendes EFH ohne Keller mit einer...
  4. Neue BAFA Förderung Scheidholz Kessel

    Neue BAFA Förderung Scheidholz Kessel: Hab leider noch in 12 / 2019 einen Förderantrag Gestellt ; ETA 30 kw , mehr als 2500 € kommt da nicht raus , Jetzt ab Jan 2020...
  5. BAFA-Förderung evtl. verpasst, Frage zu Informationspflichten

    BAFA-Förderung evtl. verpasst, Frage zu Informationspflichten: Hallo Forum, kurz zusammengefasst, wir haben einen Neubau mit Geothermie (3x Tiefensonde), was lt. Bafa förderbar sein sollte. Nur von der...