Kfw40/55 - Baubegleitung vorgeschrieben?

Diskutiere Kfw40/55 - Baubegleitung vorgeschrieben? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, reicht für ein Kfw-40 oder -55 Haus eine Bescheinigung vom Energieberater oder muss dieser zwingend auch eine Baubegleitung durchführen?

  1. #1 Peter Andre, 28.04.2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    reicht für ein Kfw-40 oder -55 Haus eine Bescheinigung vom Energieberater oder muss dieser zwingend auch eine Baubegleitung durchführen?
     
  2. #2 MoRüBe, 28.04.2013
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Steht doch in den Bedingungen drin, was der alles zu erledigen hat. Das ist schon mehr wie nen bischen Papierkram.

    Aus genau diesem Grund halte ich das auch für schwachsinnig. Das, waste als Zuschuß bekommst, gibt's für den Papierkram wieder aus. Mal abgesehen davon, daß Du die 2.500/5.000 nachschüssig bekommst, während die Kosten sofort fällig werden.

    Fazit: Freuen, dass es ein Eff 40/55 Haus ist und gut ist. Den Nachweisdreck mit der kfw tuen wir keinem Kunden mehr an.
     
  3. #3 Peter Andre, 28.04.2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Ok danke für die klaren Worte. Dann mach ich das auch nicht. Wenn ich jetzt nur 500 Euro an den Energieberater zahlen müsste, ok, dann hab ich immer noch 4500 Euro plus, aber wenn ich dann 3-4000 Euro zahlen muss und das gegenrechne, bleibt ja nichts mehr ausser eine Menge Rennerei.

    So ein Schwachsinn!
     
  4. Charos

    Charos

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Pfalz
    Gibt aber auch Zuschuss von der KfW für die Baubegleitung.
    Nr. 431
     
  5. #5 MoRüBe, 28.04.2013
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    55/40 dürfte Neubau sein.
     
  6. #6 Peter Andre, 28.04.2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Genau, Neubau.
     
  7. #7 planfix, 28.04.2013
    planfix

    planfix Gast

    ach karotte, es gibt aber auch anbieter, die sich nicht an die nachweise halten und einbauen was halt billig ist, oder sie immer so machen.
    ich habe das hier schon öfter erlebt.

    bauherren sind mit meinen plänen und der enev berechnung zum häusleanbieter gegangen, hab sich dumm schwatzen lassen usw.
    als ich dann mal aus neugier an der baustelle vorbei bin, hatte ich gesehen, dass dort kein t8 lag, sondern ein s11, die perimeterdämmung war nicht 12cm xps, sondern 10cm eps, wlg nicht mehr zu erkennen, ... mehr war nicht zu erkennen.
    ich hab dann die bauherren mal angerufen und dort gefragt, ob es denn nun kein effizienzhaus mehr werden soll. die sind aus allen wolken gefallen.

    ich würde keinem trauen. die euro für die überwachung und von der kfw sollte man gegenseitig aufrechnen und dafür ein gutes gefühl haben, auch zu bekommen, was geplant wurde. ein bauleihe kann es selbst kaum feststellen.
     
  8. #8 MoRüBe, 28.04.2013
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ja, das war ja so klar, dass diese Diskussion wieder sofort aufkommt. Und ich kenne Statiker, die rechnen jeden Mist schön.
     
Thema: Kfw40/55 - Baubegleitung vorgeschrieben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baubegleitung kfw40

    ,
  2. kfw40 baubegleitung

    ,
  3. kosten baubeglriter KfW 40 hsus

    ,
  4. KFW 40 baubegleitung,
  5. ist eine baubegleitung vorgeschrieben,
  6. kfw 55 bescheinigung
Die Seite wird geladen...

Kfw40/55 - Baubegleitung vorgeschrieben? - Ähnliche Themen

  1. Welcher U-Wert für Raffstorekasten bei KfW40 ist "normal "?

    Welcher U-Wert für Raffstorekasten bei KfW40 ist "normal "?: Hallo zusammen, wie das so ist dachte ich, dass ich bei unserem Neubau alles im Griff hätte. Ich baue KfW40 mit T7 Poroton 42,5 sowie wo es geht...
  2. Tagesverbrauch in der Übergangszeit - Energiebedarf für ein KfW40+-Haus

    Tagesverbrauch in der Übergangszeit - Energiebedarf für ein KfW40+-Haus: Hallo, der Bauantrag für unser KFW40+-Haus ist in der Bearbeitung beim Bauamt und ich mache mir Gedanken, wie groß die Photovoltaikanlage sein...
  3. Energiesparnachweis KfW55 -> KfW40 und Statikfrage

    Energiesparnachweis KfW55 -> KfW40 und Statikfrage: Hallo zusammen, ich habe mal eine Statik- und Energiefrage: Wir planen zur Zeit ein Haus in Holzständerbauweise mit Keller. Eine...
  4. KFW40 oder KFW55, das ist hier die Frage

    KFW40 oder KFW55, das ist hier die Frage: Hallo zusammen, ich baue ein KFW55 Haus. Grobe Eckdaten: - Luft-/Wasserwärmepumpe. Vermutlich Aquarea 5kw - Gut gedämmte Gebäudehülle -...
  5. KFW40 vs KFW70

    KFW40 vs KFW70: Hallo zusammen, hatten heute Gespräche mit mehreren Bauträgern und waren ein bisschen erstaunt, dass jeder KFW40 verteufelt hat. Klang schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden