Kiesfläche wie herstellen? Mit oder ohne Unterbau? Unkrautgefahr?

Diskutiere Kiesfläche wie herstellen? Mit oder ohne Unterbau? Unkrautgefahr? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich möchte gerne 50 qm Wiesenfläche in eine Kiesfläche (Kiesgröße 8-12) umwandeln. Diese Fläche dient auch als Gehweg. Autos oder...

  1. #1 WayneDW, 09.01.2018
    WayneDW

    WayneDW

    Dabei seit:
    15.08.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medien
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne 50 qm Wiesenfläche in eine Kiesfläche (Kiesgröße 8-12) umwandeln.
    Diese Fläche dient auch als Gehweg. Autos oder schwere Maschinen werden dort aber nicht drauf kommen.

    Was ist zu empfehlen?

    20cm auskoffern
    Mypex Folie rein
    Mit Kies auffüllen

    Ich habe ein wenig Sorge um das Unkraut. Von unten ist es ja gesichert durch die Mypex Folie aber kann so eine große Fläche Probleme machen mit Flugunkraut?

    Der Gartenbauer unterscheidet ja zwischen Kiesfläche mit Unterbau oder ohne Unterbau. Bei Unterbau wird eine 15 cm dicke Tragschicht noch eingebuat und verdichtet. Aber ich denke das ist in meinem Fall ja nicht nötig oder?

    Freue mich über Erfahrungswerte
    Grüße
    Wayne
     
  2. #2 Andybaut, 09.01.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Du möchtest auf einer 20cm Kiessschicht laufen ?
    Geh mal in ein Kieswerk oder such dir solch eine Fläche und lauf mal drüber.
    Wenn´s dir gefällt kannst du das Projekt weiterverfolgen.

    Ökologiosch finde ich das fragwürdig, aber das nur am Rande.

    Ob ein Unterbau notwendig ist, hängt vom vorhanden Boden und der Dauerhaftigkeit des ganze ab. Im Zweifel also immer ja.

    Pflanzen kommen auch dort immer wieder, da Pflanzen auch im Kies prima wurzeln können. Sie brauchen Wasser und einen Halt, das sind die Steine.
    Diese sind aber recht einfach entfernbar, wenn man das möchte, da sie im Kies nicht so fest halten wie in der Erde.

    Wenn du nun also eine Kiesfläche möchtest die dauerhaft frei von Pflanzen ist, dann ist das recht viel Arbeit am Ende des Tages.
    Die Samen fliegen, die Vögel kacken und Blätter verkrallen sich...
     
  3. #3 WayneDW, 09.01.2018
    WayneDW

    WayneDW

    Dabei seit:
    15.08.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medien
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Andy,
    na laufen ist relativ. Mit Schuhen oder in Zukunft mit Gehplatten dazwischen.
    Was meinst du mit Ökologisch fragwürdig?
    Der Boden ist lehm und Schluff. Bodenklasse 4. Also relativ fest.
    Mit deinem letzten Satz hast du natürlich recht....
     
  4. #4 Onkel Dagobert, 09.01.2018
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Na warscheinlich das umwandeln einer Wiese in eine tote Kiesfläche.
    Vorgarten Marke Friedhof würde ich sagen.
    Und ich bezweifele dass das auf Dauer pflegeleichter ist.
     
  5. #5 Andybaut, 09.01.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    es ist einfach eine tote Fläche, wobei das aber nur bedingt stimmt.
    Im Laufe der Zeit holt die Natur sich das zurück.
    Und da man das vermutlich nicht möchte wird man auf Mittel wie roundup zurückgreifen, da
    einem das Jäten auf Dauer zu lästig ist.

    Ds ganze ist halt momentan eine Modeerscheinung. Ich habe das in Teilbereichen auch und kann mit Sicherheit sagen, dass das nicht weniger
    Arbeit wie der restliche Garten ist.
    Als Teilfläche ab und an ganz nett anzuschauen, aber ohne Pflege sieht´s halt schnell nicht mehr so toll aus.
     
    Onkel Dagobert gefällt das.
  6. #6 Onkel Dagobert, 09.01.2018
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    @Andybaut:
    Bin da voll bei Dir. Ich glaube die Diskussion hatten wir schon mal irgendwo.
    In (kleineren) Teilflächen kombiniert mit Bepflanzung finde ich das absolut OK, aber dies ganzen Vorgärten die nur aus Kies bestehen mit vielleicht 1 oder 2 Solitärpflanzen finde ich absolut daneben.
    Wenn dann noch 2 x im Jahr die Chemiekeule kommt....

    Gruselbeispiel bei mir in der Gegend (Habe leider kein Foto):
    Doppelhaus mit Verblender (anthrazit), daneben links und rechts Carports bis an die Grundstücksgrenze.
    Carport und Einfahrten anthrazit gepflastert, und dann der komplette Vorgarten Kies ohne Bepflanzung, auch in anthrazit. Mag sein dass da in Zukunft noch ein Bäumchen reinkommt, das hilft dann auch nicht mehr.
    Da wirkt jede Platte aus DDR-Zeiten ansehnlicher
     
  7. #7 simon84, 09.01.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    1.989
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kenne hier in der Nähe von München auch so ein Haus mit Sandgarten oder Wüstengarten (Nennt man das so?). ca 400 qm
    Im Endeffekt nervigere Pflege nötig als bei meiner 1000 qm Wiese !

    Da gibts schönere Alternativen wenn man es etwas "anders" will.
     
  8. #8 Lexmaul, 09.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.604
    Zustimmungen:
    1.654
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das ist einfach Geschmackssache und kommt immer auf die Größen und den Gesamteindruck an. Würde keine Erdbeete im Vorgarten haben wollen, habe aber auch keine dunklen oder sehr hellen Steine gewählt :)

    Pflegeaufwand? Bisher außer Blätter nix...und Chemie sehe ich da bislang nicht als notwendig an.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 simon84, 09.01.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    1.989
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das stimmt, aber wie gesagt der Kollege hat echt Probleme mit Unkraut usw.
    Kommt bestimmt auch drauf an wo das Haus steht.

    Aber in dem hier genannten Fall geht es wenn ich recht verstehe um einen Weg.

    So einen Weg würde ich immer mit Platten oder Pflaster machen.

    Noch nie auf einem Festival gewesen ?
    Auf Kies zu laufen ist so ziemlich das schmuddeligste und unangenehmste was geht, kurz nach Erd und Lehmmatsch.
    Insbesondere bei Regen.
     
  10. #10 Lexmaul, 09.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.604
    Zustimmungen:
    1.654
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wie sieht es mit einem Splittweg aus? Haben wir hier in diversen Parks und find das auch nicht schlecht...sauber ist natürlich anders, aber ansonsten schön zu laufen.
     
  11. #11 Andybaut, 09.01.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    der Splitt ist aber nicht 20cm hoch, sondern liegt auf einem sauberen Unterbau.
    Und Pflanzen benötigen keine Erde, sondern nur etwas zum "dran haften". Also werden auch zwischen
    den Steinchen die Pflanzen kommen. Ich sehe es selbst bei mir und in Biologie kann ich mich auch noch an ein
    Experiment mit Samen in einem Reaganzglas und Plastikkügelchen erinnern.
    Die Pflanzen sind prächtig gewachsen, ganz ohne Erde.
     
  12. #12 Lexmaul, 09.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.604
    Zustimmungen:
    1.654
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Jo, aber halt a) weniger und b) einfach zu entfernen. Never ever hast Du das beim Erdbeet...

    Und klar braucht man einen Unterbau bei Splittwegen, aber ist das ein Problem? Hatte auch nie was von 20 cm Höhe geschrieben...?
     
  13. #13 simon84, 10.01.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    1.989
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also auf einem Erdbeet kann man noch schlechter laufen als auf Kies oder Splitt, das stimmt auf jeden Fall :)

    Es gibt sehr schöne Platten, müssen auch nicht immer viereckig sein !
    Darauf kann man super laufen.
     
  14. #14 Andybaut, 10.01.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Lexmaul, nein, du hast das nicht geschrieben.
    Aber WayneDW überlegt dies ohne Unterbau zu realsieren.
    Daher mein Hinweis, dass dies zum laufen nicht angenehm ist.
     
  15. #15 1958kos, 10.01.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Bei mir ist die Zufahrt und Gehweg auch bewusst mit Splitt gemacht worden. Find ich schöner als alle Betonplatten/fließen der Welt. Wasser kann gut versickern, muss nicht in Kanäle geleitet werden. Und nach jedem Regen ist es wieder sauber.
     
  16. #16 driver55, 10.01.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Und beim Winterdienst (oder macht ihr die Wege nicht frei?), landet der Splitt dann auf der Straße oder im Garten / Gras?

    Nachbar hat auch so einen Kiesgarten (oder was das sein soll) mit Pflanzen drin. Sieht immer aus wie Sau von den Blättern. Er brennt die Sch... dann immer mit einem Gasbrenner weg. Ich warte nur noch darauf, bis er sein Fertighaus anzündelt - und meins gleich mit (DHH).
     
  17. #17 WayneDW, 10.01.2018
    WayneDW

    WayneDW

    Dabei seit:
    15.08.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medien
    Ort:
    Düsseldorf
    :D:D So ein Garten muss ja auch männlich behandelt werden. Oder meinst du dein Nachbar wirkt wie ein Testobulle wenn er mit ner Gartenharke und grünen Handschuhen am Beet steht :bau_1:

    Davon abgesehen, finde ich Eure Pro und Contras sehr inspirierend. Wir überlegen tatsächlich grad ob wir das wirklich alles mit Kies belegen. Nur was macht man mit so einem Stück Rasenfläche die eigentlich dort fehl am Platz ist. Rasen haben wir schon genug
     
  18. #18 petra345, 10.01.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Obwohl die Luft immer sauberer wird, trägt der Wind erhebliche Mengen an Erde über die Landschaft. Die sammelt sich dann im Kies und läßt mit dem Samen eine "nette Wiese", sogar mit Bäumen und Brombeeren entstehen. Erst schluffiger Kies, später kiesiger Schluff
     
  19. #19 1958kos, 10.01.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Winterdienst, Hahaha. Unterfranken max. 10 cm Schnee für 2 Tage im Jahr. Der bleibt liegen, kann man drüber fahren und laufen :-)
    Und da die Zufahrt und der Gehweg ja benutzt wird wächst auch nix gröberes.
     
  20. #20 simon84, 10.01.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    1.989
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also wenn es nur ein schmaler Streifen wäre dann ist sicherlich eine Einfassung wichtig.

    Schneeräumen ist kein Thema solange genug Schnee liegt.

    Ich schau mir heute mal den splitt Hof vom Nachbarn genau an. Der hat alles ziemlich hoch mit splitt.

    Kinder können dort nicht Ball spielen , falls das relevant ist :) habe sie schon beim Versuch gesehen
     
Thema: Kiesfläche wie herstellen? Mit oder ohne Unterbau? Unkrautgefahr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kies ohne unkraut

    ,
  2. Unterbau einer Kiesfläche

    ,
  3. kiesfläche

Die Seite wird geladen...

Kiesfläche wie herstellen? Mit oder ohne Unterbau? Unkrautgefahr? - Ähnliche Themen

  1. Griff der Balkontür dreht durch - welcher Hersteller ?

    Griff der Balkontür dreht durch - welcher Hersteller ?: Guten Tag Bauexpertenforum, bei mir ist letzte Woche die Mechanik einer Balkontür kaputt gegangen. Der Griff dreht in beide Richtungen durch und...
  2. Hersteller Wirlpoolbadewanne

    Hersteller Wirlpoolbadewanne: Hallo Zusammen, ich habe eine Wirlpoolbadewanne, bei der der Verschluss defekt ist. Zudem sind auch zwei Düsen ausgefallen. Bisher haben beide...
  3. Kiesfläche: welche Korngröße?

    Kiesfläche: welche Korngröße?: Hallo liebe Bauexperten, vor unserem Holzlager hinter dem Gartenhaus war eine schattige Matschfläche, das war nervig und dreckig. Nun haben wir...
  4. Kiesfläche am Haus

    Kiesfläche am Haus: Hallo liebe Experten, wir haben hinten direkt am Haus eine kleine Fläche mit Platten belegt, die sich teilw. schon werfen, in der Mitte davon...
  5. Fragen zur Anlage einer Kiesfläche...

    Fragen zur Anlage einer Kiesfläche...: ....ich bins wieder :winken Lt. Angebot soll Mineralgemsich 0/32 eingebaut werden, Planum und Untergrund verdichtet werden. RheinKiesfläche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden